Brauche dringend einen Ratschlag....

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von maria000 22.09.08 - 18:01 Uhr

Hallo zusammen!

Ich brauch mal eure Meinung. Also die Trennung von meinem EX und mir habe ich jetzt so mit der Zeit überwunden. Klar, denkt man noch ab und zu dran, aber ich geh gut mit um und will ihn auch schon langem nicht mehr. Jetzt jedoch zu meine m Problem:

Ich habe da einen Kumpel, den wirklich schon immer sehr gemocht habe. Na ja, irgendwie ist vor zwei Wochen auf einer Party der Funke bei mir übergesprungen und er gibt mir auch kleine Zeichen. Keiner wagt irgendwie den ersten Schritt. Meint ihr, dass es überhaupt n Sinn macht? Hab Angst davor, die Situation nicht klar zu erkennen und mich da in was reinsteiger.

Wäre dankbar für ein paar Kommentare.

Danke

Beitrag von silkstockings 22.09.08 - 19:42 Uhr

Ich würde es vorsichtig forcieren .. lad ihn doch mal auf einen Kaffee ein. was hast du zu verlieren? Ich hasse Spielchen.

Beitrag von silly16 22.09.08 - 19:44 Uhr

Oha!

da hilft eigentlich nur abwarten und Tee trinken...du könntest ihn allerdings auch mal antesten, indem du kleine, diplomatisch gestaltete Anspielungen machst..

Viel Glück!

LG,

die Silly #cool

Beitrag von maria000 22.09.08 - 20:35 Uhr

Nein ich werd nich mit ihm spielen. Dafür ist er mir viel zu wichtig, auch als Freund. Nur ich hab Angst, wenn ich was andeute, dass auch die Freundschaft kaputt geht.

Beitrag von silkstockings 22.09.08 - 22:17 Uhr

Wenn du das klar machst und es wirklich Freundschaft ist, geht nix kaputt.

Beitrag von codie 23.09.08 - 11:26 Uhr

Im Zweifelsfall würde ich die Freundschaft schützen und nicht mit ihm in die Kiste steigen.