jemand von den langzeitüberrinnen da??????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von flohpopo 22.09.08 - 18:21 Uhr

hallo zusammen....

heute schicke ich uns die schon etwas länger üben mal einen dicken fetten kuchen für die nerven...#torte#torte#torte

ich wollte mal nachfragen in welcher gefühlslage ihr euch befindet????#augen#augen#kratz#kratz

ich bin im moment wieder etwas ruhiger...hab heute oder morgen meinen eisprung....die ovus sind gaaaaanzzzzz dick...;-);-)

da ich nun weiß das es eh nur zu 2 prozent funktionieren kann fühle ich mich weniger unter druck....

ich versuche gerade meine körperliche mitte wiederzufinden und nicht alles auf den kiwunsch zu fokusieren#sonne#sonne...

alles liebe und natürlich dürfen auch alle anderen mitnaschen...floh die nicht mehr so genau weiß wie lange sie schon bastelt...(ca.20 mon.)

Beitrag von campisano26 22.09.08 - 18:25 Uhr

Hallo, oh ja noch eine Leidensgesellin. Mein Mann und ich versuchen es nun schon seit geschlagenen 5 Jahren und solangsam fange ich an ganz hippelig zu werden. Ich bin zwar ein steh auf mensch, und gehe immer wieder sehr positiv an die Sache, aber irgendwann reicht es doch mal oder??#aerger

Beitrag von mike-marie 22.09.08 - 18:26 Uhr

Das klingt doch mal positiv (deine gemühtslage) Ich bin jetzt im ÜZ 26 und hatte letzten mittwoche ne Bauchspiegelung wo festgestellt wurde das ich Endometriose habe. Naja wie es jetzt weiter geht erfahre ich übermorgen bei meinem FA.

Danke für die #torte #mampf

Beitrag von flohpopo 22.09.08 - 18:32 Uhr

hallo du...

auch ich habe endo...wurde im jänner bei einer bs entfernt...
leider hatte ich auch flüssigkeit die entfernt wurde....und welch ärger im februar war alles wieder da...

es macht keinen sinn mehr das schon wieder zu entfernen da es laut fa immer wieder auftaucht...entweder wir haben einen lotto 6er oder wir müssen doch noch eine ivf machen lassen..

alles liebe floh...

Beitrag von mike-marie 22.09.08 - 18:45 Uhr

Wo hattest/hast du die Endoherde sitzen? Hab auch total schiss das der ganze kram wieder kommt.

Beitrag von flohpopo 22.09.08 - 19:20 Uhr

hallo war kurz den schlumpf ins bett tun...

nun ich hatte sie überall verszreut und eine zyste dazu...

aber wie gesagt das war nicht das problem...sondern diese sch... flüssigkeit ist der übeltäter...

wo hattest du sie...

floh...

Beitrag von champagner82 22.09.08 - 18:26 Uhr

Hallöchen,

daanke für den kuchen - lecka.

bei mir hat heute der 12 zyklus angefangen - ohne erfolg .... heute mittag hat mich die Mens voll erwischt, Kopfsvhmerzen, bauchschmerzen / krämpfe, müde .... autsch einfach nur ...

wie ich mich fühle, weiß nicht genau. die letzten paar zyklen war ich cool und es war nich so schlimm wenns nicht geklappt hat. letzten zyklus hatte ic mir vorgenommen es klappt ganz sicher, naja bin jetz schon traurig. aber schatzi meinte im mai geburtstag haben is eh net schön :-)

in ein paar tagen gehts mir wieder besser und in 2,5 wochen können wir wieder glücksbienchen setzen :-)

grüße

Beitrag von rocki 22.09.08 - 18:29 Uhr

hallo du,
nehm mir doch gern ein stück für die nerven.
ich bzw wir sind vorgestern in den 13üz getartet.
manchmal viel am überlegen warum es einfach nicht klappen möchte obwohl bei uns alles in ordnung ist,manchmal ruhig u versuchen nicht drann zu denken was ja auch nicht gerade leicht ist.
drück dir die daumen
lg rocki;-)

Beitrag von jacqui0783 22.09.08 - 18:30 Uhr

lächel... nur gut das wir nicht allein sind...wir üben seit 1 1/2 Jahren aber es will nicht gelingen... ich frage mich jedesmal wenn die mens kommt... warum klappt es bei uns nur nicht?! ich könnt jedesmal heulen... es wäre der i-punkt für unsere wahnsinns beziehung... wünsch euch allen viel glück..

Beitrag von steffiking 22.09.08 - 18:47 Uhr

Mh lecker Kuchen #mampf#mampf#mampf Danke

wir starten jetzt demnächst auch in den ich glaube 11ten Zyklus (ich denke es hat wieder net geklappt...) Mh klar machen wir uns gedanken und ich bin auch sehr traurig das es net klappt und an einigen Tagen könnte ich auch nur heulen... Außerdem habe ich nen Zyklus von 42 Tagen und da muss man auch noch länger warten....Ach Menno aber es nützt doch nix... Ich versuche die Hoffnung net aufzugeben auch wenn es manschmal ganz schön schwer fällt... ich gebs ja zu!!!


Mfg steffi

Beitrag von connie73 22.09.08 - 18:49 Uhr

hi ich komme jetzt in den nächsten tagen in den 25.üz, bei mir wird, da die spermien meines mannes so von der qualität abgenommen haben, das sie nicht in der lage sind zu befruchten, eine icsi gemacht. hätte nie gedacht, das wir bei unserem dritten und letzten kind soviel auf uns nehmen müssen. das es nicht leicht wird, wussten wir von der vergangenheit schon her, aber so schlimm..............#schmoll
mittlerweile da ich weiss, das es jetzt dann voran geht, bin ich wieder seit ca einem halben jahr lockerer.
lg connie

Beitrag von sonnenschein88 22.09.08 - 18:55 Uhr

Hallo Floh!

Ich nehm mir auch gerne ein Stück #torte
Danke.

Wir versuchen seit 14 Monaten schwanger zu werden.

Und ich muss sagen, seit wir wissen, dass es vermutlich auf natürlichem Weg nicht klappen wird (sehr schlechtes SG), stecken wir unsere ganze Hoffnung in die künstliche Befruchtung.
Wir haben uns mit diesem Weg abgefunden und freuen uns, dass uns auf unserem Weg zum Wunschkind geholfen wird #herzlich

Manchmal muss man der Natur halt auf die Sprünge helfen... #schwitz

Seit wir wissen dass das SG so schlecht ist, hält sich die Entäuschung nach Eintritt der Mens in Grenzen. Nicht so wie die Monate davor...

Ich wünsch dir auch noch ganz viel Glück #klee



Beitrag von bine8106 22.09.08 - 18:56 Uhr

Halli hallo,

also wir starten grad in den 23. ÜZ, hab heut meine Mens bekommen und bin jetzt doch sehr enttäuscht. Aber im Vergleich zum letzten ZK geht´s mir doch etwas besser. Letzten Monat hab ich die ganze Zeit nur geheult, das ist diese mal nicht so. Aber ich werde doch ungeduldig, weil wir 2007 zwei FG hatten und seit letztem August tut sich überhaupt nichts mehr. Ich hoff, dass es nicht mehr all zu lang auf sich warten lässt und wünsch uns allen baldigen reichen Kindersegen. Bis dahin fleißig üben und die Hoffnung nicht verlieren, auch wenn das manchmal gar nicht so leicht ist.

LG #klee#sonne#herzlich

Bine

Beitrag von flohpopo 22.09.08 - 19:33 Uhr

na dann..

sind ja jede menge leidensgenossinnen vorhanden...da hab ich ja fast zu wenig kuchen verteilt...#torte#torte#torte

ich wünsche uns allen ein fröhliches weiter üben und ich hoffe wir verlieren nicht den mut...

ach ja und wenn ihr wollt kauft euch das buch von birgit zart...babygeflüster...eine gebrauchsanweisung für die kinderwunschzeit...

alles liebe eure floh...#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich

Beitrag von mondbaer82 22.09.08 - 20:40 Uhr

Hallo zusammen mein Mann und ich versuchen auch schon seit fast 2Jahren ein Kind zu bekommen. Nur leider klappt das mit meinem Eisprung nicht so wie es soll. Trotz vielen Tests und Clomi behandlung, keine Schwangerschaft in Sicht. Nun haben wir Ende Oktober einen Termin im Kinderwunschzentrum. Ein neuer Hoffnungsschimmer.....#stern
Hat schon jemand Erfahrung in Bezug auf so ein Zentrum???

Beitrag von tara_lou 23.09.08 - 09:29 Uhr

Hallo!

Wir sind mittlerweile 4 1/2 Jahre dabei. Eine FG in der 11. Woche nach 3 Jahren Übungszeit.
Wir sind kerngesund, keine medizinischen Hindernisse zum SS werden.
In dieser Zeit sind in meiner engsten Verwandschaft 3 Babys geboren. Das letzte am 20.09.09. Mir gehts im Moment also nicht so toll.

LG tara