Frage...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nadinewagner85 22.09.08 - 14:38 Uhr

ich hatte gestern schonmal geschrieben aber ich bin mir immer noch so unsicher und würd mich über eure erfahrungsberichte freuen. und zwar hatte ich gestern mittag kurzeitig ziemliche nierenschmerzen die in den rücken und ins bein ausstrahlten wenn ich mich bewegt hab beim sitzen oder liegen nicht. dieser hielt aBER insgesamt ca 10 min an und dann wars weg. dann kams abend nochmal kurz für 10 min aber bei weitem nicht so doll. und heute wars ganz kurz nochmal da für ein paar minuten aber viel schwächer als gestern und jetzt im mom hab ich wieder nix. ich will nit schon wieder zum doc rennen, meint ihr ich mach mir zuviel panik und soll erstmal abwarten?
bin jetzt in der 26. ssw

Beitrag von sisi08 22.09.08 - 14:55 Uhr

Am besten du packst dich mal paar Tage ins Bett und wärmst die Nierengegend und trinkst viel.

Wenn es nicht besser wird, würd ich zum Doc. Ich hatte mal ne heftige Nierenentzündung und bin fast gestorben vor Schmerzen.

Beitrag von nadinewagner85 22.09.08 - 15:11 Uhr

ja ich halte das auch warm, wie gesagt im mom fühl ich gar nix.