rezepte?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von amselkind 23.09.08 - 10:30 Uhr

Mein sohn verweigert ja irgendwie das selbst gekochte..nun bin ich auf der suche nach einigen rezepten ab 6.monat.gibt es da überhaupt schon was?*grübel*

auch für obst,es gibt ja karotte/apfel hafer..wie mache ich den denn selber?

#stern

Beitrag von dk_0408 23.09.08 - 10:41 Uhr

Hallo!
Ganz einfach:
Gemüse (ob Kartoffel, Karotte, Zucchini etc.) 100 g in Wasser weich kochen, dann 6-8 EL Rapsöl dazu und alles feinpürrieren - fertig. Das kannst du so auch mit Obst machen (Äpfel, Banane, Birne). Machs nach Gefühl, wie weich bzw. flüssig es nachher sein soll. Wenns zu dick ist, machste noch was Wasser dabei. Und anstatt Butter Rapsöl!
Guten Apettit an dein Kind und viel Spaß beim kochen
Dani mit Julien *7.4.08

Beitrag von amselkind 23.09.08 - 10:47 Uhr

hmm also mehr nichzt?toll dann mag er es nicht*schnüff*wir sind ja schon weiter mit beikost..fleisch und so,auch das wird nur gegart und klein gemacht oder?

Beitrag von dk_0408 23.09.08 - 10:48 Uhr

Soweit sind wir noch nicht. Aber ich glaube, das Fleisch kochst du genau so und pürierst es drunter! *Sorry*
Bei Julien weiß ich auch noch nicht, was ihm schmeckt. Ich werde heute mal Karotten kochen und ihm erstmal die Gläschen noch geben, die wir gekauft haben.

Beitrag von eumele76 23.09.08 - 10:49 Uhr

Hi,

auf 100 g soviel Öl? Du hast dich bestimmt vertippt oder?

Und an Obst doch kein Öl ran.

Lg,
Nina mit Samuel 15 Monate

Beitrag von emmy06 23.09.08 - 11:07 Uhr

Wollte ich auch gerade schreiben :-)



Ich habe gerade gekocht und zwar......

Fenchel-Karotte-Kartoffel
und
Steckrübe-Kohlrabi-Kartoffel

Morgen geht es weiter, dann gibt es noch
- Blumenkohl-Reis
- Möhren- Erbsen- Kartoffel
- Erbsen- Reis


Immer im Verhältnis 2:1 das Gemüse mit Kartoffel, Nudel oder Reis mischen.
Öl kommt bei mir erst nach dem Erwärmen dazu, also direkt vor dem Verzehr.
Fleisch füge ich immer einzeln bei, dann wenn er es isst.


Und Obst, entweder Apfel, Birne, Pfirsich usw. dünsten, pürieren und dann mit in Getreideflocken mischen usw. usw....
Bei Obst kaufe ich aber meist das Obstmark von Rewe Bio oder Alnatura. Da lohnt selbstkochen nicht.


LG Yvonne

Beitrag von amselkind 23.09.08 - 11:20 Uhr

also bost hab ich ja eh immer hier wegen der großen schon,und das mache ich vormittags immer ferti eine portion dann.

diese getreideflocken,wo gibts die denn?hab ich noch nie drauf geachtet*schäm*

Beitrag von emmy06 23.09.08 - 11:50 Uhr

ich nehme immer alnatura, also von dm oder den alnatura supermärkten.
es gibt auch noch welche von holle, im bioladen oder soweit ich weiß auch von milupa... in der namenhaften babyindustrie bin ich quasi unwissend ;-)

Beitrag von amselkind 23.09.08 - 14:34 Uhr

das gibts hier gar nicht:-(