Brauche mal dirngend einen Rat...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von arwen-berlin 23.09.08 - 13:32 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Ich habe einen Sohn Tizian, er ist 19 Tage alt. Ich habe ein Problem mit den Wickeln. Egal welche windelsorte ich nehme, ständig läuft sie aus. Immer wieder ist er am Rücken nass. Obwohl die Windel gut sitzt und ich auch den kleinen pipimatz runter mache. Kennt jemand das Problem und was kann ich machen?

Danke für die Antworten.

LG Steffi

Beitrag von boy08 23.09.08 - 13:34 Uhr

was benutzt du denn für windeln?

Beitrag von arwen-berlin 23.09.08 - 13:36 Uhr

Ich habe die von Rossmann und von Pampers. Irgendwie finde ich es komisch.

Beitrag von boy08 23.09.08 - 13:38 Uhr

und welche größe? meistens sind sie zu klein wenn sie nass sind.

Beitrag von arwen-berlin 23.09.08 - 13:42 Uhr

Er ist 3800 g schwer und ich nehme die größe 2. Also ich glaube bei Rossmann ist das 3+6 kg und bei Pampers auch. Manchmal ist der Rücken nass und die Windel ist trocken. Die Hebi meinte beim wickeln machen wir nichts falsch. Ich bin am ende mit meinen Latein. Bei meinen großen hatte ich nicht solche schwierigkeiten.

Beitrag von boy08 23.09.08 - 13:44 Uhr

nehme mal ne nummer größer! dann ist es mit sicherheit besser. julyen wiegt 5,5 kilo und ich nehme midi. die sind von 4-9 kilo. die kannst du auch schon nehmen.

Beitrag von arwen-berlin 23.09.08 - 13:47 Uhr

Ok. Ich versuche es mal. Vielleicht klappt es dann. Ich habe mir die ja von Aldi geholt nur die kann ich ihn bis unter die Arme ziehen. Aber sie laufen nicht aus. Ich danke Dir.

Beitrag von littleblackangel 23.09.08 - 13:40 Uhr

Wie schwer ist dein Sohn und welche Windelgröße benutzt du?
Meist liegt es daran, das die Windel nicht genug aufnehmen kann und mein eine Größe größer benutzen sollte...


Lieben Gruß,
Angel mit Lukas *21.06.08

Beitrag von petra-wien 23.09.08 - 13:50 Uhr

Hii!!

Ich hab sehr lang überlegt schon gestern und mir ist was eingefallen:

Da gibt es doch diese Windeleinlagen für Stoffwindeln bei DM zu kaufen. Kauf die mal und klemm die hinten zwischen Rücken und Windeln ein dort wo es meistens ausläuft so als Doppeltschutz für die erste Zeit.

Hoffe du weisst was ich meine :-)

Viel Glück,

Petra und Amelie (9 Monate)

Beitrag von arwen-berlin 23.09.08 - 13:53 Uhr

OK. werde ich mal machen. Dann scheine ich ja nicht die einzigste zu sein mit den Problem. Ich dachte schon ich bin zu blöd zum wickeln.

Beitrag von petra-wien 23.09.08 - 14:03 Uhr

:-D
nee, bist du nicht!!!

Beitrag von j-e-n-n-y- 23.09.08 - 14:53 Uhr

Hi

probier es mal mit den Windeln von Pampers "new baby" Größe 1,die reichen voll aus!!!!

Liebe Grüße
Jenny