Medikamente in der Schwangerschaft (Vomex)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aisha-80 22.09.08 - 19:08 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

bin in der 10 Woche schwanger und mir geht es seit Wochen sehr schlecht (muss mich oft übergeben) war auch zwei Wochen in der Klinik wurde mit Vomex behandelt und bin immer noch darauf angewiesen, wollte heute ohne auskommen aber das war dann wohl nicht so eine gute Idee. Ich musste mich heute mehrfach übergeben.

Also ich nehme zwei Tablette auf einmal das reicht dann so lala, habe bedenken obwohl mir mehrere Ärzte gesagt haben das, dass meinem Baby nicht schadet.

Habt Ihr vielleicht auch über einen längeren Zeitraum Vomex genommen?

Bitte schreibt mir eure Erfahrungen mit dem Medikament!

Liebe Grüße,

aisha-80

Beitrag von lepama 22.09.08 - 19:11 Uhr

in meinem Entb.Kr.Haus sagte die Oberärztin man könne Vomex bedenkenlos auch über nen längeren Zeitraum einnehmen wie z.b. extreme Übelkeit.
Also keine Sorge(auch wenn man es nicht glaubt aber es geht vorrüber;-)

Beitrag von littlewinnie 22.09.08 - 19:12 Uhr

huhu,

ich bin ein Vomex kandidat :-( aber ich sollte zäpfchen nehmen da ich alles aber auch alles ausgebrochen habe #hicks.....und somit blieb das vomex dort wo es sass ;-) und es hat geholfen....:-)

Leider hab ich sei dem eine richtige pech strähne......:-(

einen Infekt nach dem anderen :-( musste auch schon antibiotika nehmen und und und.....

also vomex kann unbedenklich genommen werden.....den ohne ging es bei mir auch nicht :-(


ich drück dir die daumen das du es bald weglassen kannst!!!


lg littlewinnie ( die schon wieder mit nem dicken infekt (ohne Medies) überstehen muss :-(

Beitrag von maxi89 23.09.08 - 00:45 Uhr

hallo hab bei meiner letzten schwangerschaft von der 6.ssw bis zur 18. ssw tägl. vomex bekommen als infusion, spritze, zäpfchen, tabl. hab ich nicht vertragen, aber meine tochter kam kerngesund zur welt, das medikament kannst du bedenkenlos einnehmnen, bis es dir besser geht;-),

gute besserung
gruß von maxi89