Braucht euer Mann auch Hilfe beim einführen?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von warum?ß 22.09.08 - 15:48 Uhr

Hallo, mein Mann braucht immer wenn er in mich eindringen will meine Hilfe. Bei seinem Vorgänger war das nicht so. würde ich mal interessieren, ob es hier noch mehr Mönner gibt, die Hilfe dabei brauche.

Dies ist kein FAKE!

DAnke für eire Amtworten

Beitrag von abundzu 22.09.08 - 15:55 Uhr

ja abundzu schon... is doch nichts dabei... kommt aber auf die stellung an...

Beitrag von machichimmer 22.09.08 - 15:56 Uhr

Also, bei uns mach ich das generell. ;-) Keine Ahnung warum, ist eben so :-p

Beitrag von nichtungewöhnlich 22.09.08 - 15:57 Uhr

...ich finde das nicht ungewöhnlich!
hab auch so ein Exemplar, welches da Hilfe braucht#cool

Ich mach mir da keine Gedanken; bevor er da "rumstochert" helf ich ihm lieber dabei.

was anderes ist natürlich, wenn er es sehen kann, z.B. in Missionar, vor mir knieend. Dann sieht er ja wo er hin muss!

Beitrag von kenne ich 22.09.08 - 15:57 Uhr

Also ich brauche eher hilfe dabei, denn ich kann das überhaupt nicht.

Beitrag von ich glaub 22.09.08 - 16:44 Uhr

ich glaub das ist ganz normal

Beitrag von k.chen 22.09.08 - 17:15 Uhr

Meiner kann das zum Glück alleine...
Ich fände das glaub ich sonst eher unerotisch. Frauen wollen doch verführt werden ;-)

Meinem Ex musste ich bei bestimmten Stellungen helfen, war natürlich auch kein Problem. Wenns anders nicht geht... ;-)

Liebe Grüße, K.

Beitrag von berndundmonika 22.09.08 - 17:18 Uhr

Ich finde es toll bzw. zusätzlich antörnend, wenn sie ihn in die Hand nimmt und "führt".

Beitrag von pieda 22.09.08 - 19:23 Uhr

Guten Abend,

also generell würd ich sagen Nein,mein Mann braucht meine Hilfe nicht,um ehrlich zu sein noch nie,
aber er findet es trotzdem toll,wenn auch ich "Ihn"mal den Weg zeige...
Find das jetzt komisch,findet er denn das Loch sonst nicht,oder wie oder was?
Das ist aber merkwürdig#kratz#gruebel

Aber ist ja auch nicht so wild,machst Du das halt,gibt weissgott Schlimmeres,denke ich mir;-)

Ok Lg

Pieda#herzlich#blume

Beitrag von champus 22.09.08 - 20:10 Uhr


HI,

finde ich erlich gesagt nicht schlimm!!

Mach Dir da mal nicht so den Kopf.

LG Champus

Beitrag von steffiking 22.09.08 - 21:04 Uhr

Hallo

ja mein Mann benötigt auch ab und an Hilfe....
Ist ja nix schlimmes dabei ;-)

Find ich jedenfalls :-D

Beitrag von snuupy1969 23.09.08 - 00:22 Uhr

jeder stift findet seinen weg - es ist nur manchmal etwas entwürdigend.

ich bin schon groß und kann das ganz alleine! also, außer wenn ich voll bin...

Beitrag von doctor-avalanche. 23.09.08 - 09:21 Uhr

Nö. Der Kutscher kennt den Weg.

Beitrag von codie 23.09.08 - 11:23 Uhr

Bevor es in "rumwürgen" ausartet kann man das doch machen.... ;-)

Beitrag von man in black 23.09.08 - 20:50 Uhr

Antwort in schwarz, mein Schatz muss ja nicht alles wissen :-D nachher muss ich das wieder selber machen...


Also ich lasse mir da gerne helfen, es ist so einfach viel geiler als einfach so einzudringen, ich mein das Gefühl dabei ist irgendwie anders.

Grüsse,
X

Beitrag von sartus 23.09.08 - 23:03 Uhr

ich würde sagen das das nicht so schlimm ist, und bevor ich da rumstocher wenn es mal dunkel ist lass ich mir doch lieber helfen ^^