Welcher Sitz?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von andrea87 22.09.08 - 14:35 Uhr

Hallo,

und zwar brauchen wir einen 2. Kindersitz, da ich wieder arbeite und den Kleinen nicht immer holen kann bzw. mein Freund eher vom arbeiten kommt als ich. Nun überlegen wir was für einen wir nehmen. Wir haben den Recaro Young Sport aber ich wollt eigentlich nicht mehr 200 € für nen 2. Sitz ausgeben. Was gibts denn sonst so was nicht unbedingt soo teuer aber dennoch nicht sicher ist?

LG Andrea & Mika

Beitrag von mamajeannine 22.09.08 - 15:11 Uhr

Was gibts denn sonst so was nicht unbedingt soo teuer aber dennoch nicht sicher ist?
Du meinst bestimmt welcher sicher ist ne ;-)

Ich finde den Römer King plus super,vielleicht wäre es ja was für euch.
Muss sagen für die Sicherheit des Kindes,sollte man nicht unbedingt einen ganz billigen nehmen.
Auch wenn es nur um die Ecke ist,ist meine Meinung.

Lg Jeannine

Beitrag von andrea87 22.09.08 - 15:15 Uhr

Ups, man sollte dich eben immer alles nochmal durchlesen;-)

Mmh naja müssen wir mal schauen was wir machen, ist ja nicht nur für um die Ecke ist schon ne Strecke.

LG

Beitrag von ra2006 22.09.08 - 16:11 Uhr

Hallo,

wir haben als 2 Sitzt eine MC Priori SPS....

Soll es wohl im Moment bei Rossmann für 99 euro geben.
Ich hab unseren beu mytoys.de für 129 gekauft.

No Names würde ich nicht kaufen oder Billigmarken....nicht beim Kindersitzt

LG
Alexa

Beitrag von sanne5 22.09.08 - 21:01 Uhr

Hallo, ist vielleicht schon ein bischen spät aber vielleicht liest du es ja noch.:-)
Kennst du nicht ein paar Mamis aus dem Kindergarten in eurer nähe??? Da kann man doch mal fragen, ob nicht jemand einen loswerden möchte!!! Die Kindersitze werden ja nicht länger als 2 Jahre benutzt und mir wurde im Babyfachladen gesagt das die sitze wenn sie unfallfrei sind, ruhig 4-5Jahre benutzt werden können....
Da habe ich meinen 2. Sitz her.... Am schönsten ist natürlich wenn man die Familie kennt wo der sitz herkommt, oder man kennt einen der ein kennt... denke du weißt was ich meine!:-p

Beitrag von flocke1978 23.09.08 - 10:39 Uhr

Hi Andrea,

wir hatten das selbe Problem.

Wir haben für unser Auto den Römer Fix Plus gekauft. Hat satte 300 EUR gekostet.....Hammer....

So, nun brauchten die Großeltern noch einen, da sie Louis auch ab und an mal abholen.

Wir haben uns dann für Storchenmühle SP entschieden. Er ist von Gruppe 1-3. Hat zwar im Test nur Befriedigend, aber wir dachten uns, für die paar Meter von der Kita nach Hause reicht der Sitz. Er hat 150 EUR gekostet und ist dann auch ne einmalige Anschaffung.

Im Prinzip finde ich aber auch, dass man an der Sicherheit nicht sparen sollte, aber wenn es nur ein 2.Sitz ist und nicht sooft benutzt wird und nur für ein paar Meter.....muss es eben auch bezahlbar bleiben ;-)

LG Sandra