Hundefutter für Welpen

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von jolina2008 23.09.08 - 13:38 Uhr

Hallo an Alle,


kennt jemand das Hundefutter Belcando ( Lamb and Rice?) mein Tierarzt hat es empfohlen. Bis jetzt hatten wir ( von fressnapf) Hill´s . Er meinte , dass dieses Futter nicht ok sei, da es zuviel Zusatzstoffe hat.
Wer hat Erfahrung mit Belcando...

Danke.

Jolina

Beitrag von batzi71 23.09.08 - 13:41 Uhr

Hallo Jolina,

ich habe letzte Woche einen Bericht gelesen zu Hill`s Hunde und Katzenfutter.
Beide Hill`s haben mit sehr gut abgeschlossen.
Keine Zusätze, die nicht reingehören und keine Schadstoffe für die Hunde.
Dein Tierazt wird einen Vertrag mit Belcando haben und es verkaufen wollen.
Mach Dir keinen Kopf und bleib bei Hill`s.
Mein Hund bekommt das schon seid er bei mir ist und ist quitschfedel.
LG
Simone

Beitrag von susasummer 23.09.08 - 15:25 Uhr

Ist es Trockenfutter?
Ich muss mich auch gerade da durch kämpfen und habe folgende Marken empfohlen bekommen
bestes Futter
platinum
Josera

Ich habe von belcando noch nichts gehört.
lg Julia

Beitrag von coolmum 23.09.08 - 15:37 Uhr

hallo!

hab mir grade die zusammensetzungen der beiden futtersorten angeschaut und finde beide ganz ok.

es ist jetzt nichts wo ich sage "oh gott, wie kann man seinem tier so etwas füttern", solche marken gibt es nämlich auch...

zusatzstoffe findet man in jeder trockenfuttersorte, bei manch einer stellen sich einem aber richtig die haare auf.

aber bleib bei hill`s wenn es zu euch passt.

lg

Beitrag von hundkatzmaus 23.09.08 - 15:40 Uhr

Ich finde Hill`s gut es wird ja von den Tierärtzten empfolen zumindest in der Schweiz weis nicht wie es bei euch in Deutschland ist.

Beitrag von glu 23.09.08 - 16:10 Uhr

Unterschiedlich, einige empfehlen es, einige verkaufen es sogar und wieder andere empfehlen es nicht weil sie Verträge mit Anderen haben ;-)

lg glu

Beitrag von jolina2008 23.09.08 - 17:11 Uhr

Hi glu,

wir kennen uns schon...;-) ...jaja, das mit den Verträgen ist so eine Sache...aber mein TA hat nur von Hill´s abgeraten und mir nicht was neues empfohlen. Ich war im Fachhandel, die waren sehr hilfsbereit und hatten auch Ahnung ( nicht Fressnapf und Co.)

Kannst Du Dich noch a die Geschichte von Sam erinnern?

lg

jolina

Beitrag von glu 23.09.08 - 17:35 Uhr

Der "beißende" Welpe ;-)

Wollt nur aufzeigen das es verschieden Gründe für TÄ gibt!

Meine TÄ vertreibt kein Futter und hat kürzlich einem Kollegen Hill's empfohlen. Mir aber noch nicht, also macht sie schon Unterschiede, kommt wohl auch auf den Hund drauf an, oder so!

Und was füttert Ihr nun?

Wir stellen gerade auf Orijen um, weil da kein Getreide drin ist!

lg glu

Beitrag von jolina2008 23.09.08 - 17:57 Uhr

Mir wurde Hill´s von Fressnapf empfohlen und davor hatten wir select gold, mochte sam aber nicht.

nun mal was anderes....

am donnerstag macht der TA eine röntgenaufnahme, ich habe den verdacht sam könnte HD haben. Kann man das jetzt schon erkennen?

lg jolina

Beitrag von glu 23.09.08 - 18:30 Uhr

Schau mal hier: http://www.hundephoto.de/content/view/15/32/

lg glu

Beitrag von veela 23.09.08 - 16:21 Uhr

Hi Jolina

Ich habe eine Katze und füttere ihr Leonardo. Das ist der gleiche Hersteller wie Belcando. Ich bin sehr zufrieden damit.

Meine Eltern haben eine zeitlang ihren Hunden auch Belcando gefüttert. Man bekommt es bei uns aber nur in Fachgeschäften, deshalb haben sie wieder aufgehört. War immer mühselig zu besorgen. Extrabestellungen usw. Aber sie waren sehr zufrieden.

LG Veela