erstausstattung beantragen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yvo-83 23.09.08 - 11:00 Uhr

hallöchen an alle kuglis!
ich bin ab morgen 25+0 wochen und ich fange jetzt langsam an so einiges fürs kind zu kaufen.
leider bekomme ich in moment hartz4 und dort kann man ja ein antrag auf erstausstattung stellen. nun meine frage...ab welcher sswoche oder monat kann man das machen? und einfach formlos? und wo kann man das noch?
bitte um antwort ist wichtig!
danke

lg yvonne und mädchen inseide

Beitrag von madlen784 23.09.08 - 11:03 Uhr

hallo

also für mich macjt das die beraterin der schwangerschaftsberatung, awo oder caritas...sie meine ich soll mein einkommsnachweiß vorbei bringen und dann beantrag sie es

Beitrag von jamey 23.09.08 - 11:03 Uhr

muss das nicht bis zur 21.SSW gemacht werden #kratz

warum rufst du nicht bei deinem SB an und fragst nach?

Beitrag von rittmeisters 23.09.08 - 11:06 Uhr

Du bekommst von deiner ARGE ca. 250,- Erstaustattung und ich glaube dies Geld bekommst du ca. 8 Wochen vor der Geburt bzw. vor dem errechneten ET.
Leider bist du nun schon ziemlich weit, denn ich glaube bis zur 20 SSW kannst du bei der Caritas oder Pro Familia ebenfalls eine Erstaustattung beantragen.

Du hast aber deinen Schwangerschaftsmehrbedarf bei der ARGE auch eingereicht und bekommen, oder?

Den Antrag auf Erstaustattung kannst du Formlos auch jetzt schon stellen, dann haben die Damen beim Amt noch etwas Zeit den Antrag ordentlich zu bearbeiten

Beitrag von redbobbel 23.09.08 - 11:20 Uhr

Also ich bekomme auch Hartz 4 zum teil und ich habe meinen Antrag für Erstaustattung für baby um die 20 SSw. gestellt. Dann kam ein Mitarbeiter vom Amt und hat geschaut was ich alles für das Baby benötige. ca 6 Wochen vor der Geburt bekomme ich den Bescheid was mir und dem Baby zusteht und auch das Geld. Du kannst auch bei der Arge deinen Klinikkoffer beantragen. Was du eben im KH benötigst zur Geburt wie nachthemden, Still-BH´s usw.
Bei der Caritas habe ich vor 2 Wochen einen Antrag auf ergänzende Erstausstattung gestellt. die benötigen ca einen Zeitraum von 2-3 Wochen bis du da einen Bescheid bekommst. Das geld von der Caritas wird nicht zur Erstausttung von der Arge dazu gerechnet!
Nach der Geburt deines Kindes gibst du die Quittungen auf der Caratis ab damit die auch sehen das du für das Baby eingekauft hast.
eh mal auf www.Caritas.de da findest die SS-Beratung in deiner Nähe. Am betsen du rufst heute noch an wegen Termin., kann manchmal sich ein bissel hinziehen bis man einen bekommt.
Für die Caritas benötigst du MuPa, Bescheid von der Arge was du jetzt an Leistungen bekommst, Mietvertrag und Ausweis.

Ich hoffe ich konnte dir ein bissel weiterhelfen.

Beitrag von diemoehre 23.09.08 - 11:13 Uhr

Darf ich mich da mal einklinken und fragen, ob das Geld für die Erstaustattung "nur" arbeitssuchende oder auch Geringverdiener bekommen - gibts da eine Grenze?

Beitrag von redbobbel 23.09.08 - 11:23 Uhr

Jeder hat das Recht auch Geringverdiener bei der Arge und bei der Caritas einen Antrag zu stellen.
Du musst eben dein Verdienstnachweis mit bringen. Ruf doch mal bei der Arge an und mach einen Termin dort.
Also ich habe hier ein Büchlein von der Arge wer was beantragen kann. Du als Geringverdiener kannst auch Erstausttatung beantragen.
Am besten du rufst bei der Cai´rtas an und machst einen Termin und bei der Arge.

LG Selly

Beitrag von diemoehre 23.09.08 - 11:24 Uhr

danke, dass ist schon mal eine Hilfe, werd da jetzt mal anrufen und nen Termin machen - wie ich das hier sehe, muß das ja ziemlich flott passieren. Danke schön:-D

Beitrag von eisi81 23.09.08 - 11:17 Uhr

Hallo, also Du mußt wenn Du beim Arbeitsamt was beantragst das ziemlich früh machen. Also ab 13. SSW.

Ich habe dann noch zusätzlich geld bei der Diakonie beantragt, dort bekommst eine kostenlose Beratung und die helfen Dir bei allem.

Ich gehe zwar voll arbeiten aber mein Mann nicht und deshalb steht uns das alles zu, da mein komplettes Monatseinkommen für Miete und Lebensunterhalt draufgeht...

LG Isabel

Beitrag von binzessin 23.09.08 - 11:20 Uhr

hilfreich für den anfang:

http://www.sozialhilfe24.de/sozialhilfe-forum/ftopic4949.html

ab leider noch nicht mehr gefunden such aber noch weiter. ist auch wichtig für mich. das kleine kommt völlig unerwartet und wirklich gespart haben wir nicht.

alles gute für euch!

Beitrag von dharma8 23.09.08 - 11:25 Uhr

Hallo!
Also ich habe den Schwangerenmehrbedarf vor der 13.SSW beantragt und auch ziemlich pünktlich bekommen. Den Antrag für die Erstausstattung habe ich kurz danach gestellt (ich glaub, in der 15./16.SSW). Bei der Beratungsstelle wurde mir gesagt, dass man das Geld in zwei Teilen bekommt. Einmal so um die 17.SSW, für Kleidung, und einmal in der 23./24.SSW für Kinderwagen und was man noch so braucht. Insgesamt sind das 575€.
Ob es irgendwelche Fristen gibt, weiß ich leider nicht. Ich habe mich schon sehr früh (~10.SSW) informiert, da ich gern immer alles rechtzeitg weiß. ;-)

LG

Beitrag von babyonboard2 23.09.08 - 11:26 Uhr

Habe vor ca 2 monaten beim amt das geld beantragt- ich denke das ist von landkreis zu landkreis unterschiedlich.
Denn meine schwester wohnt nur einen landkreis weiter als ich und sie wird jetzt vom amt richtig unter die lupe genommen. Bei mir war bis jetzt noch nix und habe auch noch keinen Bescheid.
Habe damals den Antrag ganz formlos geschrieben auf anraten meiner bearbeiterin. Habe geschrieben das ich von meiner Tochter nicht mehr viel habe, da ich vieles verschenkt, bzw. verkauft habe. Sie meinte das würde reichen.

Bin ja auch mal gespannt wann das was kommt. Stell einfach heut noch schriftlich deinen Antrag und dann wird das schon laufen.

Damals bei meiner Tochter hab ich noch gearbeitet und habe nur gering verdiehnt - da hatte ich dann beim deutschen roten kreuz beihilfe beantragt und 500 € bekommen was super hilfreich war.

glg und viel glück

Corinna , Zoe Maja 27 Montae und Krümel in mir 24. SSW