Ausfluss

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schildkroeti 22.09.08 - 15:05 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe bisher nur bei euch mitgelesen, aber nun hab auch ich mal eine Frage.

Erstmal zu mir. Ich heiße Julia und bin zum erstenmal schwanger. Zurzeit bin ich mit meinem Muckelchen in der 10. Woche.

Nun zu meiner Frage. Ich hatte letzte Woche einmal so einen gelblichen Ausfluss mit einem kleinen braunen Krümel *sorry* und wollte meinen Arzt fragen, ob das ok ist, weil mir die Farbe ungewohnt vor kam. Leider war mein Arzt im Urlaub und die Vertretung hat mir über die Sprechstundenhilfe ausrichten lassen, dass das nicht schlimm ist. Jetzt habe ich eben wieder diesen Ausfluss gehabt. :-(

Könnt ihr mir sagen, ob ich damit doch mal zu einem anderen Arzt gehen muss? Oder kennt ihr das? Ich traue dieser Vertretung nicht und bin ein bißchen ängstlich.

Danke im Voraus für eure Antwort!

#herzlich Julia

Beitrag von sisi08 22.09.08 - 15:10 Uhr

Ich würde vorsichtshalber zum Arzt gehen. Ist sicher nichts schlimmes, aber falls es ein Infektion ist, kann das eine Fehlgeburt auslösen und sollte lieber gleich behandelt werden.

Beitrag von cherie 22.09.08 - 15:11 Uhr

Wenn kein Blut dabei war, dürfte es nicht bedrohlich sein, warte einfach, bis Dein Doc wieder da ist. Wobei Pilze oder Bakterien in der Schwangerschaft auch ungünstig sind, untersucht werden sollte der Ausfluss schon irgendwann demnächst.

Um Genitalinfektionen vorzubeugen gibt es übrigens ein ganz tolles Gel, hat mir meine Hebamme empfohlen und ich bin begeistert: Multigyn heißt das. Super bei Juckreiz, Ausfluss, Pilz- oder Bakterienbefall.

Beitrag von schildkroeti 22.09.08 - 15:18 Uhr

Danke, jetzt bin ich beruhigter! Kann man denn einen Infekt haben ohne Juckreiz? Oh man ich hab damit nochnie Probleme gehabt. :-(

Beitrag von coral08 22.09.08 - 15:30 Uhr

Hallo liebe Julia,

ich würd auf jeden Fall zu einem Arzt gehen und schauen lassen, vielleicht müssen die ja auch einen Abstrich machen und sehen ob es eine Infektion ist ?

Bevor Du noch lange hin und her überlegst ist es bestimmt beruhigender wenn Du schauen lässt.#liebdrueck Ich drück fest die Daumen, dass alles in Ordnung ist.

Lieben Gruß
Coral

Beitrag von schildkroeti 22.09.08 - 15:51 Uhr

Hallo Coral,

du hast Recht! Ich muss mal schauen, ob ich einen anderen Arzt finde, der mich aufnimmt. Ich fühle mich bei meinem jetzigen Arzt eh unwohl und die Vertretung geht leider gar nicht.
Sowas passiert natürlich auch noch, wenn der Arzt im Urlaub ist...
Zum Glück hab ich keine Schmerzen. Das würde mir dann wohl richtig Angst machen!

Danke und liebe Grüße,
Julia