Beschäftigungsverbot nach Elternzeit

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von 22.8.00 23.09.08 - 13:32 Uhr

Hallo zusammen,

Hab da mal eine Frage:

und zwar war ich bis 17.09.08 in der Elternzeit mit meiner Tochter, ich bin wieder schwanger und habe wie in der ersten SS ein BV. Bekomme ich dann jetzt trotzdem mein normales Gehalt wie in der ersten SS oder wie ist das?

Ich hoffe es ist einigermassen verständlich und mir kann vielleicht jemand helfen.

LG Nicky

Beitrag von yvonnechen72 23.09.08 - 13:42 Uhr

Hallo,

leider kann ich dir deine Frage nicht 100%ig beantworten, aber im MuSchg, steht, dass man im BV das Durchschnittsgehalt der letzten 3 Monate vor BV bekommen muss.

Ich bin jetzt selbst mal gespannt auf kompetentere Antworten.

LG Yvonne

Beitrag von mannu 23.09.08 - 13:43 Uhr

Habe das hier zu deinem Fall gefunden:

http://www.hobsons.de/de/ratgeber-service/frag-den-experten/arbeitsrecht/arbeitsrecht-2007/gehalt-nach-der-elternzeit-bei-beschaeftigungsverbot-arbeitsrecht-hobsons/

Vielleicht hilft dir das weiter...

Für den AG ist das natürlich mal wieder dumm gelaufen.

Beitrag von 22.8.00 23.09.08 - 13:53 Uhr

Danke ihr habt mir sehr geholfen,

mein Arbeitgeber hat recht positiv reagiert als ich ihm von der SS erzählt habe, ausserdem bekommt er ds Geld glaub ich von der KK wieder.