hilfeeeee ist das kramf fieber schnellll

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jacky.z 23.09.08 - 13:24 Uhr

hallo

mein sohn hat seit vorgestern fieber.
gestern waren wir beim arzt haben was gegen fieber und durchfall bekommen.heute morgen hatte er 40 fieber hab ihn dann was gegeben.Jetzt wird es schlimmer, er liegt aufen sofa so bald ich ihn hoch heben will fängt er an zu schrein,er bewegt sich nicht will nicht essen und hat blaue lippen. bin alleine zuhause mit meiner tocht und mein sohn. Mein mann ist arbeiten und meint inner stunde ist er zuhause ich sthe kurz vorm zusammen bruch.

bitte um eure hilfe lg jacky

Beitrag von kati.m. 23.09.08 - 13:27 Uhr

also ich würde sofort ins KH fahren. Wenn du das nich kannst ruf den Notarzt. 40 Grad Fieber und blaube Lippen? damit würde ich nicht spaßen!!!
kannst ja deine tochter mit ins KH nehmen!

alles gute für euch.

grüße

Beitrag von jennysch87 23.09.08 - 13:27 Uhr

krankenwagen rufen.....aber sofort...

Beitrag von anjol 23.09.08 - 13:27 Uhr

ich würde einen Krankenwagen rufen denn das hört sich nicht gut an.

Wenn dein Kind schwitzt dann kühle seine Haut in der Zeit bis der Krankenwagen kommt und sollte er frieren packe ihn ganz dick ein.


Aber warte auf keinen Fall

LG Nicole

Beitrag von lampe123 23.09.08 - 13:29 Uhr

Dann fahr ins Krankenhaus oder ruf den Notarzt!

Kramp Fieber gibt es nicht = es heißt Fieberkrampf, aber du hast derzeit nur beschrieben das er auf der Couch liegt, blaue Lippen hat und sich nicht bewegen mag, ein Krampf ist nicht beschrieben. Klingt nicht nach einem Fieberkrampf, können auch Gliederschmerzen sein. Ruf einen Arzt der sich den Kleinen ansieht, hier kann keiner eine Ferndiagnose stellen.

Beitrag von ks83 23.09.08 - 13:47 Uhr

Also wirklich,sie hat panische Angst um ihr Kind und du machst erst mal eine Rechtschreibbelehrung #augen

Beitrag von jessica.g1 23.09.08 - 13:51 Uhr

das gleiche wie du hab ich auch grad gedacht...

Beitrag von carrie23 23.09.08 - 15:50 Uhr

Denkst du auch mit?
Ihr Sohn ist krank ist es da nicht scheißegal wie sie schreibt?
Ok sie hat solche Sachen von mir auch schon gehört, allerdings in Körper und Fitness und sicher nicht bei einem derartigen Thema.

Sei mir nicht böse aber DAS ist das Letzte

Beitrag von lampe123 23.09.08 - 16:10 Uhr

Ja, ich denke mit und ich habe in letzter Zeit nur Stuß vonihr gelesen und nicht nur in Körper und Fitness. Sorry, aber wenn es meinem Kind so schlecht geht dann frag ich nicht hier nach was es ist sondern kümmere mich um medizinische Versorgung.

Und leider ist es bei immer sehr schwierig zu verstehen was sie meint. Sie fragt nach Fieberkrampf, aber im Therad steht nix dazu außer da er hoch fiebert und Schmerzen hat.

Beitrag von carrie23 23.09.08 - 17:56 Uhr

Und wenn ich helfen möchte oder Rat geben möchte dann mosere ich nicht über die Rechtschreibung, DAMIT bist du auch nicht besser

Beitrag von lampe123 23.09.08 - 18:46 Uhr

Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen ;-)

Beitrag von carrie23 23.09.08 - 19:54 Uhr

Ich glaube du kapierst überhaupt nicht was ich gemeint habe, soviel zum Thema Intelligenz.
Du hast sie ja nicht alle, sie macht sich Sorgen und du jammerst über ihre Art zu Schreiben.
DAS meinte ich mit DU bist nicht besser.

Beitrag von ks83 23.09.08 - 18:23 Uhr

Ich glaube in diesem Fall haben alle verstanden,was sie uns sagen will...
Und sicher würden die meisten Leute nicht unbedingt im Forum Rat suchen,sondern als erstes den Notarzt rufen,aber das schreib ich mal mangelnder Erfahrung zu...

Beitrag von lampe123 23.09.08 - 18:50 Uhr

Ebenso hat sie gestern schon geschrieben wie es ihrem Sohn geht und der Kleine wahrscheinlich ins Krankenhaus muss. Sie sollte heute auch nochmal zum Kinderarzt wg. dem Gewicht, da frage ich mich warum sie da heute morgen nicht war, wenn es dem Kind nicht gut geht.

Beitrag von carrie23 23.09.08 - 19:57 Uhr

Sei mir nicht böse aber bei dir hat man voll den Eindruck du suchst etwas um sie fertig zu machen.
Du magst sie anscheinend nicht, ist ja auch dein Recht, MIR geht sie manchmal auch auf die Nerven.
Aber vielleicht solltest du dir mal von deinen Eltern Anstand beibringen lassen.

Denn bei diesem Thema haben solche Vorwürfe und Lustig machen über Rechtschreibfehler NICHTS zu suchen.

Beitrag von lampe123 23.09.08 - 20:03 Uhr

Ich habe mich nicht über sie lustig gemacht oder ähnliches! Ich habe ihr ebenso wie alle anderen geraten einen Arzt zu rufen oder selber ins Krankenhaus zu fahren! Ich habe Anstand und ich habe med. Vorkentnisse. Ansonsten habe ich ihr bisher einmal geholfen.

Wo habe ich mich eigentlich Lustig gemacht??? Kann ich nichts von finden. Ich habe sie nur darauf hingewiesen wie es richtig heißt. Sorry, aber ich weiß was abgeht wenn sie ins Krankenhaus fährt o.ä. und dann sagt mein Kind hat Krampf Fieber. Da wird sie hintenrum ausgelacht und mehrmals gefragt was sie meint, weil es das so wie sie sich ausdrückt nunma nicht gibt.

Beitrag von ks83 24.09.08 - 09:27 Uhr

Du bist nicht die einzige,die hier medizinische Vorkenntnisse hat...Und wer sagt denn,dass sie sich im Krankenhaus genauso ausdrückt??Sie war gerade aufgeregt und hat schnell getippt...
Habe es übrigens selten erlebt,dass man sich über falsch ausgesprochene medizinische Begriffe lustig gemacht hat - und ich habe da die tollsten Sachen gehört...
Lass doch jetzt einfach mal die persönliche Schiene raus hier und denk dir deinen Teil...

Beitrag von carrie23 23.09.08 - 19:55 Uhr

Darum geht es mir ja, über die Rechtschreibung zu mosern ist ja nicht schlimm-ABER nicht in diesem Fall denn hier ist es unangebracht.

Zum zweiten Satz muss ich dir allerdings Recht geben.

Beitrag von blinky1 23.09.08 - 13:31 Uhr

hallo,das fieber kriegst du mit paracetamol runter.wenn er nicht zuckt und dabei abwesend ist,dann ist das kein krampfanfall,aber die blauen lippen dabei sind etwas merkwürdig.stell fest ob dein kind genug luft kriegt.ansonsten ruf den kia an und lass dich direkt mit ihm verbinden,das geht und schilder ihm das problem.wenn du nicht den notarzt rufen möchtest.
alles gute

Beitrag von miau2 23.09.08 - 13:32 Uhr

Hi,
Krankenwagen rufen, sofort, und genau die Symptome schildern. Nicht erst in einer Stunde, sondern jetzt.

Hohes Fieber in Verbindung mit u. U. Schmerzen beim Berühren kann Anzeichen für etwas sehr ernstes und lebensgefährliches sein. Und den Verdacht sollte man sofort abklären, jede Stunde warten kann es schlimmer mchen. Auch, wenn sich das alles nicht nach den "normalen" Symptomen eines Fieberkrampfes anhört.

Viele Grüße und lass bitte hören, was rauskam.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von carrie23 23.09.08 - 15:48 Uhr

Fieberkrämpfe sind wie Ohnmachtsanfälle-ich hatte einen mit 3 Jahren.
Fahrt trotzdem lieber ins Krankenhaus sonst machst du dich daheim wahnsinnig.

Zur Not müsste deine Tochter halt mit, wenn dein Mann nicht rechtzeitig daheim ist.
Wünsche deinem Kleinen baldige Besserung.

lg carrie