Novembies und all.schonwieder kkh,wird wohl geholt werden malsehen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katzendame 23.09.08 - 11:34 Uhr

Hallo
Man iss das zum kotzen.
war beim Fa und habe wieder einweisung bekommen zum Klinikum. der knirps wächst unaufhörlich weiter. soll angeblich 36+3 sein:( laut ersten et der ja am 20.11. war wäres aber erst ne 31+5.
Laut feindia wars der 15.11. und laut kkh 6.11. aber laut enstehungsdatum kanns nur der 20. sein.bzw. so genau kann mans nicht sagen,weil 2 monate länger meine tage hatte.aber man weis ja,wann man was hatte und wnan nicht.

das kann doch alles nicht wahr sein., da mus doch irgentwas sein,viele eher kann er doch nicht enstanden sein.

nun liegt der kopf komplett oben wieder nicht wie letzte woche schädellage. der scheint sich da immer im kreise zu drehen.
jedenfalls iss das risiko zu groß,sagt der arzt zu warten bis wehen einsetzen oder mir die blase platzt. da sie nun doch wieder kaiserschnitt machen.
das kkh soll nun abklären,wann der kaiser gemacht wird.
drinbleiben tue ich morgen nicht,die können mich genausogut morgen abend anrufen wenn die blut und urinwerte dasind ob die gestose sich fortgeschritten hat oder eben nicht.

nur irgentwas mus ja sein,wenn nicht mir mir dann am kind. man hab ich ne angst,das sies rausholen und es dann doch zu früh war.weil die messungen ungenau waren.
das irgentwas nicht entwickelt iss oder das kind krank iss.

na malsehen was die nun morgen sagen,wenn die gestose doch vorhanden iss bzw. stark ausgeprägt wer weis dann holen sie ihn vielleicht noch die woche.mein arzt würde es spätestens in 14 tagen machen. dnan wäre er laut alten termin 34. und eigentlich lungenreif.
vielleicht spritzen sie mir auch noch die lungereife malsehen.kenne ich mich nicht aus. gehe gleich morgen früh hin.

drückt mir die daumen ja?

lg kathi

Beitrag von ninakr 23.09.08 - 11:37 Uhr

Hallo mach dir nicht zu viele Sorgen#liebdrueck es wird schon alles gut gehen!
ich drück dir aufjedenfall ganz doll die Daumen#pro

nina

Beitrag von leasofie 23.09.08 - 11:39 Uhr

och mausi lass dich mal #liebdrueck kopf hoch du schaffst das schon .....#herzlich

Beitrag von katzendame 23.09.08 - 11:56 Uhr

hallo
lade grade das foto hoch von heute.
hat die nabelschnur über die wange ansonsten gut zu erkennen find ich.

lg

Beitrag von helen2007 23.09.08 - 12:02 Uhr

mh nicht soviele gedanken machen liege seit der 29 woche mindestens warscheinlich shcon davor keine ahnung mehr grins, und ich hab lungenreifspritze bekommen 30 woche . liege weiter
streß ist nicht gut also ruhe bewahren

Beitrag von katzendame 23.09.08 - 12:29 Uhr

hallo
bei ner ss vergiftung nützt auch kein liegen was.
die werte waren ja anfang september schon nicht die besten,aber noch im rahmen so das man abwarten wollte.

malsehen wie die werte nun morgen sind.

lg und alles gute dir

mit liegen klappt bei mir nicht,habe 2 kids die versorgt werden wollen,aber die keiste zeit ruhe ich schon.

lg