Abendessen-Was essen Eure Mäuse?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dani71 22.09.08 - 19:38 Uhr

Hallo,

Mia ist nun seit 18.09. 1 Jahr.

Sie sitzt mit uns am Tisch aber isst eigentlich fasst nichts. Ich habe es auch mit Breien und allem möglichen versucht, aber eine richtige Mahlzeit kommt da nicht zusammen.
Sie bekommt dann zum schlafen noch eine Flasche 230 ml 2-Hipp-Milch!

Was könnt ihr mir zum Abendessen empfehlen und was essen Eure Mäuse?

Vielen Danke

Dani und Mia

Beitrag von vw76 22.09.08 - 19:50 Uhr

Hi!

Meine Kleine isst eigentlich alles. Sie isst diverse Beläge und Aufstriche und was auf gar keinen Fall fehlen darf sind Gurken, Tomaten oder Essiggurken.

Verena

Beitrag von cat3112 22.09.08 - 19:57 Uhr

Hi,

wir essen Abends (meistens) warm, da gibts dann Sachen wie z.B. Nudeln Bolognese, Maultaschen, Kartoffeln, div. Gemüse, Lasagne, Fisch mit Reis und und und...
Lass sie doch einfach mal probieren und anfassen und schaue was sie am meisten mag. Am Besten du stellst ihr ein eigenes Schälchen hin, indem sie matschen kann :-)

Viel Spaß

Gruß
Nina

Beitrag von tigerente07 22.09.08 - 20:09 Uhr

Hallo Dani...

.... Enya isst abends immer mit uns! Entweder wir essen kalt, dann gibt es für sie Brot mit Frischkäse und Tomate oder eben das was ich koche!

Leider isst sie abends wie ein Spatz und trinkt ca. 1 Stunde nach dem Essen auch noch ihren Schoppi! (Wenn sie ganz wenig gegessen hat ca. 200 ml ansonsten halt entsprechend weniger!

Enya wird bettfertig gemacht und dann bekommt sie den Schoppi nachdem wir gemeinsam ein Buch gelesen haben... Ich habe den Eindruck, sie braucht den Schoppi um runterzukommen...

Liebe Grüße

Sabrina + Enya (05.08.07)

Beitrag von eisengesicht 22.09.08 - 23:50 Uhr

hallo sabrina! ist mir ja ein bisschen unangenehm #gruebel: was um alles in der welt ist denn ein schoppi??

lg
susanne
(mit alexander dem grossen, der einfach immer nur alles will, was andere auf dem teller haben #augen)

Beitrag von cat3112 23.09.08 - 11:52 Uhr

...ein Milchschoppen oder? #gruebel
Also das hier: #flasche :-)

Beitrag von eisengesicht 23.09.08 - 17:17 Uhr

ups #klatsch na klar, leuchtet ein, vielen dank auch

Beitrag von viki82 22.09.08 - 21:05 Uhr

Hallo dani,

meine Adriana ist zwar schon fast 2, aber ich antworte trotzdem mal #schein

Sie bekommt zu Abend noch einmal das mittagessen! ich koche einfach genug, so dass es für Abends auch noch reicht.

Im Notfall, wenn nichts mehr da ist oder es ihr nicht geschmeckt hat, gibt es Wienerchen mit Kartoffeln, Fischstäbchen mit Kartoffeln oder als letzte Instanz Brot!

Milch bekommt sie keine mehr, nur morgens zum Frühstück!

LG Viki

Beitrag von lampe123 22.09.08 - 21:20 Uhr

Hallo!

Meine Kleine ißt Abends Brot oder Toast mit z.B. Leberwurst, Frischkäse, Schnittkäse, div. Wurstsorten, Gurke, eingel. Gurke, Tomate, Rote Beete, kl. Wiener Würstchen, Joghurt, Quark, Fruchtzwerg. Von all den Dingen gibt es Abends etwas nettes zusammengestellt.

Ab und an mach ich noch Rührei dazu.

LG

Beitrag von hsi 22.09.08 - 21:33 Uhr

Hallo,

Nick ist 15,5 Monate alt und isst komplett alles mit vom Tisch. Er würde wohl auch gerne mal das Nutella-Brot oder Marmeladen-Brot von seiner Schwester probieren, nur das bekommt er noch nicht :-p. Aber bevor er schlafen geht will er auch noch mal ne Milch haben, da trinkt er 150ml 1-er, aber zur Zeit auch nicht mehr leer.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 2 J. & Nick 15,5 M.

Beitrag von murmel72 22.09.08 - 22:23 Uhr

Hallo,

wir essen unterschiedlich. Abends meist warm. Nudeln, Reis, Auflauf.... der Hit ist Hühnereintopf.

Aber ich denke nicht, dass es an der Auswahl an Speisen liegt, dass dein Kind nicht so viel isst.

Vielleicht mag sie einfach noch keine feste Nahrung? Unser Sohn hat auch erst mit ca. 11 Monaten begonnen (sehr zaghaft) feste Nahrung zu sich zu nehmen.

Ich empfehle dir das Buch "Mein Kind will nicht essen" von Carlos Gonzalez.

Gruss
Murmel

Beitrag von br0211 22.09.08 - 22:34 Uhr

Hallo,

meine Kleine ist jetzt 13 Monate und so gegen halb sechs/sechs mach ich ihr ein Brot mit Wurst (sie liiieeebt Wurst..#gruebel) oder Frischkäse und sie übt das "Alleine-Essen". Mit Tomaten oder gar Gurken brauch ich ihr noch gar nicht kommen,das mag sie noch nicht. Allerdings bekommt sie vor dem Schlafen noch eine Flasche,da sie von dem Brot alleine nicht satt wird.


LG Michi

Beitrag von clautsches 22.09.08 - 22:35 Uhr

Mein Sohn (18 Mon) isst abends entweder Reste vom Mittagessen oder Joghurt mit frischen Früchten oder Brot mit was drauf.

LG Claudi

Beitrag von tweetie274 22.09.08 - 23:09 Uhr

Hallo Dani!

Theresa ist 13 Monate alt und isst seit knapp zwei Monaten komplett bei uns am Tisch mit.

Abends gibt es normalerweise Brot (selten Brötchen, aber die isst sie viel lieber #mampf) mit Wurst, Schinken, Sülze, Käse, Frischkäse ... Dazu auch schon mal Tomate, Salatgurke oder saure Gurken. Theresa ist dann idR eine Scheibe Brot (mit Belag - d.h. am liebsten Belag ohne Brot #schein) und hinterher noch etwas Obst oder Joghurt.

LG, Ulla + Theresa