Was/Wie spielt ihr mit euren Babys?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ela06 22.09.08 - 20:52 Uhr

Hallo zusammen,

meine Frage steht ja schon oben;-)

Freue mich über viele Anworten#huepf

lg Sabrina mit Alina 5 Monate und 6 Tage alt#herzlich

Beitrag von suja06 22.09.08 - 20:58 Uhr

Hallo Sabrina,

meine Kleine ist jetzt gerade 4Monate und wir gehen seit 6wochen zur Krabelgruppe, dort haben wir ganz tolle lieder gelernt, wo man mit den babies viele Bewegungen macht und msie ganz süß mit einbeziehen kann...
Zu Hause breite ich dann eine große Decke aus wo ich sie rauf lege und dann mit ihr diese Lieder nachsinge...das findet sie große Klasse...

Oft biete ich ihr dann auch nur ein Spielzeug an und sie brabbelt dann, so als wenn sie eine Geschichte erzählen will...

Ich denke mal, das wir so langsam auch mit diesen sogenannten Fingerspielen anfangen werden...

Ich wünsche dir noch viel Spaß mit deiner Kleinen Maus...

LG Suja

Beitrag von bine3002 22.09.08 - 21:00 Uhr

Ich habe Java immer was vorgelesen. Natürlich hat sie davon kein Wort verstanden, aber sie hat sehr interessiert meiner Stimme gelauscht und fand es toll.

Beitrag von sophia1979 22.09.08 - 21:00 Uhr

Hallo,
mein Sohn ist knapp drei Monate alt, da kann man ja nicht soo viel spielen. Aber ich singe ihm ganz viel vor und erzähle ihm Geschichten. Oder ich"turne" mit ihm, geht durch die Wohnung und lasse ihn schauen oder ich halte ihm was hin und er versucht zu greifen!

LG
Sophia

Beitrag von claudia2708 22.09.08 - 21:04 Uhr

hallo,

ich kann mich den anderen anschließen, so ähnlich ist es bei uns auch.
zusätzlich mag amelie (fast 4 monate) den spiegel zur zeit sehr gerne und grinst sich selbst an, wenn wir davor schabernack machen.

lg
claudia

Beitrag von petra-wien 22.09.08 - 21:07 Uhr

Hi Ela!

Also ich spiele mit Amelie immer:

Guguck: hinter einer wand verstecken und dann hervorschauen und "guguck" schrein. Das ist voll simpel aber ihr gefällt es.

Was klopft wie?: Mehrere Gegenstände auf den Boden zB. Windertuchbox, ein grosser Topf, irgendwas aus Holz und da klopfen wir drauf. Sehr unterhaltsam.

Dem Baby hinterherkrabbeln. Haha, der renner. (Wenn das Baby dann krabbeln kann).

"Hatschi": ein niesen vortäuschen =)) das ist lustig und animiert zum nachmachen.

Das Sockenkrokodil: Eine Socke nehmen und ein Kasperltheater draus machen.

Ja das sind jetzt die Dinge die mir auf die schnelle einfallen. Ich denke je lächerlicher du dabei aussiehst desto mehr gefällts deiner kleinen Schnecke.
Viel Spass & liebe Grûsse

Petra und Amelie (9 Monate)

Beitrag von gegik 22.09.08 - 21:12 Uhr

ich hab ein ganz tolles buch von der GU reihe. heißt "PEKIP - Babys spielerisch fördern"

lg gerlinde mit melina 4,5 monate