Clearblue Fertilitätsmonitor

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sotty7379 23.09.08 - 11:28 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
ich hätte eine Frage an Euch, hat jemand von Euch mit Clearblue Fertilitätsmonitor Erfahrung oder hat ihn jemand getestet ???
Bitte jegliche Erfahrung an mich...

Wäre Euch sehr Dankbar... ;O))

Liebe Grüße Sony#schein

Beitrag von sandra341975 23.09.08 - 11:43 Uhr

Huhu,

also ich bin jetzt im 2 ÜZ mit dem Compi! Im 1 ÜZ hat er ab dem 6. ZT Tests verlangt. Bei mir hat er den ES angezeigt, also wann er statt finden wird/würde!
Hab eine Internetadresse wo Du ihn um einiges billiger bestellen kannst, auch die Stäbchen!
Was willst Du noch darüber wissen - vielleicht kann ich es Dir ja beantworten! LG SANDRA

Beitrag von sandra341975 23.09.08 - 11:48 Uhr

...ach - u natürlich auch die erhöhte/maximale Fruchtbarkeit...! LG SANDRA

Beitrag von sotty7379 23.09.08 - 13:17 Uhr

Hallo Sandra,
Danke für deine Nachricht..
Ja was für eine I-Net Adresse hast du ??

Wann fängt man denn genau mit dem Clearblue FM an??
Also an welchem Zyklustag?

LG Sonja#freu

Beitrag von zwergli1980 23.09.08 - 11:43 Uhr

Hallo sotty

Ja ich benutze den CM bereits im 2.ÜZ.
Im ersten zyklus hat er von mir 20 Stäbchen verlangt und nie max.Fruchtbarkeit angezeigt, aber diesen Zyklus hat er mir schön nach 14 Tagen max.Fruchtbarkeit angezeigt...

Ich finde es etwas gutes vorallem, wenn man unterschiedliche Zyklen hat.

Liebe Grüsse

Beitrag von thomas-bw 23.09.08 - 13:04 Uhr

Hallo Sotty,

wir haben den Clearblue Fertilitätsmonitor erst vor kurzem gekauft und setzen ihn seit sieben Tagen ein. Seit gestern müssen wir ein Teststäbchen reinstecken. Ich habe den Monitor übers Internet für rd. 119 € zzgl. Teststäbchen gekauft. In der Apotheke hätte ich 40 € mehr bezahlen müssen. Drücke euch die Daumen.

Beitrag von sotty7379 23.09.08 - 13:16 Uhr

Hallo Mädels,
Danke für Eure Antworten, habe ihn vorhin bestellt über eine I-Net Apotheke für 113€ plus Stäbchen..

Oh man bin schon so gespannt.. hoffentlich kommt er bald..

LG Sony

Beitrag von sandra341975 23.09.08 - 13:26 Uhr

Hi,

na dann hat sich meine Adresse ja bereits erledigt...
Beim ersten Mal musste ich ab dem 6 Zyklustag testen! Das zeigt er Dir ja an, wenn er einen Test will...Jetzt bin ich im 2 ÜZ mit dem Compi. Habe bisher immer 27/28 Tage Zyklus gehabt, allerdings war der letzte Zyklus nur 24 Tage. Jetzt aktuell bin ich beim 7 Zyklustag u er wollte heute einen Test! Du kannst den Computer bis zum 5 Zyklustag auch noch anschalten.
Viel Spass u viel Glück damit...

LG SANDRA

PS: Die Teststäbchen sind bei der Internetapo auch am billigsten, wo Du nun bestellt hast...u geht ruck zuck mit der Lieferung...

Beitrag von njg80 23.09.08 - 14:30 Uhr

Hi Du,

ich nutze den Monitor jetzt den zweiten Zyklus.
Eine Freundin hat ihn sich gekauft und ist direkt im ersten Zyklus schwanger geworden. Sie hat ihn mir dann gegeben.

Ich habe allerdings zuviele männliche Hormone und habe diesen Zyklus Clomifen verschrieben bekommen.
Seit dem 9 Tag zeigt der Monitor mir den zweiten Balken an, heute ist der 19 Tag und es sind immer noch zwei Balken da. Die FÄ hat aber schon gesagt, dass ich wohl wieder keinen Eisprung habe:-(.

Der Monitor ist aber sehr hilfreich und ich würde ihn auf jedenfall weiterempfehlen. Die FÄ empfiehlt ihn,
da nicht nur die LH-Werte, sondern schon der Anstieg der Östrogene gemessen wird.

Viel Erfolg damit...:-)

Beitrag von erdnuckel777 23.09.08 - 18:19 Uhr

Ich benutze den Monitor grad den ersten Zyklus, hoffe er verhilft mir auch so schnell zu einer SS wie einigen Mädels im SS-Forum ;-)
Ich hätte auch gern die Internet-Adresse wo man die Teststäbchen billiger bekommt...
Liebe Grüße und viel Erfolg mit dem CB

Beitrag von littlejess 05.10.08 - 19:18 Uhr

Ich nutze den Compi jetzt den 4 Monat, die ersten beiden Monate, hat alles super geklappt, musste nur 10 Stäbchen verwenden, der ES wurde pünktlich angezeigt.

Im 3. Monat wurde kein Eisprung angezeigt und entsprechend wurden bis zur Mens die Stäbchen angefordert.

Diesen Monat wurde der ES am 17./18. Tag angezeigt. Allerdings hat der Compi dieses Mal bis einschließlich heute (Mens, Tag 26) Stäbchen angefordert.

Ist das evtl. nur so weil ich letzten Monat keinen ES hatte?

Normalerweise fordert er doch nur Stäbchen bis zum ES oder hab ich das falsch verstanden? Wenn es jetzt jeden Monat so ist wären das ja 15 Stäbchen was auf Dauer ziemlich teuer wäre.

LG