fehlgeburt nach iui wann wieder angefangen??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von biene2891 23.09.08 - 06:40 Uhr

Hallo
wer hat nach einer iui eine fehlgeburt erlitten? und wann habt ihr wieder angefangen mit einer neuen iui? etwa schon bei der nächsten regel?

ganz liebe grüße biene + #stern

Beitrag von chatta 23.09.08 - 08:22 Uhr

Hallo!

Mir ging´s auch so :-(... im Mai 2007 wurde ich schwanger nach IUI, hab´s aber verloren, in der 7. SSW (glaub ich?). Ich wollte eigentlich 2-3 Zyklen abwarten, aber dann wurde ich einfach so wieder schwanger, aber auch nicht für viel länger :-(. weiter gemacht haben wird dann im Oktober, im November, im Dezember und die letzte IUI war im April diesen Jahres - alle negativ.

Was sagt Dir der Doc?

LG
cha

Beitrag von 20.05.74 23.09.08 - 08:29 Uhr

Hallo biene,
laß Dich erstmal drücken#liebdrueck.
Wir haben unser Baby letztes Jahr im September in der 9.SSW nach IUI verloren.
EIgentlich hätten wir nach einem Zyklus Pause weiter machen können, aber meine damalige FÄ hat uns nicht überwiesen. Also war die nächste IUI im April 08, negativ. Dann bei der nächsten IUI Mai 08 wurde ich weider SS, aber nicht für lange, habe es in der 5.SSW verloren. Dann haben wir im Juli 08 weiter gemacht, bis jetzt negativ, hänge gerade in der WS#schwitz

Ich drücke Dir alle Daumen, das es schnell wieder klappt und Du so etwas schlimmes nie wieder erleben mußt...

Eine #kerze für unsere #stern, Tanja