Suche legale Aufputschmittel...

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von kelloggmaus 23.09.08 - 13:00 Uhr

Hallo,
meine Suche ist ernst gemeint.Ich bin seit Wochen Mittags schon total müde,genervt und fertig.
Da ich es leider mittlerweile an meinen (meistens) unschuldigen Kindern auslasse,ist es jetzt an der Zeit was zu tun.

Ich trinke schon jeden Tag Cola(wegen dem Koffeein),aber das bekommt logischerweise meiner Figur nicht,ausserdem werde ich resistent dagegen.

Ich hasse Kaffee,habe aber Diesen auch schon getestet.Mit viieeell Milch und Zucker+Nase zuhalten habe ich diese Brühe runter bekommen.Aber ich bin dann immer kurz vorm "rückwärts trinken".Das ist es dann auch nicht.

Bin auch kein Fan von Redbull.
An mangelden Schlaf liegt es auch nicht.

Was könnt ihr mir empfehlen,dass ich wenigstens den Vormittag,bis zum Mittagsschlaf meiner Kinder, fit bin?

Danke für´s Antworten

LG kelloggmaus mit Lilli und Juli (28Mo.alt)

Beitrag von orchidee08 23.09.08 - 13:09 Uhr

traubenzucker

Beitrag von kanakilu 23.09.08 - 13:20 Uhr

Hallo!

Warst du mal beim Arzt? Sind deine Eisenwerte in Ordnung? Ich würde mich erstmal durchchecken lassen.
Ansonsten hast du vielleicht die Möglichkeit sich mittags für 30 min hinzulegen.
Hilft manchmal auch schon ungemein.

LG kanakilu

Beitrag von knuffel84 23.09.08 - 13:22 Uhr

Hallo,

bevor du irgendwelche Selbstversuche machst, geh erstmal zum Arzt und lass deine Blutwerte untersuchen. Vielleicht hast du einen Eisenmangel o.ä.!

LG
Jasmin

Beitrag von morjachka 23.09.08 - 13:41 Uhr

Mate-Tee
Schmeckt gewoehnungsbeduerftig, ist aber harmlos.

Coca-cola light
Figurfreundlich, aber voll ungesund

Ansonsten schliesse ich mich der Eisencheckfraktion an!

Beitrag von carina65 23.09.08 - 14:01 Uhr

Hallo,
Coffein macht erst munter, aber dannach wird man nur noch mehr mude als vorher.
Allgemeine Tipps:
Gesund essen, viel Gemuse und Obst.
Nicht so viel Brot und Fleisch.
Sport machen, je mehr desto besser.
(Kann mann auch gut zusammen mit Kindern machen.)
Viel rausgehen.
Den Tag fest planen.

Und wie schon gesagt Blut untersuchen.

Langeweile macht auch mude, sorge fur Abwechslung und Spass.:-)

Lg Carina

Beitrag von glu 23.09.08 - 16:46 Uhr

Schwarzer und grüner Tee würde mich noch einfallen #schein

lg glu

Beitrag von countrylady1221 23.09.08 - 18:42 Uhr

Hallo,

eigentlich kann ich mich meinen Vor-Schreiberinnen nur anschließen, indem ich Dir dringend rate, Deine Eisenwerte abklären zu lassen. Je früher, desto besser! Ich hab das jetzt grad erst selber durch - meine Werte sind unterste Schublade. Seit heute nehme ich Eisentabletten, bekomme Vitamin B-Spritzen (muss man allerdings selber zahlen) und hoffe inständig, dass es besser wird. Meine Müdigkeit war teilweise so extrem, dass es fast lebensgefährlich wurde (z. B. beim Autofahren). Also dringender Appell: Blutbild machen lassen! Hoher Eisenmangel zeigt sich nach längerer Zeit nicht nur durch extreme Müdigkeit, man kann aggressiv werden, starker Haarausfall, brüchige Nägel, trockene Haut, aufgesprungene Lippen sind nur "harmlose" Symptome. Es kann sogar zu starken Depressionen bis hin zu Organschädigungen kommen. Also lieber abchecken lassen, ok?

Gruß
C.

Beitrag von party80 07.05.14 - 11:46 Uhr

Also ich hatte so ein ähnliches Problem und bin nach ein Weilchen auf diese Tipps gekommen was-tun-gegen-muedigkeit.blogspot.de das hat mir gut geholfen und ich war nicht mehr so schlapp und kaputt!