Sie (fast 3) will nachts keine Windel mehr... Kann das schon?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tinitoo 22.09.08 - 13:35 Uhr

Hallo,

meine Tochter (34 Monate) ist seit ca. 1 Monat tagsueber trocken. Meistens will sie auch mittags im Bett keine Windel und es ist bisher noch immer gut gegangen.

Gestern abend wollte sie dann auch nachts keine Windel mehr. Na ja, ich habe es ihr noch einmal ausgeredet, aber ich will sie ja nicht demotivieren.

Problem ist, dass ich Angst vor einer weiteren Horrornacht habe. Ihre kleine Schwester (14 Monate), mit der sie sich ein Zimmer teilt, schlaeft nachts sehr schlecht. Mein Mann ist unter der Woche auch meistens weg. Und ich muss nicht daran denken, mit 2 heulenden Maechen und nassem Bett allein die Nacht zu verbringen....

Wie war das bei Euch? Waren die auch gleich nachts sauber? Wie alt waren die dann?

Viele Gruesse, Tina

Beitrag von michi0512 22.09.08 - 13:42 Uhr

ich würd es so machen:

wenn deine maus 2 nächte lang morgens eine trockene windel hatte darf sie es ohne versuchen.

und dann lass ihr den vrsuch und ermutige sie dazu! leg einfach einmal-wickelunterlagen drunter. (oder überzieh matratze mit mülltüten *g*)

wenn sie es sich zu traut solltest du hinter ihr stehen und nichts ausreden.

glg

Beitrag von zenaluca 22.09.08 - 13:44 Uhr

Hallo!

Eliano war - glaube ich - 32 Monate alt als er trocken wurde. Innerhalb von 3 Tagen tagsüber und eine Woche später auch nachts. Es ging seitdem 2 mal etwas daneben (also nachts), einmal war er krank und einmal gab es Suppe zum Abendessen und wir hatten vergessen ihn vor dem Insbettgehen noch einmal auf die Toilette zu setzten. Also probier es mal aus! (Eliano hat die beiden Mal übrigens im nassen Bett einfach weitergeschlafen, wir haben das erst morgens bemerkt - nicht lecker, aber so ist niemand aufgewacht ;-))

Allerdings war seine Windel morgens auch schon länger immer trocken gewesen.

LG Larissa + Marta (31.10.06) + Eliano (15.09.04)

Beitrag von morla29 22.09.08 - 14:03 Uhr

Hallo Tina,

bei uns war es so: Ramona (damals 2,5 Jahre alt) war tagsüber ca. seit 1 Woche trocken als sie sagte, dass sie abends keine Windel mehr wollte. Ich dachte na gut, hab schon neues Moltontuch, Bettwäsche und Schlafanzug zurechtgelegt - umsonst.

Seit dieser Nacht schläft sie ohne Windel und es ist noch nie was passiert.

Versuch es einfach.

Viele Grüße
Andrea
mit Ramona 28.10.05 und Christina 04.06.07

Beitrag von sandramutti 22.09.08 - 16:51 Uhr

hallo!

ich würde mir da garkeinen so großen kopf machen...#kratz

meine maus wurde anders als viele kinder zuerst nachts trocken. so mit 2 1/2 jahren habe ich ihr einfach mal nachts keine windel mehr angezogen...bzw. sie hat sie runtergerissen...blieb dann ohne. überraschenderweise blieb das bettchen auch trocken. die nächte darauf auch...und seitdem ist nie etwas passiert. ein paar tage später klappte es auch tagsüber. #huepf

also probieren geht über studieren... ;-)

lg, sandra mit laura (3 3/4 und melina 1 3/4)

Beitrag von dia111 22.09.08 - 17:41 Uhr

Hallole,

meine Tochter war 25mon alt als sie meinte sie will keine Windel mehr haben, so haben wir es dann auch tagsüber gemacht und es hat super funktioniert, in der Stadt,im Bus und im Auto sagte sie wann sie mußte.

Nach 2Wo meinte sie das sie jetzt beim schlafen auch keine mehr braucht- war erst skeptisch, aber probierten es doch. Erstens weil sie es wollte und zweitens weil es tagsüber auf Anhieb funktionierte.
Und siehe da, es funktionierte.
Entweder schlief sie durch oder sie kam in der Nacht einmal/schrie dann nach Mama und schlief aber wieder ein.

Also kann es schon sein das es innerhalb 1Monates so weit ist.

Lg
Diana mit Chiara Michelle 28mon+Alessia Sophie 13mon

Beitrag von norddeich 22.09.08 - 20:09 Uhr

Hallo tina

meine Maus ist jetzt 2.5 Jahre alt und ist seit 2.5 Monaten nachts trocken. Zu diesem Zeitpunkt war sie genau wie deine tochter auch gerade mal 1 Monat tagsüber trocken.

bei uns hat es bis jetzt bis auf 3 Unfälle super geklappt (Die Unfälle traten nach den ersten kiga-tagen auf).

lg melanie und felicia
19.3.2006