Ideen für Geburtstagsparty gesucht

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von cahahi 23.09.08 - 11:24 Uhr

Hallo!!

Ich werde im November meinen 30. Geburtstag feiern. Dazu habe ich einen Raum angemietet. Langsam gehts jetzt an die Feinheiten wie z.B. Essen!!!

Wer kann mir Tipps geben, was ich an diesem Abend anbieten kann? Vielleicht mal was anderes als die "berühmten" Salate und Würstchen.
Es sollte gut und schnell vorzubereiten sein.

Bin für jeden Vorschlag dankbar.


LG Carmen

Beitrag von tiffy_samson 23.09.08 - 13:25 Uhr

Hallo,
wir haben eine Suppe, die wir zu jedem größeren Fest anbieten und die auch gern gegessen wird...
Wir nennen sie BihunSuppenmix

Hier das Rezept

Partysuppe „Bihunsuppenmix“


Zutaten:

1kg Hackfleisch halb und halb
500ml passierte Tomaten
1L Bihunsuppe (TK)
1 Päckchen Maggi Fix Spaghetti Napoli
1 große Dose Champignons
1 Becher Sahne ( eventuell noch etwas Milch)
1 Becher Schmand oder saure Sahne nach Belieben
Gewürze


Zubereitung:

Hackfleisch in einer Pfanne fettfrei anbraten.
Bihunsuppe in einem Topf erwärmen, Tomaten angießen, Maggi Fix einrühren, Hackfleisch zugeben und kurz aufkochen lassen.

Champignons abtropfen lassen und zur Suppe geben.
Mit Sahne, evtl. etwas Milch, Schmand oder saure Sahne nach Belieben verfeinern.

Mit Salz, Pfeffer, Paprikagewürz und evtl. Chillipulver abschmecken.

Guten Appetit

Beitrag von cahahi 24.09.08 - 11:01 Uhr

Hallo!!!

Danke für deinen Vorschlag. Hört sich ja echt lecker an. Und ist ja auch super schnell gemacht.


Danke!!

LG Carmen

Beitrag von nadja.l 23.09.08 - 23:49 Uhr

hallo!
hab mir angewöhnt, nen thema für das buffet zu finden (zwar auch für den rest der party, aber das ist ja nicht jedermans sache) und italien fand ich sehr vielseitig und einfach zu kochen. antipasti, verschiedene nudeln mit diversen soßen, lecker roculasalat, nen großes blech pizza und als nachtisch teramisu.
mexiko fand ich auch toll, aber da weiß ich nicht mehr richtig was es zu essen gab außer nen chili. nen tapasabend haben wir vor kurzem gemacht, aber den fand ich persönlich zwar lecker, aber sehr preisintensiv, da meeresfrüchte, spanischer schicken, salami und käse recht teuer sind. da haben wir für 8 personen so viel geld ausgegeben wie bei italien für 25.

lg nadja

Beitrag von cahahi 24.09.08 - 11:06 Uhr

Hallo Nadja!!!

Das Thema "Italien" ist echt ne super Idee. Würde mich echt gut gefallen. Man könnte dazu auch sehr schön dekorieren.

Doch leider wird es schwer umsetzbar sein bei mir. Da ich ja einen Raum gemietet habe und die Küche dort sehr klein ist. Und ich weiß auch noch nicht genau, ob es da auch einen Herd oder Ofen gibt. Da wäre die Sache mit Pizza und Nudeln schwer. Die müssten ja vor Ort zubereitet werden.

Aber trotzdem #danke für deine Vorschläge.

LG Carmen