Nackenfaltenmessung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rubens2112 23.09.08 - 09:10 Uhr

Ich habe mal eine Frage an die, die eine Nackenfaltenmessung haben durchführen lassen. Hat das bei euch der FA gemacht oder musstest ihr woanders hin?

Lg

Heike und#ei 12. Woche

Beitrag von brina84 23.09.08 - 09:14 Uhr

Hat mein fa gemacht kann es aber nicht empfehlen es sei denn du hast wirklich ein erhötes risiko.

LG Sabrina

Beitrag von lightningstorm 23.09.08 - 09:15 Uhr

Hallo Heike!

Ich hab sie letzte Woche bei meiner Fä machen lassen, hat 100 Euro gekostet.

LG

Julia + #stern + #babygirl 14+6

Beitrag von sternchen185 23.09.08 - 09:16 Uhr

Hallo

ich will zwar keine machen lassen, hätte aber dann zur ner anderen FÄ gemusst. Das liegt bei mir aber daran, dass meine eigentliche FÄ kein so hochauflösendes US-Gerät hat, die FÄ meiner Freundin war bestens ausgestattet und so musste sie für diese Untersuchung nicht wechseln.

lg

Beitrag von lotosblume 23.09.08 - 09:25 Uhr

Habe sie machen lassen - aber nicht bei meinem FA. Sie hat mich an eine Spezialistin überwiesen die dann gleich ein NT-Screening gemacht hat - super Geräte hatte die!!!!! War im Gegensatz zu den üblichen US ein richtig spektakuläres Erlebnis ;-)

Beitrag von gretchen1981 23.09.08 - 09:32 Uhr

wir haben sie im spital machen lassen & es war bis jetzt die beste untersuchung, weil wir unseren zwerg sooooooooo lange sehen konnten & noch dazu wurde us endlich über den bauch gemacht - ein tolles gefühl :-)

mein "bericht" steht in meiner vk

lg & alles gute

Beitrag von masada 23.09.08 - 10:28 Uhr

Ich habe sie nicht machen lassen. Aber macht bei uns der FA, der hat das neuste Gerät stehen.

Mit allem drum und dran kostet es bei dem 150€. Wenn du aber familiär nicht vorbelastet bist lass es lieber und kaufe von dem Geld deinem Bauchzwerg was schönes.

Ist keine 100 prozentige Sache.

Beitrag von ninahelene 23.09.08 - 11:52 Uhr

Hallo,

ich hatte das Erst-Trimester-Screening im Klinikum. Meine FÄ macht derzeit eine Weiterbildung, da nicht jeder das einfach so machen darf. ihre Prüfung hat sie dann Ende Oktober, das ist für mich leider zu spät, aber sie hat bei mir geübt.
Ich fand das in der Klinik echt super. Das erste Mal unsere Berre so richtig sehen und danna uch noch sooo lange. Der Arzt hat sich viel Zeit genommen und alles genau erklärt. War echt super!

VG ninahelene