Spitzer Bauch = Junge??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von biene0584 23.09.08 - 10:40 Uhr

Hallo Mädels,
mir wurde gerade gesagt, dass mein Bauch ziemlich spitz sei. Guckt mein in meiner VK. (ich find den rund #schmoll ).

Naja auf jeden Fall meinte diese Person, dass ich einen Jungen bekommen würde.... Mein FA versicherte mir aber 2 x, dass es ein Mädchen wird. Bin jetzt etwas verunsichert. Hab doch schon soooo viele Sachen in rosa gekauft.

was sind eure Erfahrungen??

Beitrag von rmwib 23.09.08 - 10:41 Uhr

Die Bauchform hat absolut nichts mit dem Geschlecht zu tun ;-)

Und Dein Bauch ist süß :-D

GLG rmwib & Mucki ET+5

Beitrag von biene0584 23.09.08 - 10:42 Uhr

Danke #liebdrueck

Beitrag von gemababba 23.09.08 - 10:43 Uhr

Also glaub nicht an so einen scheiß.
Bei meinem ersten hatte ich einen ganz runden bauch = Junge und jetzt hab ich einen ganz spitzen und es wird wieder ein Junge.
Mein Fa hat gesagt das kann man so nicht sagen !
Der Fa hat recht !
Das sind alles so evtl Aussagen !!
Kein Verlass drauf !!

LG Jenny 23 SSW

Beitrag von saskia33 23.09.08 - 10:43 Uhr

Mein Bauch geht nur nach vorne,ist also spitz .
Ich bekomme wieder einen Jungen ;-)

In meiner ersten SS ging mein Bauch überall hin,nur nicht nach vorne.Bekam auch einen Jungen :-p

Würde darauf nicht viel geben!!


lg sas 32.SSW

Beitrag von knutschy 23.09.08 - 10:44 Uhr

Hallöchen :-)

also wenn dein Frauenarzt zweimal ein Mädel gesehen hat ich denk dann kannst Du Ihm schon vertrauen :-)

Meiner war auch ab der 17 Woche ein ganz eindeutiger Jugne ;-) obwohl zu mir immer alle gesagt haben da ich so viel Süsses gefuttert hab (Heißhunger) das es ein Mädel wird weil das da Typisch wäre.

Du siehst es gibt so viele "AmenMÄRCHEN" :-D

Also freu dich über deine Püppi :-) wirst schon mit dem Rosa richtig liegen #klee

Liebe Grüße das Knutschy ab Morgen 35SSW mit Fabian-Pascal Inside.

Beitrag von lepama 23.09.08 - 10:45 Uhr

Nee du,
wenn es nach der Bauchform ginge hätte ich schon 3Jungs.....

Beitrag von dreammaus87 23.09.08 - 10:46 Uhr

Lass Dich doch nicht verrückt machen das sind alles nur Ammenmärchen ich habe auch einen leichten Spitzbauch und es wird ein Mädchen...Nunja ich stehe eh nicht so auf dieses Mädchen rosa und Jungen blau getuhe =) von daher ist es egal wir hätten es ohne einen KontrollUS auch nicht erfahren was es wird...


lieben Gruß,


Tanja und Alina-Marie inside ( 33.SSW)

Beitrag von amanda82 23.09.08 - 10:48 Uhr

Hm, naja, das sieht man von der Seite meist gar nicht, denn es geht darum, ob der Bauch nur nach vorn oder auch in die Seiten wächst. Wächst er nur nach vorn, sieht man von hinten sozusagen nicht, dass du schwanger bist ... Mit rund meint man, dass du auch an den Seiten mitwächst ;-) und der Bauch dann links und rechts "vorbeiguckt" ...

Tja, mein Bauch ist sozusagen spitz und das war er auch in der ersten SS schon und ich bekomme auch wieder einen Jungen. Zutreffen würde es also schon, allerdings glaube ich dennoch nicht an den Quatsch ... ;-)

Meine Schwiegermutter meinte, sie wäre damals richtig fett geworden; und zwar rundum - und wie ihr euch denken könnt, ist mein Mann natürlich als Junge zu Welt gekommen #freu Denke, das liegt wohl eher auch daran, wie das Kind im Bauch liegt oder wie gut oder schlecht sich die Mutter beim Mampfen zurückhalten kann bzw. Wassereinlagerungen etc ... Gibt ja sooooooo viele Gründe ;-)

LG und mach dir keinen Kopf ... Wird sicher ein Mädchen #herzlich
Mandy (27. ssw)

Beitrag von anyca 23.09.08 - 10:48 Uhr

Die Bauchform hat nichts mit dem Geschlecht zu tun - allerdings sind Mädchenoutings nie 100% sicher. Einer Cousine meines Mannes wurde auch bei US und Feindiagnostik ein Mädchen angekündigt, das sich im Kreissaal dann als netter klener Junge entpuppte ;-)

Ich würde Erstlingskleidung daher immer neutral kaufen, bin allerdings sowieso kein Rosa-Fan.

Beitrag von julia2101 23.09.08 - 10:50 Uhr

Hallo,

die Bauform liegt einfach nur an der Stellung des Beckens und der Wirbelsäule.

Wenn der Fa sagt es wird ein Mädchen, dann ist es wohl so :-)

LG

Beitrag von nudelsalat 23.09.08 - 10:56 Uhr

naja, dein arzt wird doch wohl recht haben. schließlich kann nur er IN deinen bauch gucken....die anderen können nur AUF deinen bauch schauen.

das mit dem spitzen bauch hört man öfter. letzte woche hat eine freundin von mir entbunden, die hatte einen SEHR spitzen bauch, und nun ein SEHR süßen MÄDEL!!!

LG, katrin

Beitrag von darksunshine26 23.09.08 - 10:58 Uhr

Hallo. Beim letzten mal hatte ich auch einen spitzen Bauch und habe nun eine Tochter. Und diesmal finde ich meinen Bauch mehr rund (kannst du auch mal in meiner VK anschauen), aber zwei Bekannte sagen er wäre spitz. Auch diesmal bekomme ich ein Mädchen.
Auf so einen Schwachsinn höre ich erst gar nicht. Laß dich also nicht verunsichern, denn vondem Gerede stimmt absolut nichts.

Beitrag von winterengel 23.09.08 - 11:06 Uhr

Hallo!

Ich trage meinen Bauch auch ganz weit vorne und

er sieht eher spitz aus!

Es ist ein Mädchen darin :-p !!

Das liegt an deinem Körperbau, nicht am Geschlecht

des Krümelchens :-) !!

LG #blume und viel Spaß beim weitere schöne Dinge in

rosa kaufen ;-) !!

Malin + Krümeline 34+1

Beitrag von qrupa 23.09.08 - 11:22 Uhr

Hallo

also ich hab nen klassischen Jungenbauch gehabt und hab nun ein Prinzesschen auf dem Arm. Hat wirklich nichts zu sagen.

LG
qrupa

Beitrag von nessa79 23.09.08 - 11:24 Uhr

Also ich glaube nicht an solche Ammenmärchen...
Ich denke da ist zuverlässiger was der Arzt sagt...
LG
Nessa & #ei 31. Ssw

Beitrag von babyonboard2 23.09.08 - 11:30 Uhr

hab bei der1. ss nachvorn getragen - wurde ein Mädchen- nun kommt es wieder nach vorn- wieder ein mädchen !

Beitrag von sisi08 23.09.08 - 11:48 Uhr

Der Bauch ist bei Jungs spitz, da diese schon männliche Hormone produzieren und diese die Mama nicht so breit werden lassen wie das Östrogen, was die mädels schon im Bauch produzieren, hat mein Arzt erklären.

Ich bekomm einen Bub und hab einen sehr spitzen Bauch. Von hinten würde keiner denken, dass ich schwanger bin.

Beitrag von aella 23.09.08 - 13:20 Uhr

Hallo
Also bei mir würde es ja zutreffen, dieses Ammenmärchen aber ich vertraue auch lieber meinem FA als so einem Ammenmärchen. In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich einen dicken runden Bauch und mir war ständig schlecht und habe gekotzt ohne Ende und es wurde ein Mädchen. Nun bin ich mit einem Jungen schwanger, habe einen spitzen Bauch so das man nur von der Seite sieht das ich schwanger bin und mir geht es blendend, bis auf meinen Gestationsdiabetes. Naja ist wohl eher ein Zufall das das mit dem Ammenmärchen bei mir zutrifft.
LG aella