Was ist das nur???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von shiny-tiny-guns 22.09.08 - 20:48 Uhr

Hallo

erstmal die kurze Vorgeschichte:

Als meine Motte 3 Wo. alt war hatte sie einen fetten Mund-Soor und Noroviren, lag auch stationär. Mit 6 Wo. das gleiche wieder nur ohne Soor.Danach ging es ein halbes Jahr ganz gut.

Im April hatte sie die Rotaviren und lag da 1,5 Wo. stationär, seitdem hat sie immer breiigen Stuhl#schwitz.

Seit Mitte August ist er teilw. richtig günn und seit 2 Wo extrem#schock...immer wenn sie Stuhlgang hat, ist er so arg, dass es meist aus der Windel rausgeht und ich mittlerweile beim Dauer-Bodys-Strumpfhosen-Kaufen bin#augen.

Die KIÄ mreinte ein Magen-Darm-Infekt, aber sie isst top und ist auch so super drauf, nur halt der Stuhl ist immer so arg dünn.#kratz

Oralpädon und Lacteol helfen null#gruebel.Ihr Stuhl riecht auch sehr, ist richtig hell (lehmartig) und meist sind richtige Essenstückchen drin#schwitz.

Haben nun heute eine Stuhlprobe abgegeben und müssen nun abwarten, was diese ergibt.

Wir denken mittlerweile aber eher, dass sie sich entweder von den Rotaviren nicht richtig erholt hat oder eine Nahrungsunverträglichkeit hat#kratz.

Kennt jemand sowas, hatte das jemand auch?:-(

Lg#sonne

Beitrag von bine3002 22.09.08 - 20:53 Uhr

Ich denke, Ihr solltet die Ergebnisse der Stuhlprobe abwarten. Und dann evtl. mal Nahrungsunverträglichkeiten (z. B. Fructose) ausschließen lassen.

Kannst Du Zahnungsbeschwerden ausschließen. Unsere Tochter hatte auch immer extreme Verdauungsprobleme, wenn sie zahnte.

Beitrag von shiny-tiny-guns 22.09.08 - 20:57 Uhr

Hallo

ja Zahnen kann ich derzeit ausschließen.das hatten wir alles zusammen mit den rotaviren und die KIÄ hat auch nix gesehen#gruebel

Lg

Beitrag von amanda82 22.09.08 - 20:54 Uhr

Hm, also mein Papa hatte mal Fleisch gegessen, was wohl nicht mehr so ganz in Ordnung war. Da war irgendein Bakterium oder so drin und da ging es ihm einige Tage richtig dreckig. Alle nahmen an, es wäre ne Virusgrippe. Später wurde dann das mit dem Fleisch festgestellt (ich glaube Rindfleisch) ... Und seitdem hat er total weichen Stuhl ...

Vielleicht ist das so ähnlich bei deiner Tochter?

Ansonsten musst du wirklich abwarten bis die Ergebnisse da sind. Hab sonst auch keine Ahnung ...
Bei ner Nahrungsmittelunverträglichkeit müsste es ein Nahrungsmittel sein, das sie oft (bzw) täglich isst, wenn der Stuhl immer so weich ist ...

Wenn richtige Essensstückchen drin sind, dann wird das Essen nicht richtig verdaut. Der Darm arbeitet sozusagen zu schnell #gruebel

Warte mal die Ergebnisse ab ...

LG Mandy

Beitrag von uschimaus 22.09.08 - 21:00 Uhr

Guten abend,

ich kann dir mal MUTAFLOR empfehlen.

Wir haben nur solche probleme und das medikament schadet auch nicht, ist nur eine unterstützung zum wiederaufbau der darmflora.

ich habe es einfach mir verschreiben lassen und super. auch wenn es rotavieren und oder ect. ist.

gruß nadine ;-)

Beitrag von brausepulver 22.09.08 - 21:06 Uhr

Hallo

ich würde jetzt auch blau raten und entscheide mich für Nahrungsmittelunverträglichkeit wie Laktoseintoleranz oder Fructose o.a.

Ist es denn an einigen tagen mehr schlimm als an anderen? Dann würde ich mal überlegen was sie da mehr gegessen hat. Also bspw. viel Milch oder Obst oder Karotten oder was weiß ich.

Sicherheit wird nur die Stuhlprobe bringen.

Alles Gute

Beitrag von dodii 23.09.08 - 10:12 Uhr

Mutaflor kann ich auch empfehlen! Lacteol hatte bei meiner Kleinen auch gar nicht geholfen, nach 5 Tagen Mutaflor wars dann wieder okay. Wenn im Labor nix weiter rauskommt würde ich auf jeden Fall mal Mutaflor probieren (das besteht aus E.coli Bakterien, die in der Darmflora sowieso vorkommen). Viel Glück und gute Besserung!