Geburtstag - wann Geschenk geben?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von desifresh 23.09.08 - 10:46 Uhr

Hallo,

Alexander wird morgen 4 und ich organisiere meine 1. "grosse" Party für seine Freunde aus dem Kiga.#schwitz

Da wir nach dem Kindergarten in eine Wiese fahren und da feiern, weiss ich nicht so recht, ob ich ihm unsere Geschenke schon morgens geben soll oder dann nachmittag mit allen anderen.

Wie macht ihr das normalerweise?
(erstens möchte ich evt. Gestreite vermeiden da es ja "seins" ist und 2. möchte ich nicht als "Angeber" dastehen, ich kenne die anderen Eltern noch nicht so gut).

Danke
Desi

Beitrag von engelchen28 23.09.08 - 10:48 Uhr

hi desi!

ich glaube, ich würde alle früher wecken und dann gemütlich frühstücken, anschließend die geschenke der eltern überreichen. nachmittags finde ich auch doof...!

lg

julia

Beitrag von zaubertroll1972 23.09.08 - 10:56 Uhr

Hallo,
wir überreichen unsere Geschenke immer morgens nach dem Aufstehen.
Es wird sonst auch nachher alles zuviel.

LG Z.

Beitrag von exstudent01 23.09.08 - 11:06 Uhr

hi,

meine süße ist gestern 4 geworden. nach dem sie angezogen und gewaschen war, haben wir sie zu ihrem geschenketisch gebracht. sie hat alles ausgepackt, mit papa zusammengebaut noch ein wenig gespielt und erst dann gings in den kiga.

am nachmittag kamen dann die freunde und haben ihre geschenke mitgebracht. da gabs dann auch noch einiges.

lg.

Beitrag von ichclaudia 23.09.08 - 11:09 Uhr

Hallo,

wir machen das "zwangsläufig" nachmittags, weil mein Mann morgens um 06.00 Uhr Arbeitsbeginn hat und spätestens um 05.15 Uhr aus dem Haus muss. Ich mag meinen Sohn nicht morgens um 04.00 Uhr wecken, nur damit er Geschenke auspacken kann....und auspacken, während Papa auf der Arbeit ist, ist auch nicht das Wahre..

LG

Beitrag von feenlicht 23.09.08 - 12:17 Uhr

Als ich meine erste Gebrutstagsparty hatte ging ähnlich es mir ähnlich wie dir. Habe hinter festellen müssen, dass ich mir viel zu sehr den Kopf gemacht habe, die Kiddys wollten nicht einmal alle Spiele spielen, sie waren insgesamt untereinader so beschäftigt. Die Geschenke gibt es bei mir auch immer vorher.

Versuch dir nicht so einen stress zu machen, alles wird so easy sein, wirst sehen. Viel Spaß.

Beitrag von ue3 23.09.08 - 13:09 Uhr

hallo
ich finde wenn man aufwacht hat man geburtstag und dazu gehört , das man einen geburtstagstisch sieht wenn man aufsteht.
also auch die geschenke.
ich kenne es auch nicht anders, die kinder waren ja meißt abends schon so aufgeregt, das sie morgens gleich losgerannt sind um zu gucken und dann war auch alles schon bunt gedeckt zum frühstück und ein kuchen mit kerzen und geschenken.
viel spass.
l.g.

Beitrag von desifresh 23.09.08 - 14:37 Uhr

Hallo zusammen,

danke für eure Antworten.

Ich werde nun morgens mit ihm/unserer Familie feiern und nachmittags schauen wir dann mal wie es wird...

LG
Desi