Hilfe...ich habs gestanden....

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von WillneFrau 22.09.08 - 20:07 Uhr

Hallo!
Hatte gestern abend hier gepostet wie ich meinem Mann mal schonen beibringen kann das ich gerne mal nen Dreier hätte mit ihm und eier 2. Frau.
Hab ihn dann gerad mal gefragt ob er denn immer noch diesen Wunsch hätte. Er fragte dann Warum und druckste so rum mit "JA" so kam es jedenfalls rüber
Ich hab ihn dann gefragt Was wäre wenn ich das auch möchte"
Dann meinte er: "Nein, wir würden eh niemanden finden die das mitmachen würde. Außerdem wären wir verheiratet"
Hab ihn dann auch nochmal gefragt ob er nun enttäuscht von mir ist, da hat er geantwortet nein, er weiß nur nicht wie er damit umgehen soll. Im Traum sieht das immer so einfach aus für einen Mann, aber so wie ich es verstanden hab sollte es REalität werden, als wenn er sich nicht traut.
Was soll ich jetzt davon halten? Das Thema erstmal abhaken oder traut er sich wirklich nur nicht und willes aber?
Ist ja nicht so, dass ich es für ihn tun würde, sondern wenn wir es beide wollen wäre es ja ok.
LG

Beitrag von briska 22.09.08 - 20:17 Uhr

Hallo,

also bin ich nicht die einzige mit diesen geheimen Träumen? Irgendwie würd mich das echt auch mal reizen!

Viele Grüße
Nadine

Beitrag von willnefrau 22.09.08 - 20:33 Uhr

anschienend denken sehr viele Frauen so...
2 Freundinnnen von mir habens auch schon getan...aber mjit denen würd ich sowas ungerne machen weil mein Mann sich danach bestimmt schämen würde denen gegenbüer

Beitrag von briska 22.09.08 - 20:40 Uhr

und wie haben es die gefunden?

Beitrag von willnefrau 22.09.08 - 20:56 Uhr

super fanden sie es...bei dem 3er wars zwar nur 1x aber diebeiden mädels haben zwischendurch immer noch was der Mann von meinerFreundin findets ok die andere macht heimlich weil der Freund (fast Ex) das nicht will

Beitrag von kennich 22.09.08 - 22:37 Uhr

hallo, das kommt mir ziemlich bekannt vor.
Hatte deinen andern Beitrag auch gelesen und mich darin wieder erkannt.
Muss dazu sagen ich kam schon in den Genuss.
Wobei ich das nicht wollte damals, also da nicht den wunsch danach hatte so wie du, es ergab sich so. Meine nachbarin, damals schwanger, erzählte mir ständig das sie das mal ausprobieren will, irgendwann war ich bei ihr, nach der Geburt ihrer Twins, weil ich ihr bei den kleinen geholfen hab. Mein mann war mit Freunden weg und ihrer war arbeiten. Irgendwie ist es dann passiert und ich muss sagen ich fand das echt super. Mein mann hatte die Gespräche vorher immer mit bekommen, an dem Abend hatten wir gesimst und ich hab ihm die Nase lang gemacht was ich gerade machen würde, obwohl wir es da noch nicht getan hatte, nur um zu sehen wie er reagiert. ich habe ihn zunehmend angeheizt damit, er wollte direkt heim kommen, um zu zu sehen, allerdings war er 3 Stunden von uns daheim weg, und keiner wollte mit ihm heim fahren, naja es ist dann passiert. Wir hatten das dann noch ein paar mal. Mein mann sieht das nicht als fremdgehen an. Allerdings wollte ich dann auch das er mal in den Genuss kommen sollte dabei zu sein, nur nicht mit der Nachbarin, denn ihr mann kommt damit nicht wirklich klar wenn da meiner dabei wäre und nen 4er will der net. Naja bei ner party hat sich dann ergeben mit einem anderen Paar. Das mädel und ich haben angefangen das fanden die beiden männer klasse, als es um das eigentliche ging, war aber jeder mann bei seiner frau.
Ich finde das echt klasse. Aber das geht nur wenn man damit offen umgeht und es nicht verheimlicht.
okay wir schauen uns auch pornos an wo lesbenszenen drin vorkommen, und da merkt man das es den mann ja doch ziemlich anmacht.

Ich kann dir nur raten, lass ihm zeit, schau mal so eine porno mit ihm, vielleicht kommt er dann eher auf den geschmack.

Aber dräng ihn nicht dazu, denn das hat keinen sinn

Wünsch dir viel glück.
LG

Beitrag von willnefrau 22.09.08 - 22:52 Uhr

danke für deine Nette Antwort...
ich hoffe das mein Mann sich damit nochmal auseinander setzt
ich muß mir mal nen Porno mit solchen Szenen besorgen.
ist für ihn vielleicht auch ne neue Situationn. Von meiner Freundin weiß er das ja, aber er weiß nicht das ich das auch weiß bzw wir haben nie drüber gesprochen.
Aber zu izhr hatte er ja gesagt nicht schlecht
ER hat bestimmt einfach nur Muffensausen

Beitrag von kennich 22.09.08 - 23:51 Uhr

probiers mal mit nem porno, vielleicht findet er geschmack daran. Aber zwing ihn net.
Wie zu deiner freundin hat er ja gesagt, irgendwie hab ich grad den anschluss verloren. hat die ihn gefragt oder wie, sorry steh grad ein wenig auf dem schlauch:-p

Beitrag von 251187 22.09.08 - 23:25 Uhr

Hi!
ich würd das auch gern mal ausprobieren. Aber ich hör so oft oder lese so oft "es hat sich halt ergeben" wie ergibt sich denn sowas??? bei mir hat sich noch nie was ergeben #schmoll
Das einzige, wovor ich Angst hätte ist, dass mein Mann sich dann mehr mit der anderen Frau beschäftigt und die womöglich noch attraktiver oder anturnender findet als mich #klatsch
das sind dann immer meine Komplexe, die da hochkommen... weiß auch nicht wieso... wünsch dir auf jeden Fall viel Glück und, sollte es klappen, viel Spaß!

LG saskia

Beitrag von kennich 22.09.08 - 23:58 Uhr

zu der Sache das du angst hättest das dein mann die andere anturnender finden könnte, das hatte ich auch. Er natürlich auch, denn wir hatten auch schon nen 3er mit nem mann, als hatte ich doppelt spaß.
Wir haben aber vorher sehr viel darüber gesprochen, das ist wichtig,beide müssen das wollen, sonst hat es keinen sinn sowas auszuprobieren.
Wir haben ausgemacht, das wir wenn einer damit nicht klar kommt, derjenige das sagt und dann auch aufgehört wird. Allerdings kam es dazu nicht.:-p
ich denke das ganze funktioniert nur in einer Partnerschaft in der offen über alles geredet wird und nichts hinter dem rücken entschieden oder einfach gemacht wird.

Beitrag von snuupy1969 23.09.08 - 00:16 Uhr

also wenn er nein sagt, könnte ich mir vorstellen, dass er auch ganz schlicht nein meint


- die pfeife. perlen vor die säue, sage ich da nur.

Beitrag von willnefrau 23.09.08 - 07:18 Uhr

Naja....er hat ja nicht von Anfang nicht so direkt sein gesagt... er nachdem er zig Ausreden gefunden hatte
wie gesagt dann meinte er janoch im Traum ist das immer so einfach.... ich denke im innernsten würd er es schon gerne machen

Beitrag von snuupy1969 23.09.08 - 12:42 Uhr

... und feige ist er noch dazu. #aerger männer gibts, die gibts gar nicht...

Beitrag von willnefrau 23.09.08 - 13:26 Uhr

Und wie soll ich ihn überzeugen????

Beitrag von snuupy1969 23.09.08 - 18:46 Uhr

gar nicht. hat er nicht verdient. und zwingen kannst du ihn nicht.

Beitrag von lovelysituation 23.09.08 - 01:11 Uhr

Hallo

also ich kenn das....bei meinem exfreund war es genauso, er hat immer davon geträumt und mich auch mal gefragt, anfangs sagte ich nein, denn da wusste er noch nichts von meiner bisexualität..erst nach einer Zeit hab ich ihm davon erzählt und ab da hieß es dann "nein ich will dich nicht teilen"

ich hab es so akzeptiert und es ergab sich nach der beziehung mit ihm was anderes, nämlich ein sehr guter freund von mir und ich und ein mädel das wir kennen lernten hatten dann unseren spass ;-)

und mit einer frau ist das ganze echt aufregender muss ich sagen #hicks wir frauen sind ja etwas zärtlicher und weicher und da bemerkt man schon einen argen unterschied #schein

mein jetztiger mann und ich haben auch schon mal darüber gesprochen, aber wir sind uns beide einig das wir es lassen!! Er sieht es als betrügen und ich ehrlich gesagt auch, deshalb ist das wieder ausgeschlossen!

Aber viel Glück damit, und genieß es wenn es soweit ist ;-)

Beitrag von icywater 23.09.08 - 09:07 Uhr

oh ja das kenn ich...am anfang meiner jetzigen beziehung war das auch ab und an ein thema...mein freund hätte gerne eine weitere frau dabei...ih ehr einen weiteren mann...na ja es hat sich nie was ergeben...und wir waren uns da auch nie so einig...ich weiß gar nicht was er jetzt davon so hält...manchmal witzelt er noch so rum...aber ich sag dann direkt ich mag ihn nicht teilen...hab da irgendwie auch angst er könnte die zweite frau attraktiver als mich finden...und ich bin auch etwas schüchtern...ich weiß nicht ob ich mich dann so gehen lassen könnte...mein freund hätte bei einem mann sicher das gleiche problem...so dieses konkurenz denken...und dann die vorstellung einen anderen zu berühren kommt ja für männer noch weniger in frage als unter frauen...

ich muss aber dazu sagen ich hatte vor ihm eine 4 jährige beziehung...die zum ende hin mehr eine große freundschaft war...was wir beide merkten und wir hofften wenn wir unser sexleben spannender gestalten dann hat unsere liebesbeziehung no eine chance...totaler fehlgedanke...aber so kam es ebend das wir über's internet ein weiteres paar fanden mit dem wir uns trafen...und am ende auch einen vierer hatten (ohne patnertausch beim GV aber bei oral halt schon)...war ne erfahrung die man denke ich auch mal gemacht haben muss aber die ich nicht unbedingt nochmal brauch...ich träume da lieber...und sollte es sich mal spontan ergeben sag ich sicher nicht nein...aber gezielt daruf hin planen...wär mir nichts...zumal ich es mir weder mit einer fremden frau noch mit einer guten freundin vorstellen kann...aber kennen würde ich die dritte person schon gerne etwas nähr...

und bei deinem mann denke ich auch er würde sicher schon gerne...und in den träumen ist das so schön...aber ich denke er hat angst die realität könnte anders aussehen...du könntest entdecken das dir frauen mehr zusagen...er könnte entdecken das du nicht so der hammer bist und er was verpasst hat...und dann ne völlig fremde intiem und zärtlich zu berühren wie die eigene frau...selbst wenn sie dabei ist und es möchte bekommt man doch ein schlechtes gewissen...

Beitrag von willnefrau 23.09.08 - 10:51 Uhr

Hallo!
Angst, dass er eine andere besser findet als mich hätte ich jezt nicht so direkt.
Ich glaub auch nicht, dass ich überwiegender auf Frauen stehen könnte, als auf 'männer...dafür brauch ich halt nen Mann beim Sex...sonst ist es kein richtiger Sex.
Wäre es jemand völlig fremdes, denke ich dürfte er auch mit ihr Schlafen....wäre es jemand im Bekanntenkreis möchte ich das nicht.
Aber ansonsten hast du natürlich nicht Unrecht.
Ich habe vorhin mit meiner Freundin drüber gesprochen, sie hat auch den Eindruck dass mein Mann sich nicht traut.
Immerhin kennt sie ihn auch schon ziemlich lange, und sie hat ihm auch erzält das sie einen Dreier hatte und er fands klasse und hatte sowas zu ihr gesagt iwe nicht schlecht und das muß man mal ausprobieren.
LG