Welchen Schlafsack für den Winter?!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von matota 22.09.08 - 14:03 Uhr

Hallo.

Es ist zwar noch ein bißchen hin, aber ich besorge gerade schon mal nach und nach die Babyausstattung für unsere Maus, die laut ET am 31.12.08 zur Welt kommen soll.

Derzeit scheitere ich allerdings am Thema Schlafsack. :-( Ich bin mir einfach total unsicher, was für einen Schlafsack ich nehmen soll. Bei uns im Schlaf- und Kinderzimmer liegt die Temperatur tagsüber auch ohne heizen (Sonnenseite #cool) immer so um 19° C bis 21° C und sie sinkt nachts auf ca. max. 17° C ab. Viele Händler bieten für Babys speziell für den Winter einen Thermoschlafsack an, den ich aber bei ca. 17° C einfach als zu warm empfinde. Ein normaler Sommerschlafsack dagegen erscheint mir aber zu kühl. #augen

Wie handhabt Ihr das mit dem Schlafsack und welcher ist empfehlenswert?!

Würde mich über Eure Infos/Tipps sehr freuen.

#danke und Gruß

Tanja

Beitrag von boy08 22.09.08 - 14:16 Uhr

hallo,

schau dir mal den "babynest prima klima" von odenwälder an. den kannst du im sommer und winter nutzen weil der klimaregulierend ist. ich finde den total klasse, auch wenn er bissl mehr als andre kostet.
lg melly+julyen (10 wochen)

Beitrag von br0211 22.09.08 - 22:47 Uhr

Hallo,

ich benutze für meine Kleine (13 Monate) auch mal abwechselnd den Prima-Klima und Alvi.

Wenn Deine Kleine im Dezember geboren wird,würde ich allerdings den Alvi bevorzugen , der ist doch etwas dicker. Da wäre mir der Prima-Klima zu dünn für so ein Neugeborenes,dass noch viel Wärme braucht!..:-)

LG Michi