:-D Moin Septembis und alle :-D Bauchi

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rmwib 23.09.08 - 09:10 Uhr

HUHU ihr lieben Mithochschwangeren :-D

ich bin immernoch da :-D und ich hab mir überlegt ich zeig Euch mal einen 40+5 Bauch #huepf wer schauen mag findet das Kugelchen in meiner VK #schock ich wunder mich schon, dass ich noch nicht nach vorne überkippe #kratz

Wie geht's Euch heute? Uns gehts prima, wir warten immernoch geduldig ;-)

GLG rmwib & Mucki ET+5, Einleitung -6

Beitrag von annischatzi 23.09.08 - 09:14 Uhr

hey hey und guten morgen,

ja, ich bin auch immernoch da und irgendwie hab ich das gefühl das nicht mehr wirklich viele september mamis hier sind... ja ja die bäuche werden riesig und ich bin der meinung, dass mein bauch leider komplett reißen wird, wenn der kleine nicht bald raus kommt....#schmoll

sonst gehts uns hier auch noch gut, ab und an ziehen aber sonst nix....leider...mal schaun, ob das dieses jahr noch was wird....

anni et+4

Beitrag von rmwib 23.09.08 - 09:17 Uhr

Ich bin guter Dinge, dass wir spätestens Weihnachten zu dritt sind :-D

Beitrag von annischatzi 23.09.08 - 09:20 Uhr

ja das denk ich mir auch...ich mein so ein jahr lang schwanger sein wär ja auch mal was....dann müssen wir uns ja jetzt nicht mehr so stressen und können ganz entspannt noch ein paar monate warten... JUHU

Beitrag von andrea-1980 23.09.08 - 09:16 Uhr

Guten Morgen!

Bin auch immer noch da und biete mehr: ET+8 :-p

Ich hab Bauchi-Bild von Sonntag, also 40+6. Werd's mal hochladen, wenn du schauen magst. Deiner ist echt schön!

Uns geht's auch prima, gestern war ich wesentlich jammriger. Heute sag ich mir wieder "der Minibär weiß schon, wann seine Zeit ist".

Liebe Grüße

Andrea mit Minibär (ET+8, Einleitung ???? )

Beitrag von rmwib 23.09.08 - 09:18 Uhr

Auja :-D mag schauen :-D aber nur Deine Freunde dürfen luschern ;-) :-D

*neugier*

Beitrag von andrea-1980 23.09.08 - 09:25 Uhr

Ich arbeite dran - krieg das blöde bild grad nicht hochgeladen :-[

Beitrag von sinamaus1975 23.09.08 - 09:19 Uhr

hi rmwib,

hast ein schönes bauchi, und auch noch so weit oben wie bei mir.

uns gehts auch supi, aber die geduld muss ich noch beweisen... bin heut bei ET+1 und hab auch noch bis spät. montag bis zur einleitung. das bedeutet doch, dass unsere zwerge am selben tag geholt werden, oder?

ich wünsch dir alles liebe und dass es noch diese woche von allein los geht!

lg
susanna & sinamaus, ET+1, Einleitung -6

Beitrag von rmwib 23.09.08 - 09:24 Uhr

:-D Ja Montag oder Dienstag bei mir, je nachdem aber vielleicht erwischen wir den gleichen Tag weil Einleitung heißt ja leider nicht, dass das Kind dann auch tatsächlich gleich kommt #schmoll... mein FA ist aber leicht optimistisch dass er sich noch alleine in die Spur schiebt. Hier steht alles auf Start, leichte Wehentätigkeit seit Samstag nachmittag, der Kurze liegt richtig und mit dem Kopf tief im kleinen Becken... nur mein Muttermund öffnet sich irgendwie noch nicht #schmoll aber mein Arzt sagt das kann ganz schnell umschlagen... ich hoff einfach mal weiter....
Ich wollt doch so gern im Wasser entbinden #kratz na mal sehen, momentan bin ich froh wenn ich überhaupt entbinde, wie ist mir echt egal *lach*

GLG

Beitrag von sinamaus1975 23.09.08 - 09:28 Uhr

ja stimmt, hast recht! auch wir hoffen auf die natürliche weise zu entbinden. die einleitung soll auch viel schmerzhafter sein als die natürliche weise.

mein FA hat nur "fingerkuppendurchlässig" festgestellt und GMH nur leicht verkürzt, kleine noch nicht ganz im becken... leider leider...
aber wie du schon sagst, kann alles dann recht schnell gehn, wenn die kleinen wollen.

hoffen wir halt, dass es noch diese woche losgeht, und unsere kleinen mal folgen würden *ggg*

alles liebe
susanna & sina

Beitrag von leasofie 23.09.08 - 09:20 Uhr

hi hi ...kannst ja fly die hand geben ,,,,, du arme bist ja auch immer noch da ..... hibbel ja schon mit :-p

Beitrag von rmwib 23.09.08 - 09:25 Uhr

Nur dass FLY ne Woche vor ET fertig war :-D wir hatten ja eigentlich den selben Tag #schmoll

Beitrag von leasofie 23.09.08 - 09:28 Uhr

och süsse das schaffst du schon .... wenn auch erst spät ...aber rauskommen tut er auf alle fälle ...:-p

Beitrag von rmwib 23.09.08 - 09:31 Uhr

Also FÜR IMMER möchte ich nicht mit dem Bauch rumlaufen :-D ist ja ganz niedlich alles aber so langsam ist er mir doch etwas anstrengend und im Weg :-D aber ich darf ja spätestens in der nächsten Woche meinen Bauch gegen das niedlichste Baby der Welt tauschen ;-)

#huepf

Beitrag von mitbewohner-im-bauch 23.09.08 - 09:32 Uhr

Du bist ja immer noch da ;-)...

... der kleine Mann hat wohl keine Lust auf sein Neues zuhause?

Was machen deine Wehen? Dachte du bist schon im KH, hab immer mal geschaut ob sich bei dir im Profil was geändert hat. Aber nein wir dürfen euch immer noch nicht gratulieren #schmoll.

Falls wir uns nicht nochmal lesen:

Alöles Gute für die Geburt und das es schnell geht.

Liebe Grüsse
Wenke + Julian *inside

Beitrag von rmwib 23.09.08 - 09:38 Uhr

#danke Die Wehen wehen leicht vor sich hin :-( wird nicht mehr und nicht weniger... mal sehen wann sich das in Richtung geburtswirksam umschlägt ;-)

GLG

Beitrag von andrea-1980 23.09.08 - 09:35 Uhr

Ha - geschafft!!! Bauch in VK! Hoffe ich... schaut mal einer ob man das Bild sieht??? Stell mich heute früh ein wenig dämlich an #klatsch

Habt ihr eigentlich alle eine Wahl wegen der Einleitung oder sagen die Ärzte pauschal "an Tag x"? Ich bin nämlich so gar nicht wild auf Einleitung.
Aber es tut sich kaum was :-[!

LG

Andrea

Beitrag von leasofie 23.09.08 - 09:37 Uhr

bild is drin ...

Beitrag von andrea-1980 23.09.08 - 09:42 Uhr

#danke

Beitrag von rmwib 23.09.08 - 09:41 Uhr

Ich kann ihn sehen und find ihn toll #huepf

Ich hab keine Wahl bei uns wird pauschal 10-14 Tage nach ET eingeleitet oder wenn vorher medizinisch die Notwendigkeit bestünde.... aber das ist bisher nicht der Fall, bei mir ist noch alles toll, Plazenta, Fruchtwasser, Herztöne... der fühlt sich pudelwohl der Kurze...

Ich bin auch ÜBERHAUPT NICHT wild auf Einleitung, vor allem weil ich mir alles ganz natürlich gewünscht hab, ohne Zugang und Medikamente und es halt einfach kommt wie es kommt #heul#heul#heul

Einen Wehentropf find ich nicht ganz so natürlich *lach*
Naja mal sehen, hat ja quasi noch ne Woche :-D

GLG

Beitrag von andrea-1980 23.09.08 - 09:46 Uhr

Meine FÄ sagte letzten Freitag auch was von "Naja, bei 10 Tage ist ja Einleitung angesagt" - ich hab's erstmal ignoriert und beschlossen, mich beim nächsten Termin damit zu befassen, wenn noch nötig. Tja, der nächste Termin ist morgen und im Moment mag ich nicht behaupten, dass ich den nicht wahrnehme...

Wenn's dem Minibär aber weiter gut geht, will ich versuchen wenigstens bis Tag 14 rauszuholen. Danach dann sollen sie machen... Aber bis Montag kriegt er von mir aus die Chance, allein zu kommen (wenn weiterhin alles i.O. ist). Hebi unterstützt das zum Glück!

Ich drück dir die Daumen, dass der Kurze von allein kommt. Nicht das wir beide uns noch bei den Oktobis einschleichen #schein

LG

Andrea

Beitrag von schmupi 23.09.08 - 09:45 Uhr

Huhu!

Wir sind auch noch da ....

Gestern Morgen waren wir ja im KH um das 1. Mal CTG schreiben zu lassen. Da ich seit ein paar Tagen entweder vermehrt flüssigen wässrigen Ausfluss habe oder kleine Mengen Fruchtwasser verliere, habe ich die Hebamme gefragt, ob sie nicht einen Test machen kann.

Nach Rücksprache mit dem Arzt haben sie mich dann zur Entbindungsstation geschickt, dort könnte man einen Test machen, der ne Std. dauert und während dessen würden sie das CTG schreiben.

Haben sie dann auch gemacht und der Test ergab, dass da wohl Flüssigkeit ist, die aber laut Indikator kein Fruchtwasser ist. Ich tippe ja auf wässrigen Ausfluss oder wässrige Reste des Schleimpfropfes oder so was.

MuMu war "schon" 2 cm geöffnet und Fruchtblase noch definitiv in Takt. Köpfchen noch abschiebbar.

Aufgrund der Tatsache, dass auf dem CTG ein paar Wehen zu sehen waren (die ich nur ganz leicht als harten Bauch empfunden habe) und der MuMu "schon" 2 cm geöffnet war wollte der Senior Chef mich gerne da behalten (zur Einleitung). Aber da es ja kein Fruchtwasser war und somit keine Gefahr einer Infektion besteht habe ich mich (in Rücksprache mit der Hebamme) selbst entlassen.

Gestern Nachmittag hatte ich dann "Wehen" bzw. einen harten Bauch im Abstand von 8 Min. Aber absolut nicht schmerzhaft. Abends sind wir dann essen gewesen und ich habe zum Glück nicht auf Wehen geachtet und die Nacht war auch ruhig. Ich habe das Gefühl, dass ich, wenn ich auf der Seite liege kaum Wehen habe oder sie kaum merke. Sitzend sind sie immer deutlicher zu spüren.

Ansonsten geht's uns aber auch super. Bis auf 3 Mal von rechts nach links drehen hab ich blendend geschlafen.

Also warten wir weiter, bis sich was tut. Freitag habe ich wieder einen Arzttermin und wenn sich bis Sonntag nichts getan hast, soll ich zur Einleitung kommen.

Liebe Grüße
schmupi ET+3, Einleitung -5

Beitrag von pebbles82 23.09.08 - 09:47 Uhr

Hey, du bist ja noch da! :-D

Ich hab auch immer mal gescvhaut auf deine VK, dachte schon, du bist im KH, aber nun noch hier...

Wie keine Septembermamis mehr da? Hier *winke*, obwohl ich eher glaube, dass ich nun ne frühe Oktobermami werde....

Gestern das erste Mal bei meiner neuen Frauenärztin gewesen und Leute ich sag euch.... ich bereue nicht schon früher gewechselt zu haben....

Donnerstag werden´s zwei Wochen, dass der Kleine in der Uni gemessen wurde... 35cm Kopfumfang und wohl 3900g.... damals vor 2 Wochen#schock

Naja, Muttermund noch geschlossen und der Kleine fühlt sich pudelwohl in meinem Bauchi... kann schon kaum noch Autofahren #schwitz <- keine Luft mehr bekommt

Also wenn wir uns net mehr lesen dann wünsch ich dir und allen anderen Septembermamis ne schöne und baldige Geburt!:-D

Gott, ich bin so ungeduldig..... freu mich schon auf meine nächste Akupunktursitzung am Freitag....

Meine Schwester wurde beim ersten Mädel (wohlgemerkt) nach 8 Tagen eingeleitet mit Mandelmilch und beim zweiten Mädel nach 11 Tagen mit Prostaglandinegel..... mal schauen wie viele Tage ich dann gegen halten kann:-p

LG pebbles82 (ET-2)

Beitrag von regina-s 23.09.08 - 10:03 Uhr

Guten Mooooorgen!

Bin auch noch da. Mittlerweile ET + 4.

Frauenärztin hat gestern gar ned verstanden, dass ich immer noch zum Termin gekommen bin.
Sie dachte, sie sieht mich erst zur Nachuntersuchung wieder.
Alles wäre sowas von startklar: Muttermund gut 2cm offen, alles butterweich, Wehentätigkeit....
nur so richtig geht es nicht los. #schmoll
Freuen uns doch schon soooo stark. #huepf

Übrigens hatte ich gestern auch das Thema angesprochen, dass bei Einleitung die Wehen noch "weher" tun sollen. Sie meinte das stimmt nicht, vor allem wenn schon alles geburtsbereit wäre (wie bei mir). Das braucht nur noch nen kleinen Anstoß... (ihr Wort in Gottes Ohr :-)

Naja Mädels, die längste Zeit haben wir gewartet!

Lg Regina