BITTE ALLE MITMACHEN! Fragebogen für allein erziehende Mütter...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von pupsknoedel 23.09.08 - 12:56 Uhr

Fragebogen für Alleinerziehende Mütter!

Liebe Mamis!

Meine gute Freundin ist Studentin und muss eine Hausarbeit über Allein erziehnde Mamas schreiben.Ich habe ihr angeboten bei urbia nachzufragen und so hat sich meine Freundin diese Fragen ausgedacht! Würden uns freuen,wenn einige mitmachen,je mehr des so besser
Natürlich werden hier auch sehr persönliche Fragen gestellt...ist natürlich verständlich,wenn ihr einiges nicht beantworten mögt!
So,dann freuen wir uns auf viele Antworten und sagen im Vorraus!

LG Janina mit Liana*28.07.07 und Freundin Katja (will Lehrerin werden )

1) Wie lange sind Sie schon alleinerziehend?

2) Wie viele Kinder haben Sie?

3) Warum sind Sie alleinerziehend geworden?

4) Sind Sie berufstätig?

5) Welches Einkommen beziehen Sie monatlich?

6) Wie viel Freizeit haben Sie täglich zur Verfügung?

7) Glauben Sie im Vergleich zu Nicht-Alleinerziehenden auf irgendetwas verzichten zu müssen??

Beitrag von kanakilu 23.09.08 - 13:02 Uhr

Hallo!

1. Denke ich, dass du im Forum "Alleinerziehend" besser aufgehoben wärst.

2. Weiß ich nicht, ob es von Urbia gern gesehen wird. Vielleicht besser absprechen.

3. Ich weiß nicht, welche Schlüsse deine Freundin aus den Angaben machen möchte /soll, aber vielleicht solltet ihr die Fragen nochmal überarbeiten.
Anstatt dirket nach dem Einkommen zu Fragen, sollte sie vielleicht Gehaltsklassen zum ankreuzen angeben.

Genauso die Frage 3). Auch dort würde ich Antworten zu ankreuzen vorgeben. So ist es einfach zu persönlich und ich denke, es werden dann einige gar nicht auf diese Fragen antworten.

LG kanakilu

Beitrag von ck160181 23.09.08 - 13:12 Uhr

Hallo,

ich bin zwar nicht Alleinerziehend, aber wenn ich es wäre, würde ich die meisten Fragen hier auch nicht beantworten.
Ausserdem ist es mir echt ein Rätsel was man aus diesem Wissen gewinnen könnte.
Dass der Großteil der Alleinerziehenden nicht im Geld schwimmt weiß man doch auch so. Und das es anstrengend ist ein Kind alleine groß zu ziehen ist auch kein Geheimnis.
Aber für was braucht man Einzelschicksale?

Gruß Conny