ist es wirklich so falsch...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tina821982 23.09.08 - 10:00 Uhr

(schaut mal meinen Beitrag unten Bitte Eure Meinung) ....jetzt ein Baby zu bekommen....mein Freund (27 ohne Ausbildung) er wollte jetzt ein Jahr arbeiten im Sommer ein Studium beginnen und nebenbei jobben ich bin fest angestellt.........

kann doch nicht sein dass nur Leute (guten Gewissens) Kinder bekommen die beide fest angestellt sind (selbst das ist heutzutage nicht mehr sicher)

Beitrag von hibbelliese 23.09.08 - 10:12 Uhr

Nur ihr allein könnt für euch entscheiden ob es falsch oder richtig ist. Abgesehen davon das das euer Ding ist, kann anhand von diesen wenigen Angaben sowieso niemand abschätzen ob das für euch gut oder schlecht ist ...

#blume

Beitrag von goldauge 23.09.08 - 10:20 Uhr

Hi Tina,

ein Kinderwunsch hat nichts mit gutem Einkommen zu tun, ein Kinderwunsch ist Herzenssache und entbehrt jeder Logik.

Ich kann dich verstehen, dass du ein Kind möchtest, ich wollte auch unbedingt eines, obwohl ich noch nicht fertig studiert habe.

Lg Goldauge

Beitrag von steffni0 23.09.08 - 10:22 Uhr

Ob falsch oder richtig entscheidet letztendlich Ihr beide alleine!

Es gibt einem auf jeden Fall ein besseres Gefühl der Sicherheit, wenn man weiß, wie es finanziell weitergeht.
Wenn er studiert und nebenbei jobbt und Du vollzeit arbeiten gehst (nach der Elternzeit), wer soll sich dann um Euer Kind kümmern?

Klar Tagesmütter, Kindergarten etc. Aber ich denke, es wird Euch total schwer fallen, das kleine Würmchen dann wegzugeben, weil Ihr arbeiten müsst.

Ich kann Dich sehr gut verstehen und weiß auch, dass man einen Kinderwunsch nicht einfach so zurückstellen kann!

Wenn es ginge, würde ich sagen, wartet doch, schafft noch ein bißchen was auf die Seite, damit Ihr Euer Baby dann auch richtig genießen könnt!

Man will dem Baby ja doch alles Mögliche kaufen, auch wenn es das nicht unbedingt braucht!

Ein Baby/KInd ist anstrengend und sehr zeitintensiv. Da wird es schwer, noch vollzeit zu arbeiten bzw. zu studieren und zu jobben.

Viele liebe Grüße

Steffie

Beitrag von jessika1987 23.09.08 - 10:25 Uhr

also das musst du für dich entscheiden aber ich habe meine tochter in der ausbildung zur welt gebracht und bin jetzt fest angestellt und mein freund ist in der ausbildung ich denke egal was du machst hauptsache ist doch das ihr gute eltern seit

Beitrag von steffni0 23.09.08 - 10:26 Uhr

Andererseits fand ich das Argument in Deiner vorherigen Diskussion echt überzgeugend, als die eine schrieb, dass eine Freundin nach einem Eingriff in jungen Jahren schon keine Kinder mehr bekommen kann.

Man weiß nie, wie das Leben abläuft.

Beitrag von connie73 23.09.08 - 10:30 Uhr

hi mag ja alles richtig sein, was meine vorrednerinnen schreiben, das es eure sache ist, und hauptsache gute eltern.
aber ich habe zwei kinder im alter von 8 und 6, und ich will dir mal sagen, das sich kinder nur alleine von guten wünschen und liebe nicht grossziehen lassen.
der kindergarten kostet schon mal ein haufen geld.
hast du dir wirklich mal gedanken gemacht, wieviel so ein säugling kostet? klar im gegensatz zu mir, ist bei euch die produktion kostenlos, aber damit ist es dann auch schon fertig mit billig.
ich sage ja nicht das ihr den kiwu die nächsten 5 jahre auf eis zu legen. nur ich würde warten, bis dein freund zumindest das zweite lehrjahr oder sogar die komplette lehre beendet habt. wie soll sich dein freund auf die prüfung vorbereiten, wenn ein baby nebenher stresst, und wie möchtest du das kind betreuen, wenn ihr auf dien gehalt angewiesen seid? von einer kinderbetreuung? dann siehst du dein kind doch nur abends bevor du es ins bett bringst, und bekommst das meiste nicht mit, dann, das ist meine meinung, wartet doch noch etwas.
lg connie

Beitrag von an-mi 23.09.08 - 10:54 Uhr

du arbeitest schön weiter wie ne bekloppte,sparst dir nen batzen geld und wenn du das alles hast,dann denk nochmal über deinen kinderwunsch nach.vielleicht klappt das ja noch vor deinem 50.geb.:-pMal ehrlich:es ist eure sache,euer wunsch und nur ihr allein könnt wissen oder entscheiden wann ihr das möchtet.Ich möchte keinem hier im forum zu nahe treten aber ich glaube der wunsch nach einem Kind ist bei manchen hier sehr groß auch wenn sie nicht finanziell abgesichert sind..Und trotzdem wünscht man ihnen,das sich ihr wunsch erfüllt.Ich wünsche allen Hibbeltanten hier,ALLES GUTE und das sich eure wünsche erfüllen.