Wochenfluss

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von minishakira 22.09.08 - 22:37 Uhr

Sorry das ich das Fragen muss!#scheinSorry ist mir echt peinlich!!!

Wie ist das darf der auch riechen???
Muss ständig viel laufen, daß wird sehr wenig bei mir?
Und auch schon schleimig,ist das normal???


sorry #hicks#hicks#hicks

#danke für die Antworten

Beitrag von susannah261 22.09.08 - 22:51 Uhr

Hallo,

den Geruch kann ich nicht beschreiben, er soll, soweit ich weiß, nicht so stark riechen. Ich habe am selben Tag entbunden wie du und habe gerade auch nur noch wenig Wochenfluß, das kann aber wieder mehr werden. Bissl schleimig ist auch normal, das habe ich die Hebi in der Klinik gefragt.

Ich hoffe ich konnte dir helfen,

Viele Grüße,

Susi

Beitrag von minishakira 23.09.08 - 09:42 Uhr

danke dir!!!

Ich ruf mal meine fä an!

Lg KAthy

Beitrag von sternchen7778 23.09.08 - 13:14 Uhr

Hallo,

herzlichen Glückwunsch noch!!!

Meine Hebi hat gesagt, dass der Wochenfluss riechen muss. Eben anders, wie normaler Ausfluss und Regelblut riechen würden. Weil es ja Wundsekret ist.

Stillst Du? Wenn nicht, kann der Wochenfluss anscheinend auch schon früher schwächer werden. Es kann wohl auch von Schwangerschaft zu Schwangerschaft anders sein. Bei meinem ersten bin ich fast ausgelaufen, hatte immer Angst, Flecken in der Hose zu haben etc. Dieses Mal war alles viel, viel weniger.

Virsichtshalber würde ich aber mal bei einer Hebi nachhaken. Hast Du keine Nachsorgehebi, die Du mal fragen könntest??? Ansonsten frag' doch mal bei Deinem FA nach. Das sind die Fachleute...

LG, Sandra mit Felix (fast 2 1/2) und Yannick (heute 4 Wo.)