kurze Frage zum HCG

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von valerie79 22.09.08 - 20:25 Uhr

Wollt mal fragen Mädels, wenn HCG im Körper nachgewiesen wird, kann es dann sein, dass es anfänglich schwankt(der Wert) sprich mal höher, dann wieder abfallend, dann wieder steigend? Oder steigt er stetig ohne jegliche Schwankung nach unten???#kratz Vielen Dank Eure Val

Beitrag von lunamaus82 22.09.08 - 20:29 Uhr

Hallo Val,
soweit ich weiß verdoppelt er sich täglich in den ersten SSW... Nachweisbar ist er wohl etwa ab ES+14 (Urin).
Kannste aber googeln, ist ganz toll erklärt!

Lieben Gruß
Anna

Beitrag von rottilove 22.09.08 - 21:48 Uhr

Schau mal hier ;-)

http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_hcg