hab mal ne frage...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kate00 23.09.08 - 10:00 Uhr

hallo!
ich war gestern abend in ner bar und hatte mir einen alkoholfreien cocktail bestellt... allerdings hatte der kellner das wohl irgendwie verwechselt. jedenfalls hab ich nach einigen schlucken festgestellt, dass da doch alkohol drin ist. hab ihn dann auch gleich "umgetauscht"... jetzt mach ich mir aber total sorgen, da ich eben nicht genau weiß, wieviel alkohol ich dann wirklich getrunken hab!? viel kanns eigentlich nicht gewesen sein.
was meint ihr, kann das schlimme folgen für mein baby haben?

liebe grüße, kathi (12. ssw)

Beitrag von summer07 23.09.08 - 10:01 Uhr

nein, musst du gaaar keine angst haben.... ;)

wenn du jetzt einen kompletten getrunken hättest, aber so...nein, defintly not !

Beitrag von danisma 23.09.08 - 10:02 Uhr

NEIN mach dich nicht verrückt. Ein paar Schlückchen schaden nicht sofort. Schon gar nicht wenn du sonst keinen Alkohol trinkst.
LG
Danisma

Beitrag von 950245 23.09.08 - 10:12 Uhr

Mir ist das in der ersten SS auch passiert.
Ich hatte wirklich schon einen Babybauch und es war eigentlich für jeden ersichtlich das ich schwanger bin. Und da hat mir auf einer Feier ein Bekannter ein Glas mit, wie ich dachte, O-Saft hingehalten und ich nehme einen großen Schluck und wie ich das Zeug runter schlucke merke ich das es Wodka-O war.
Hab mir auch einen Kopf gemacht, aber meiner heute zwei jährigen Tochter geht es sehr gut.

Lieben Gruß
Anika (13. SSW)