Kommt eine FG oft vor nach der 12. SSW ? Kennt ihr Fälle?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von benutzerienchen 22.09.08 - 18:16 Uhr

Hallo Mädels...

bin jetzt noch morgen in der 12 SSW und ab Mittwoch dann 13. SSW...

Kommt denn oft eine FG auch noch hinterher vor...so mit natürlichem Abgang oder AS?
Ist man denn wirklich dann soweit sich richtig freuen zu können...?
Ich weiss einem Kind kann immer was geschehen vorallem diese vielen späten Todgeburten erschreckten mich...
dich ich weiss nicht ob ich mich ab Mittwoch freuen kann, habe Angst weil ich krank war am We und ich hörte man darf nicht heiss baden...
Ich dagegen gehe immer recht warm in die Wanne...!

Vielleicht habt ihr ja was positives zu berichten oder auch andersrum...! Danke schön im Voraus!

Liebe Grüsse Benutzerienchen mit #stern und #baby 12. SSW

Beitrag von ciciotella 22.09.08 - 18:26 Uhr

ich kann deine Angst gut verstehen.
Und auch meine Mutter hatte in der 14. Woche noch einen verhaltenen Abort (Herz hat aufgehört zu schlagen). Es gibt auch Frauen, die noch in der 39. Woche Blutungen bekommen etc.. Aber das sind wohl eher die Ausnahmefälle. Also wenn du die 12. Woche schon erreicht hat, dann sinkt die Möglichkeit drastisch.

Ich wünschte ich wäre schon soweit wie du #schmoll

LG
Cicio + Chiara (3,5 Jahre) + #ei 7. SSW

Beitrag von ibi.nicole 22.09.08 - 18:27 Uhr

Huhu!

Mach Dir doch nicht solche bösen Gedanken!
Ich persönlich kenne glücklicherweise niemanden, dem so etwas passiert ist!
Es passieren ständig Verkehrsunfälle, Flugzeuge stürzen ab etc...
Natürlich kann alles passieren, aber freu Dich über Dein Kleines und denk an schönere Sachen als FG und TG!

Ich gehe fast täglich baden und auch warm :-p
Am besten bei etwa 38 grad und da passiert rein gar nichts!

Mal sollte zum Ende der SS nicht zu heiß baden, da das die Wehentätigkeit anregen kann!

Aber selbst das funktioniert nicht immer!

Also freu Dich und viel Spaß beim Plantschen!!!#huepf

Beitrag von amanda82 22.09.08 - 18:28 Uhr

Natürlich gibt es hin und wieder Fälle, in denen noch nach dem 3. Monat was passieren kann, aber laut Mami-Buch betrifft das nur etwa 2 % aller Schwangeren ...

Einen genauen Stichtag gibt es dafür nicht. Wäre ja Blödsinn anzunehmen, dass man heut noch in der 12. SSW ist, wo alles furchtbar gefährlich ist und am nächsten Tag, wo man in der 13. ist, könnte nichts mehr passieren ... Das Risiko sinkt aber deutlich etwa um diese Zeit!!!

Du solltest dir und deinem Körper einfach vertrauen. Was anderes bleibt dir ohnehin nicht übrig ;-) Das "Frühes Ende"-Forum solltest du dringlichst meiden!!!! Das deprimiert nur!

Naja, du solltest nicht ZU heiß baden, aber es spricht nix gegen ein angenehm warmes Bad. Ich selbst bade auch bei etwa 38-40°C #hicks
Wenn du krank warst, muss das doch auch nicht heißen, dass du dein Kind verlierst. Mach dir nicht zu viele Gedanken darum ... Ich war auch schon 3 Mal krank in dieser SS und dem Baby gehts super ...

Alles, was anders herum ist, solltest du dir gar nicht anhören und auch nicht danach gieren!!!

LG Mandy (27. ssw)

Beitrag von lanchen 22.09.08 - 18:29 Uhr

Hallo,

ich denke du darfst dich ruhig freuen!
Die Größte Gefahr ist vorbei.
Es gibt Fälle da passiert auch nach der 12. ssw was aber das ist seltener. Ich selber musste die Erfahrung leider auch machen, hatte eine Totgeburt in der 30. Woche und ich weiß bis heute nicht warum er nicht überlebt hatte, aber danach die ss lief wie im Bilderbuch ab und ich habe mich trotz der schlimmen vorgeschichte über alles gefreut und jede Minute genossen.
Heute ist sie 6 Monate alt;-)

Das mit dem Baden sehe ich auch nicht so eng, schließlich ist das Baby in dir geschützt und ich gehe auch immer etwas wärmer Baden, da ich sonst doch sehr schnell friere.
Also alles Gute und Freu dich!!!

lg lanchen

Beitrag von aita91 22.09.08 - 18:35 Uhr

Hallo!
Was hattest Du denn? Eine Erkältung? Die ist völlig ungefährlich für Dein Kind, sagt meine Hebamme. Ich lag richtig mit dickem Fieber im Bett einige Tage. Es ist auch nichts passiert, denn der junge Mann liegt gerade neben mir und ist sehr gesund. Heiß baden soll man nicht, weil es den Kreislauf belastet und es schlecht ist, wenn man alleine in der Wanne sitzt und dann nicht mehr aufstehen kann. Aber wenn jemand in der Nähe ist, den Du im Zweifel rufen kannst...kein Problem.
Alles Gute und eine schöne Schwangerschaft!

Beitrag von benutzerienchen 22.09.08 - 18:36 Uhr

Danke schön für eure lieben Antworten...ich freue mich immer wenn man Mut gemacht bekommt...!

Dann freue ich mich so langsam einfach mal hihi!
Mein Schatz sagt auch immer unserem Wurm gehts gut...!

Mit deiner TG das tut mir unheimlich leid. Ich wünsche euch allen alles Liebe und danke..

Ja die Zeit bis zur 12. SSW ist irgendwie eine Hürde und kaum Spass...! Ängste, Beschwerden und Hässlichkeit plagt mich wohl auch die nächsten Monate noch!

Hihi...schönen Abend noch...!

Beitrag von ginger1402 22.09.08 - 20:36 Uhr

Hallo du,
leider kommt dies immer mal wieder vor, allerdings liegt die Prozentzahl bei 1% (Es kann eine von 500 treffen).
Ich war leider eine davon und habe meinen nils in der 17. SSw verloren am 1. mai 2008.
Einen natürlichen abgang in dem sinne hat man leider nicht, man muss das kind "normal" auf die Welt bekommen, bei mir folgte darauf noch eine ausschabung um die "reste" zu entfernen. Es war sehr schlimm und sehr traumatisch. Die ängste die ich in der jetzigen SS habe sind unbeschreiblich.
Die FG kam aufgrund einer nciht richtig angelegten und durchbluteten Plazenta zustande (arbeite nur 20%) Diese 20 % konnten das kind bis zur 17.SSW versorgen, darüber hinaus leider nicht mehr.
Grund für die nicht gut entwickelte Plazenta war eine nicht erkannte Diabetes die ich wohl von meinem Vater geerbt habe.
Aber Liebes, mach dir nicht so viele Gedanken, sowas wird dir nciht passieren. Versuche deine SS zu geniessen und freu dich auf dein baby. Soclhe Gedanken können einen so fertig machen und das ist auch nicht gut fürs kind.
Ich wünsch dir für deine SS alles alles liebe.
Liebe Grüße
Ginger