Hilfe-habe unerklärliche Blutung!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 26tine 22.09.08 - 22:37 Uhr

Hallo Ihr !
Ich brauche dringend Euren Rat. Ich bin ganz verzweifelt!!#gruebel
Hatte wahrscheinlich am Donnerstag meinen ES, bin also ES +5. Und gerade eben hat eine Blutung stattgefunden... Nicht so ein bisschen sondern, als ob ich meine Tage bekommen würde. So etwas hatte ich noch nie. Ich habe ansonsten einen sehr regelmässigen Zyklus. Heißt das, dass ich meine Hoffnung das es #babydiesmal geklappt hat, aufgeben kann ?
Was meint Ihr?!!???Ich möchte einfach wissen, was das ist, es macht mir einfach Angst.....:-(
Sorry für so viel#bla

Beitrag von nunste79 22.09.08 - 22:43 Uhr

Hallo,
leider weiß ich nicht was es sein kann. Hat sich vielleicht dein Zyklus total verschoben? Wie wäre es, wenn du morgen deinen FA um Rat fragst?

#liebdrueck
nunste79

Beitrag von carrie23 22.09.08 - 22:47 Uhr

Bist du sicher das du ES+5 bist?
Es gibt natürlich auch mal Zwischenblutungen die können alles und ncihts bedeuten.
Es kann sich auch um eine Einnistungsblutung handeln oder dein ES hat sich doch verschoben.

Sagen kann dir da genau keiner was.
lg carrie

Beitrag von 26tine 22.09.08 - 22:51 Uhr

Gemäß dem Zykluskalender von urbia hatte ich tatsächlich ES+5. Habe seit 10 Jahren einen regelmäßigen Zyklusen von genau 28 Tagen....Ich verstehe es einfach nicht!?? Könnte es sich den um Einnistungsblutung handeln?

Beitrag von carrie23 22.09.08 - 22:52 Uhr

KÖNNTE ja, aber sicher kann ich es dir nicht sagen.
DAS kann dir nur ein Arzt sagen und dies auch jetzt noch nicht.
Ist die Blutung wieder weg?
Hattest du gestern vielleicht Sex und es war vielleicht eine Kontaktblutung?
Hatte ich nämlich auch schon mal.

Beitrag von 26tine 22.09.08 - 22:56 Uhr

Nein, hatte gestern keinen Sex.... ich habe seit 3 Tagen UL-SChmerzen und gestern NAcht war mir ziemlich übel. Aber ich bin doch erst ES+5....Wie gesagt ich versteh es einfach nicht! Aber vielen Dank für Deine Hilfe

Beitrag von carrie23 22.09.08 - 22:57 Uhr

Zu dieser Zeit würde sich aber ein Ei einnisten und das kann manchmal zu kleineren Verletzungen führen und das könnte bluten.

DAS weist du aber erst genau sobald du einen SST machen kannst.

lg carrie

Beitrag von nunste79 22.09.08 - 22:57 Uhr

Eine Einnistungsblutung ist ganz schwach und das sind nur ein paar Tropfen. Hattest du vielleicht viel Streß oder sonst etwas, dass deinen Zyklus durch einander gebracht haben könnte?

Beitrag von carrie23 22.09.08 - 22:59 Uhr

OH ich hab hier auch schon von periodenstarken Einnistungsblutungen gehört, von daher...
Und diese Damen waren dann auch tatsächlich schwanger.

Muss also nicht ganz schwach und nur ein paar Tropfen sein.

lg carrie

Beitrag von 26tine 22.09.08 - 23:02 Uhr

ICh dank euch! Werde wohl oder übel abwarten müssen....

Beitrag von nunste79 22.09.08 - 23:15 Uhr

Ich wünsche dir alles Liebe und Gute! Kopf hoch!
#liebdrueck

Beitrag von kaktee77 22.09.08 - 23:37 Uhr

#gruebel
Hallo,

schau mal, mir geht's gerade ähnlich. Das habe ich eben geschrieben: http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=1552822&pid=10831061