brauche Rat!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anita9680 22.09.08 - 14:26 Uhr

Hallo zusammen!

ich bin neu hier und habe eine Frage, die für manchen vielleicht blöd ist! also..ich habe seit 02/08 die Pille abgesetzt, bis letzte woche haben mein Mann und ich aufgepasst. Doch seit letzter Woche haben wir uns entschieden, das 2. Kind zu planen. Wir haben einen Jungen (2 Jahre) und mein Wunsch ist es sehnlichst, das das nächste ein Mädchen wird. Mein Eisprungkalender zeigt, das ich heute meinen Eisprung haben soll.

Es gibt ja paar Punkte die man beachten kann, wenn man ein bestimmtes Geschlecht haben will, wie z. B. Stellung beim Sex, usw. Ich weiss, das man sich darauf nicht so klammern sollte, aber ein versuch ist es wert!

Also meine Frage ist: wie ist das eigentlich mit den männlichen und weiblichen Spermien! ist das wahr, das die weiblichen im Körper länger leben (72 Std.) als die männlichen?und das man 2-3 Tage vor dem Eisprung #sex haben sollte, da die männlichen nicht so lange überleben können und bis zum ES nur die weiblichen bleiben? ich hab das mal im internet gelesen und bin verwundert das, sowas überhaupt möglich ist. Freitag und Sa hatten wir#sex.und heute laut ES-Kalender Eisprung.

Wie gesagt, wir wollen es einfach mal versuchen, wenn es nicht klappt dann nicht! Zur Info, warum ich das möchte (damit sich keiner wundert): in meiner familie und auch in der familie meines mannes wurden nur jungs gezeugt, auch wir haben bereits einen jungen. das wäre ein förmliches wunder wenn wir jetzt ein mädchen kriegen würden. Aber am meisten wünsche ich es mir, wie auch bei den meisten Frauen!

Also ich würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte!#bitte
Danke im Voraus!

Beitrag von batzi71 22.09.08 - 14:29 Uhr

Hallo Du....
schau mal im Eisprungkalende von Urbia nach, da sind alle Kleinigkeiten aufgelistet, wenn Du ES etc. rechnen lässt.
LG und viel Spass beim üben und hibbeln...#sonne

Beitrag von katzenauge-blau 22.09.08 - 14:38 Uhr

Hallo,

Bei einem Geschlechtsverkehr ein bis zwei Tage vor dem Eisprung, ist die Wahrscheinlichkeit evtl. etwas höher ein Mädchen zu bekommen, da die Spermien länger in der Gebärmutter bzw. den Eileitern überleben und der Geschwindigkeitsvorteil der "männlichen" Samen für die Befruchtung nicht mehr relevant ist.Je "weiter " vom ES-Tag weg also desto warhscheinlicher wird es ein Maedel, je naeher drann desto groesser ist die Schance auf einen Jungen. Denn waerend die weiblichen Spermien laenger leben, schwimmen die maennlichen schneller! Angeblich soll es auch Stellungen beim Sex geben die das GEschlecht beeinflussen koennen- ich halte das aber eher fuer Wunschdenken. Gerüchte besagen dass Stellungen in denen der Penis des Mannes besonders tief eindringen kann wie z.B. in der Hündchenstellung, die Schance auf einen Jungen erhöhen und andere wo er nicht sooo tief eindringen kann die Chance auf ein Mädchen erhöhen! Ich persönlich halte mehr von der ersteren Variante, also wie nah oder weit vom ES weg- weil es einfach in der Natuer liegt...

Ich hoffe ich konnte Dir helfen :-)

Viel #klee und Spaß beim #sex

Beitrag von anita9680 22.09.08 - 15:16 Uhr

ja stimmt, den benutze ich auch um die fruchtbaren Tage zu berechnen.

#danke für den tip!