Beikostfrage - pürieren?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von corinna1986 23.09.08 - 09:24 Uhr

Guten Morgen an alle!

Ich möchte zwar noch nicht mit Beikost anfangen, bescheftige mich aber schon mal damit.

Gestern hab ich mir dieverschiedenen Gläschen mal angeschaut und mich gefragt, ob man die Konsistens so auch selbst hinkriegt?

Ich möchte gern selbst kochen und frage mich wie man alles ( vor allem Fleisch #schock) so fein püriert bekommt?

Mit nem normalen pürierstab oder wie? #kratz

Bitte helft mir mal, steh auf dem Schlauch... #hicks

#danke Corinna und Baby Lucas (morgen 16 Wochen alt)

Beitrag von muffin357 23.09.08 - 09:46 Uhr

hallo,

mit nem guten stab gehts - aber du brauchst ne grosse menge .... super gehen auch kleinere mengen in der mulinette


lg
tanja mit #baby julian aufm arm -
(deswegen: sorry für kurz+klein)

Beitrag von corinna1986 23.09.08 - 09:48 Uhr

Kannst mir ne "Stab"- Marke empfehlen? Hab bisher noch nie einen gebraucht... #hicks

Beitrag von muffin357 23.09.08 - 10:00 Uhr

ich hab seit 8 jahren den von esge im fast täglichen einsatz -- tja... da ist teuer wohl echt gut... (ich hatte ihn mir aber damals schenken lassen *g*)