Kopfumfang zu klein???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von carmel1 22.09.08 - 19:26 Uhr

Guten Abend zusammen,

komme heute von der U6 und bin ein bissel beunruhigt.
Marius hatte bei der Geburt schon nen recht kleinen Kopf. 33 cm.

Das war gerade noch so in der Norm.

Bei den folgenden Us war der Wachstum dann immer fast auf der 50 Perzentile.

Heute hatte er dann plötzlich nen KU von nur 45 cm. Und er ist etwas mehr als 11 Monate alt.

Er ist nun wieder knapp in der Norm.

Aber ist das nicht zu klein??

Bitte um Rat.

Der KiA hat nichts gesagt, aber ich finde es schon arg wenig denn im Verhältnis gesehen ist der Kopf ja nun kaum noch gewachsen.

LG Carmel

Beitrag von sunflower1977 22.09.08 - 19:44 Uhr

Hallo Carmel,

mach Dir keine Sorgen. Mein Kleiner hatte bei der Geburt einen noch kleineren KU, nämlich 32,5 cm. Da stand dann schon im gelben Heft: KU kontrollbedürftig. Die KiÄ hat darüber nur geschmunzelt und mir gesagt, dass das ok sei. Bei der U6 hatte Yannick dann einen KU von 44,5cm. Laut KiÄ war alles in Ordnung. Jetzt wird Yannick in 1,5 Monaten 2 und hat gerade mal einen KU vom etwa 49cm.
Also entspann Dich. Mit Deinem Kleinen ist alles in Ordnung.
Schönen Abend noch,

L.G. #sonne#blume

Beitrag von xandria 22.09.08 - 19:55 Uhr

Hallo Carmel,
ich würde mir da keine Sorgen machen. Nele hatte bei der Geburt mit 36cm einen recht großen Kopf, aber bei der U6 mit 10,5 Monaten auch "nur" 45cm. Ist vielleicht zierlich, aber nen Dickschädel hat sie trotzdem ;-) und an Intelligenz mangelt es ihr auch nicht, also hab ich keinen Grund zur Sorge.

LG, Kathrin und Nele

Beitrag von dream22 22.09.08 - 20:30 Uhr

huhu,

also meine Mädels haben auch beide einen kleinen Kopfumfang. Alessia hatte bei der U6 (1 Wochen vor ihrem 1. Geb.) 43,5cm und bei der U7(mit 23 Monaten) 46,2 cm.
Sie ist schon immer auf der untersten Linie. Unser Doc at noch nie was dazu gesagt und sie ist sonst fit wie ein Turnschuh#pro. Klein aber oho#schein.

LG

Simone mit Alessia (*17.03.2006) und Laura (*12.03.2008)

Beitrag von yvschen 22.09.08 - 20:39 Uhr

hallo

ich schreib mal wieder den gleichen satz wie immer

Du musst das in relation zur körpergröße sehen

Wie groß ist denn dein kleiner.
Meine 2 hatten zur u6 einen KU von 43,5 und 44,5 cm.waren aber in der größe auch nur 70 und 71 cm.Wichtig ist ja das der kopf gleichmäßig wächst.Und das macht er ja auch.Wenn er zur geburt einen kleinen kopf hatte kann er ja jetzt keinen großen kopf haben.


lg und mach dir keine sorgen yvonne

Beitrag von leahmaus 22.09.08 - 20:41 Uhr

Hallo,

Lea hatte bei der Geburt einen KU von 31cm.

Jetzt ist sie 2Jahre und hatte bei der U7 einen KU von 48cm.
Also auch nicht recht gross.

Aber trotzdem kein Grund zur Sorge!

Lieber etwas kleiner als zu gross#schein

LG Stephie mit Lea,die seit gestern 2Jahre ist:-p

Beitrag von madmaxx 22.09.08 - 20:46 Uhr

Hallo,

ich hab genau das gegenteil zu Hause und hab mir auch so meine Gedanken gemacht, aber ich muss mich einer meiner Vorschreiberinnen anschließen - es muss zur Körpergröße passen.

Marcus hat mit 1,5 Jahren bereits einen Kopfumfang von 52 cm (Geburt 39 cm), hat aber auch die entsprechende Größe (84 cm) und so passt das wieder.

Also keine Sorge...

LG mad

Beitrag von dia111 23.09.08 - 08:59 Uhr

Hallole,

meine Tochter ist 13,5mon alt und sie hat einen KU von 43,5cm.

Seid der Geburt sprechen mich dauernd die Ärzte an, sie hätte einen zu kleinen Kopf.
Wir mußten auch schon zum Ultraschall am Kopf, aber alles in bester Ordnung.Selbst heute sagen das die Ärzte noch und die Schwester beim KiAz mußte sogar 3x nachmessen.
Das geht mir langsam auf den Kecks, da US gemacht wurde, können sie ja langsam damit aufhören, es immer und immer wieder zu sagen.

Sie hat halt einen kleinen Kopf, aber er paßt zu ihr.

Ich denke solange dich kein Arzt darauf anspricht ist es OK.
Mach dich nicht verrückt!!!
Oder sprech über deine Bedenken mit dem KiAz.

LG
Diana mit Chaira Michelle 28,5mon+Alessia Sophie 13,5mon