Reiseapotheke für 2 jährigen. Was muss mit?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jona2000 23.09.08 - 13:27 Uhr

hi zusammen!
wir fliegen am freitag für eine woche in die türkei.
juhu!!! nach 3 urlaublosen jahren!
einerseits freue ich mich total, andererseits gehen mir die wirrsten dinge durch den kopf.
reiseapotheke? ok, hab meinen kia angerufen. die nette dame sagte mir ich solle in der praxis vorbei kommen. sie hätten ein merkblatt für die reiseapotheke, da steht dann auch drauf was man mitnehmen soll. das solle ich mir durchlesen und dann bescheid geben was davon ich zu hause habe. habe ihr dann gesagt, dass ich außer paracethamol zäpfchen nix da hab. antwort: muss trozdem kommen und lesen.
das hat mich ein bissle traurig gemacht, denn eigentlich wollte ich nur wissen, was ich geg. durchfall mitnehmen soll. keine antwort. lesen kommen.#augen
hab jetzt entschlossen mich einfach in der apotheke einzudecken.
dachte an:
paracethamol wg. fieber
fenistil salbe wg. mücken oder sonnenbrand (für uns)
und irgendwas geg. durchfall
fehlt was?

vielleicht könnt ihr mir noch ein paar tipps fürs flugzeug geben. was nehmen wir denn zum spielen mit? malsachen, autos, puzzle, bücher.
müsste für eine woche ok sein oder?

danke euch schon mal ganz lieb!
ich schick euch ein paar sonnenstrahlen nach deutschland!
viele grüsse,
jona

Beitrag von ck160181 23.09.08 - 13:36 Uhr

Hallo.

Wie spannend. Ich bin noch nie mit Kind geflogen, aber ich kann dir sagen, was ich noch einpacken würde.
- Schnupfencreme oder Babix Tropfen
- Arnica Globuli
- Milchsäurebakterien gegen den Durchfall
- evtl. Osanit

Der Rest fällt mir erst nachher ein;-).

Gruß Conny

Beitrag von tenea 23.09.08 - 13:36 Uhr

Hi Jona,

wir hatten im Urlaub sicherheitshalber Folgendes dabei:

Fenistil Gel
Osanit
Arnica Globuli
Wunddesinfektionsspray
Pflaster
Elektrolytlösung
Multilind Heilsalbe
Paracetamolzäpfchen

Einen schönen und krankheitsfreien Urlaub wünscht
Tenea

Beitrag von tenea 23.09.08 - 13:39 Uhr



... und ganz wichtig: Nasentropfen für Start und Landung (natürlich nur im Falle einer Erkältung)...

Beitrag von cahahi 23.09.08 - 13:40 Uhr

Hallo Jona!!

Wir waren vor kurzem auch in der Türkei. #sonne

Wir hatten für Finn etwas gg. Fieber, Durchfall und Erbrechen mit. Dann noch Fieberthermometer und Pflaster.

Haben aber Gott sei Dank keines der Sachen für ihn gebraucht. Im Gegensatz zu mir!! War leider schon am 3 Tag dort zur Behandlung im Krankenhaus.
Ihr habt hoffentlich eine Reisekrankenversicherung abgeschlossen?!?!

LG Carmen

Beitrag von jona2000 23.09.08 - 13:45 Uhr

hi!
danke für den tipp mit dem fieberthermometer. das pack ich auch noch ein.
du arme, stelle mir türkische krankenhäuser nicht gerade schön vor. hoffe du hattest noch was von dem urlaub. wir haben eine reisekrankenvers. abgeschlossen. gerade auch wg. dem kleinen.
was hattet ihr den geg. durchfall mit?
lg

Beitrag von cahahi 23.09.08 - 13:55 Uhr

Gegen Durchfall hatten wir Perenterol Kapseln mit.

Naja, hab mir das Krankenhaus auch schlimmer vorgestellt. Aber es ging. Sind schon auf neuestem Stand da.

Ja, hatte noch was vom Urlaub. Mußte nur eine Woche Antibiotika nehmen. Und da ich eh sehr selten Alkohol trinke, gab es keinerlei Einschränkung für mich. Außer 3 - 4 Tage nicht ins Wasser gehen.

LG Carmen