Kindsbewegungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ines68 23.09.08 - 10:12 Uhr

Hi, habe in der 18.SSW das erste mal unseren Krümel gemerkt. Seit dem selten und gaaanz sacht ein klopfen , blubbern oder so. Ich bin mir auch nicht ganz sicher ob ich mir das nur einbilde #kratz. Müsse das nicht langsam mehr werden - bin Freitag in der 20.SSW?? Wenn ich im Bettl liege und ein wenig über dem Schambein taste ist es manchmal rechts dann auch wieder links hart und ich denke das ist unser Krümel, kann das sein?? Ich habe keinerlei Erfahrung bin das 1.mal #schwanger
Könnt ihr mir da hlefen!
Danke und noch eine schöne Kugelzeit!
LG Ines

Beitrag von amanda82 23.09.08 - 10:19 Uhr

Ach, das kann durchaus noch ein bisschen dauern bis es richtig los geht ... Obwohl ich das zweite Mal schwanger bin, war es in dieser SS erst etwa in der 22./23. Woche, wo ich unseren Mops dann mal richtig gemerkt hab. Vorher auch immer nur das Geblubbere und Geklopfe ...

Wie meinst du das, dass es über dem Schambein hart ist? Ist da der Bauch hart oder was? Wenn es dein Krümel wäre, würdest du den Tritt auch deutlich spüren ... Glaube also nicht, dass es das ist ... Vielleicht verstehe ich deine Beschreibung auch falsch. Erklär mal besser ;-)

LG Mandy (27. ssw)

Beitrag von ines68 23.09.08 - 10:21 Uhr

Also es ist ca. 1 Handbreit über dem Schambein, dort merke ich richtig etwas hartes, manchmal eben links oder auch mal rechts. Wenn ich dann eine Weile getastet habe geht es weg. Ich weiß nicht was es sonst sein soll!?

Beitrag von kleine-frage 23.09.08 - 10:20 Uhr

also meins ist auch ganz schüchtern, und muxt nur ab und an (klar jetzt mittlerweile immer öffter) aber zu der ssw in der du bist hat sich miene maus auch kaum geregt... bzw. schon sehr viel gewegt aber ich habe es nciht gespührt ound oder nicht wahr genommen.

also mach dir nicht so viele gedanken.. dein krümmelchen ist vielleicht auch einfach nur schüchtern :)

liebe grüße

Beitrag von dreammaus87 23.09.08 - 10:24 Uhr

Nicht so verrückt machen =))) das ist schon einmal das Erste was man dazu sagen kann.

Ich habe unsere Kleine auch erst und damit meine ich erst ;-) in der 24.SSW richtig warnehmen können.Alles andere zuvor war nur leicht und unregelmäßig...Das kommt alles mit der Zeit und kommt auch auf deinen Körper an...

Weiterhin eine schöne SS =)))


liebe Grüße Tanja mit Alina-Marie inside ( 33.SSW)

Beitrag von viaja 23.09.08 - 11:14 Uhr

Hallo Ines,

das mit der harten Stelle tasten hab ich auch - ich denke auch dass es das baby ist. oft kommt es bei mir auch erst, wenn ich liege und eine weile die hand drauf hab, dann hab ich auch ne richtige beule. Anfangs dachte ich das wären Wehen, aber bei einer wehe ist der ganze Bauch hart und nicht nur rechts oder links. Ich denke es ist dann ganz einfach der popo oder der kopf oder dir füße die es gegen die Bauchdecke stemmt.

Und bei mir ist es auch so, dass wenn ich ein bißchen dran rumdrück es weggeht, ich denk dass gefällt den baby nicht und es dreht sich dann weg....

Liebe Grüße
viaja mit Samuel *19.4.06 und #ei 21. SSW

Beitrag von ines68 23.09.08 - 11:30 Uhr

Hallo Viaja,
danke für deine Antwort! Ich hab mir schon Gednken gemacht aber nun bin ich wieder beruhigter und freue mich auf nächste Woche Mittwoch wo wir unser 2. großes Screening haben. Ich höre ja auch immer mal mit dem Angelsund nach dem Herzchen und dann geht es auch wieder.
LG und alles Gute Ines