Finale Moonlight-wie fandet ihr es?

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von sophiechen2004 22.09.08 - 22:22 Uhr

Hi,

wollte mal nachfragen wie ihr das Finale von Monnlight fandet?

Schade das es keine 2. Staffel mehr geben wird...hätte gerne noch weiter geschaut!

Aber ab 26.10. läuft dann "Blood Ties" an...lecker lecker Vampirchen! :-p;-)

Grüße

Beitrag von meleksima82 22.09.08 - 22:29 Uhr

Ich saß hier wie blöd. Es waren so viele fragen offen. Warum wird es keine 2. Staffel geben?

Ich liebe Vampier-filme und dann wenn die Schauchpieler auch so gut ausehen wie Mick, dann sehe ich mir das gerne an #schein;-)

Wie ist Blood Ties, habe ich noch nie gehört. Ist es so ähnlich wie Moonlight oder ganz anders.

Mel

Beitrag von sophiechen2004 22.09.08 - 22:34 Uhr

Hi,

naja eine zweite Staffel war ja geplant aber die Damen und Herren in den USA meinten das die Serie zu wenig Zuschauer angezogen hätte und somit wird momentan sogar schon die Kulisse abgebaut.

Blood Ties ist auch so ähnlich, nur ist da die Frau der Dedektiv und der Vampir arbeitet dann mit ihr!!! Sieht auch sehr gut aus...schau mal:

http://www.myvideo.de/watch/2957881/Blood_Ties_Vampire_Heart

Viel Spaß!!!

Beitrag von meleksima82 22.09.08 - 22:43 Uhr

Danke, sieht nicht schlecht aus.

Werde dann mal schauen wie dieser Film so ist.

Danke mel.

Beitrag von maya2308 22.09.08 - 22:52 Uhr

Huhu!

Die Kulisse ist leider schon abgebaut. Es gab Verhandlungen bzgl. einer zweiten Staffel! Aber die sollte so aussehen (da ja gerade die Vampirliste bekannt geworden ist): Es gibt wohl unter den Menschen eine Gruppe, die schon seit eh und je dafür sorgen, dass die Vampire keine Überhand nehmen. Diese Liste hat wohl einer von dieser Gruppe bekannt gegeben, quasi eine Abschussliste. Und jetzt soll es halt Krieg zwischen Menschen und Vampiren geben!

Diese Art von 2. Staffel fanden aber die entsprechenden wichtigen Leute nicht so gut. Die wollten eher eine Art "CSI:Vampire", wo am Ende einer Folge immer ein Mord aufgedeckt wird.

Daher wurde man sich nicht einig und die Serie wurde halt abgesetzt.

Aber die Kulisse wurde nicht verkauft, man denkt darüber nach die Serie an einen anderen Sender zu verkaufen. Ein Film ist auch im Gespräch!

Liebe Grüße

Beitrag von lemifradelutyl 22.09.08 - 23:11 Uhr

Hallo Sophiechen,

ich könnte so #heul#heul#heul...

Mir wird jetzt Montags richtig was fehlen.

Mick war so lecker... Und ich fande die Synchronstimme einfach total erotisch. Echt gut getroffen. So sanft und ruhig.

Auch Beth war sehr hübsch und sehr symphatisch und mit einer meiner Lieblings-Synchronsprecherinnen synchronisiert.

Ach, menno... Warum mußten die blöden Ami's die Serie denn still legen??? Würde so gerne wissen wie es zwischen den beiden weiter geht.

Blood Ties werde ich mir aber nicht ansehen. Habe gerade den Trailer gesehen und die Darsteller sprechen mich gar nicht an. Der Hauptdarsteller wirkt schmierig und die Hauptdarstellerin kommt voll eingebildet und arrogant rüber.

Ne, ne... Die können Mick und Beth in keinster Weise ersetzen.

LG Lemi

Beitrag von keksiundbussi04 23.09.08 - 08:58 Uhr

Dem ganzen kann ich nur zustimmen!

Aber viell. gibt's doch noch eine weitere Staffel!
Die Serie, wurde nur in den USA abgesetzt, weil sie soviele Fans hatte, besonders Alex! #klatsch Bescheuert oder?
Ein anderer Sender, übernimmt viell. die Serie!
Daumen #pro#pro drücken

Moonlight: Season 2 bei US-Kabelsender TNT?

Wie die Fanseite Moonlight-United berichtet, könnte der zum Time Warner-Konzern gehörende Kabelsender TNT die neue Heimat der abgesetzten Vampirserie werden.
Genau genommen wird behauptet, TNT wäre „definitiv interessiert“ an der Übernahme von „Moonlight“. Die Serie wurde bekanntlich im Mai überraschend bei CBS abgesetzt. Es gibt aber noch keine offiziellen Bestätigungen oder weitere Details der möglichen Verhandlungen.

Die Fankampagnen in Form von ganzseitigen Anzeigen im Hollywood Reporter oder in Variety, in denen sich 8 Millionen „Moonlight“-Fans für die Fortsetzung der Serie einsetzten, scheinen Wirkung zu zeigen. Nun konzentrieren sich die Aktionen auf TNT, wenngleich der zu NBC Universal gehörende Sci-Fi-Channel noch nicht ganz abgeschrieben ist. Darüber hinaus wollen die Fans weiterhin eine finanzielle Unterstützung für den ausstrahlenden Sender durch den Satellitenbetreiber DirecTV in die Wege leiten

So wollte CBS eine zweite Staffel im Stil von „CSI:Moonlight“, also ein Procedural, das sich mehr auf die Detektivarbeit von Mick St. John konzentriert als auf seine Beziehung zu Beth oder sein Vampirdasein.

Am heutigen Samstag, 14. Juni, wollen sich Fans in großen US-Städten zu Märschen und Picknicks treffen, u.a. im New Yorker Central Park, im Chavez Park in San Francisco, im Griffith Park in Los Angeles und im Schenley Park in Pittsburgh, um weiterhin für die Fortsetzung von „Moonlight“ - egal auf welchem Sender - zu kämpfen.



LG Karin

Beitrag von abeille 23.09.08 - 12:31 Uhr

Frechheit, die Serie abzusetzen.
Einschaltquoten relativ vernünftig, solide Fanbase ...
Falscher Sender!
Erzählpotential hätte man in einer 2. Staffel definitiv gehabt. Den Grundstein mit der Vampirliste haben sie doch schon gelegt.
Dass CBS in Richtung Vampir-CSI gehen wollte, finde ich total doof.
Wirklich schade, dass TNT Moonlight auch nicht übernehmen wird.
Die aktuellen Infos sagen leider, dass es das nun war mit Moonlight.
Auf der anderen Seite boomen aber Vampirgeschichten im TV ...
Schade, schade.