Machen eure KIÄ Hausbesuche?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von eumele76 22.09.08 - 13:24 Uhr

Hallo zusammen,

Samuel ist seit Freitag erkältet. Hat mit einem Schnupfen angefangen und jetzt kamen wohl noch Halsschmerzen hinzu.

Er war gestern recht quengelig und wollte nichts essen und so gut wie nichts trinken. Abends hatte er dann erhöhte Temperatur.

Ich hab ihm trotzdem den Fiebersaft gegeben und als der gewirkt hat, kam wohl der ganze Hunger und Durst auf einmal.

Jetzt will ich das gerne nachschauen lassen, habe aber unter der Woche kein Auto und kenne auch niemanden der fahren könnte.

Also hab ich beim KIA angerufen ob sie auch Hausbesuche macht. Macht sie nicht.

Also bleibt nur Taxi.

Machen eure denn Hausbesuche?

LG,
Nina mit Samuel 15 Monate

Beitrag von lampe123 22.09.08 - 13:27 Uhr

Hallo!

Nur im Notfall wenn das Kind selbst nicht transpotfähig ist. Finde ich aber auch ok so.

LG

Beitrag von ina_bunny 22.09.08 - 13:29 Uhr

Nein, dafür hat unser Kinderarzt auch keine Zeit.
Warum auch? Wenns wirklich super dringend ist kann man auch einen Krankenwagen rufen.

LG Ina

Beitrag von angelhro 22.09.08 - 13:35 Uhr

hallo.

also meine kinderärztin macht hausbesuche.aber anscheinend nur bei uns.
1.kommt sie aus dem verwandtenkreis und 2. wohnt sie in der selben straße.da machen wir auch mal selber bei ihr hausbesuche wenn kinder übers wochenende krank werden.

Beitrag von katrin06 22.09.08 - 13:54 Uhr

Hausbesuche werden so mies vergütet, dass bei dem, was die Ärztin für bekommt, gerade mal die Spritkosten rausspringen. In besonderen Fällen (U2 nach Hausgeburt) machen die meisten KiÄ Hausbesuche, nicht aber, wenn die Mutter kein Auto hat und das Kind erkältet ist.
Katrin

Beitrag von anyca 22.09.08 - 14:07 Uhr

Wie weit ist es denn? Wir haben auch kein Auto und haben das Kind schon das eine oder andere Mal mit 40 Fieber per Kinderwagen zum KiA gefahren.

Beitrag von eumele76 22.09.08 - 14:09 Uhr

Hi,

das sind 10 km ;-).

Ich hab mir jetzt ein Taxi bestellt. Geht halt nicht anders.

Aber war ja klar, das jetzt auf die letzten 2 Wochen in Deutschland nochmal sowas kommen muss :-(.

Lg,
Nina

Beitrag von tragemama 22.09.08 - 14:27 Uhr

Hallo Nina,

wir haben die Handy-Nr. vom KiA und wenn wir wollen, kommt er jederzeit her.

Andrea

Beitrag von nisha26 22.09.08 - 20:08 Uhr

Hallo,

ja unser alter wie auch unser durch Umzug bedingter neuer Kiarzt macht Hausbesuche, was ich wirklich klasse finde, es gibt nichts schlimmeres, als am Wochenende mit einem Kleinkind in einem stickigen, überfülllten KH stundenlang zu warten und sich am Besten noch mehr einzufangen, als man ohnehin schon hat.

LG Nisha