Schmerzen beim Stuhlgang!

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von zicke679 23.09.08 - 09:44 Uhr

hallo,

ich hab am 11.08.08 entbunden,mit Dammschnitt,der ist aber ziemlich gut verheilt.Nun hab ich seit 1 Woche Schmerzen beim Stuhlgang,und es ist immer ein bißchen Blut am Toilettenpapier.Der Schmerz ist ein stechender Schmerz und es fühlt sich an als ob da was reißt,teilweise tut es auch so weh ohne dass ich auf dem Klo bin und ab und zu juckt es auch.Wißt ihr was das sein könnte und wie ich es wieder weg bekomme???

LG Corinna

Beitrag von muffin357 23.09.08 - 09:51 Uhr

hallo,

100%ig genau das was ich habe...

sind wahrscheinlich hämmorhoiden - sieht auch so aus....... - ich trau mich nur damit nicht zum doc.....

lg
tanja mit #baby julian aufm arm -
(deswegen: sorry für kurz+klein)

Beitrag von zicke679 23.09.08 - 09:57 Uhr

hallo tanja,

ich kann bei mir aber nix davon sehen,die sind dann bestimmt von innen:-(
was machst du damit es besser wird bzw.weg geht?

LG

Beitrag von muffin357 23.09.08 - 10:12 Uhr

es ist noch nicht lang bei mir - somit hab ich auch noch nix helfendes parat.....

-- hab bissi rumgesurft... ein gang zum doc wird mir wohl nicht erspart bleiben.... grmpf....

Beitrag von zicke679 23.09.08 - 10:32 Uhr

ich hab die faktu akut salbe,die is für hämmorhoiden,weiß aber nicht ob ich die benutzen kann,weil ich stille und die beschreibung dazu hab ich auch nicht mehr,mist...

Lg

Beitrag von halvja 23.09.08 - 13:06 Uhr

Ja, das sind diese ollen Mistdinger, tut tierisch weh und wenn Du nicht bald zum Arzt gehst, wird es schlimmer, glaub mir, ich habe auch erstmal abgewartet, vielleicht geht es ja von alleine weg....
Pustekuchen, wurde immer fieser, aber mit Salbe ist es erträglich, bzw. sogar ganz weg!

Beitrag von muffin357 23.09.08 - 18:37 Uhr

salbe hat gereicht? .... ich hab da diese horrorvorstellung mit veröden+rumschnippeln...

sagma... zu welchem doc bist du da gegangen?
wie hat der untersucht? *bibber*

lg
tanja

Beitrag von jewishwoman 23.09.08 - 21:17 Uhr

Faktu Akut -und haemorhiden geben Frieden,
bekommt man rezeptfrei in der Apotheke,wenns du Angst hast zum arzt zu gehen.
ich war beim Doc deswegen ,aber haette ich mir kneifen koennen.
Cu naomi