Was haltet ihr von Gute-Nacht-Brei (gläschen von Hipp) Babykeks

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von smiley07 23.09.08 - 12:42 Uhr

Hi,

meine Kleine möchte ungern als Milchbrei Gries bekommen ( 6 Monate alt).
Ist es ok ihr auch mal ein o.g. Gläschen zu geben?
Da steht drauf- mit vollwertflocken zur sättigung vor dem schlafengehen.
Gibt das jem seinem baby?

LG

Beitrag von galli25 23.09.08 - 12:47 Uhr

Lies mal, ob da nicht auch Zucker drin ist.

Ich halte von den Gläschen gar nix, die Inhaltsstoffe sind meist für den A...

Koch doch selber was, dann weißte auch, was drin ist.

Dass Kinder länger schlafen, wenn sie abends "gestopft" werden, ist ein Ammenmärchen. Kinder wachen aus ganz anderen Gründen auf.

LG,
Galli

Beitrag von emmy06 23.09.08 - 12:48 Uhr

#pro

Beitrag von smiley07 23.09.08 - 12:53 Uhr

Hi,

ich habe nur das Problem mit dem Milchbrei, dass sie es nicht mag. Mit durchschlafen kein Thema bei ihr.

danke für deine Antwort. Ich denke es gibt genug gute Fertigbreie, die ich ihr geben kann. Mit dem Gläschen überleg ich es mir allerdings wohl.

Beitrag von galli25 23.09.08 - 13:13 Uhr

Probier es doch mal mit Haferschleim.
Einfach Haferflocken in heißem Wasser quellen, evtl. aufkochen, dann mit Obst (Banane, Apfel, o.a.) pürieren.
Lecker!

LG,
Galli

Beitrag von emmy06 23.09.08 - 12:50 Uhr

Schlafen hat nix mit Sattsein zu tun.

Unser Sohn hat vollgestillt durchgeschlafen und seit er 6 Monate alt ist, ist es vorbei damit. Er wird mehrmals jede Nacht wach und das trotz Mengen von Brei, Brot, Obst usw... Er ist ein kleiner Vielfraß

Beitrag von smiley07 23.09.08 - 12:51 Uhr

Hi,


danke für deine Antwort. Ich gebe ihr das nicht, damit sie durchschläft- das tut sie eh- 9 Std am stück. sie ist eben nur angewidert vom Gries. Dachte ich könnt ihr das mal ab und zu geben. aber ich überleg es mir noch

Beitrag von emmy06 23.09.08 - 12:59 Uhr

Ok.... es kam so rüber, da Du den Aspekt mit dem Schlafen so hervorgehoben bzw. betont hast. Sorry dafür...

Versuch doch andere Getreideflocken, es muss doch nicht Grieß sein, es gibt doch so viele... Dinkel, Hafer, Hirse, 4- Korn, Reis.... usw. usw.


Ich persönlich füttere gar keine Gläschenkost, nur in extremen Ausnahmen. Das ist mir zu aufwendig zu sortieren und nachzulesen was geeignet ist und was nicht...

Beitrag von neuhamburgerin 23.09.08 - 12:56 Uhr

Hallo,

schau doch mal auf die Zutatenliste. Sollte da Zucker drin sein, würde ich es lassen. Aber das muss jeder für sich entscheiden. gibt auch gute Breie und Gläschen ohne Zucker, Kekse und co. brauchen Babys zum Eingewöhnen nicht.
Mein Kleiner isst seit neuestem die nicht-süßen Abendbrei-Gläschen von Hipp. Mag generell Süßes nicht so, selbst seinen Geburtstagskuchen hat er weitgehend verschmäht! Mit Karotte und Mais schmeckt auch dieser Hipp-Brei trotzdem ein wenig süsslich.

Ein wenig mehr Arbeit machen reine Getreideflocken, die man mit Pre-, Einer- oder Folgemilch anrühren kann. Da ist auch kein Kristallzucker drin. die hatte ich vorher, aber reinen Milchbrei am Abend mag er nicht mehr.

LG,
Antje

Beitrag von anja195 23.09.08 - 13:22 Uhr

Hallo!
Also meine Kleinen essen das sehr gerne. Ich mach da nicht so ein riesiges Theater darum, wieviel Zucker oder was für andere ach so schädliche Zutaten drin sind. Wenn man den Kleinen nicht jeden Abend so´n Glas gibt, dann ist das meiner Meinung nach vollkommen OK.

Wenn das alles so schlecht wäre, wie von manchen behauptet, dann würde HIPP & Co. nichts mehr auf den Markt bringen dürfen. Also lass dich nicht verrückt machen und gib deiner Kleinen ruhig mal so ein Gläschen!

LG
Anja

Beitrag von maschm2579 23.09.08 - 13:59 Uhr

Wäre es giftig oder gefährlich würde Claus Hipp nicht mehr existieren. Scheint ja doch einiges richtig zu machen.

Ich selber finde die gute Nacht Breie absolut pervers süß. Hannah mag sie. Jetzt bekommt sie als Alternative entweder Reisflocken mit 1er Milch oder nur die Milch.

Mittags gibts Gemüse und Nachmittags Obst.

Morgens die Pülli.

Meine Freundin gibt Ihrer Maus jeden Abend so ein Gläschen und sie ist weder dick noch krank.

Mach es einfach und dann wirst Du sehen ob es Ihr übehraupt schmeckt.

lg Maren