fettige haare - was tun??? ich verzweifel!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von binzessin 23.09.08 - 13:53 Uhr

hallo ihr! hab seit der 8. ssw super fettige haare und könnt sie jeden tag waschen - wenn ich die aber jeden tag wasche fallen sie in büscheln aus. was mach ich nur?

hausmittel??? was hilft?

danke für eure antworten schon mal.

Beitrag von bambela86 23.09.08 - 13:56 Uhr

wird wohl ganz klar ein Mädchen die rauben einem die schönheit ;-)

ich glaub da kann nix anders machen als waschen. Und Haare verliert man auch nach der SS büschelweise.

Beitrag von binzessin 23.09.08 - 14:01 Uhr

auch das noch?! ich will doch kein mädel... #hicks

aber ich hab auch überall pickelchen , unreine haut und alles furchtbar. nun ja - mag kommen was will mein süßes wurmi ist mir auch das wert.

dafür kauf ich ihm/ihr dann KEIN waschzeug in der pupertät #schmoll

alles gute für dich!

Beitrag von bambela86 23.09.08 - 14:05 Uhr

lol....naja wünsche dir noch eine schöne schwangerschaft

;-)

Beitrag von tinitime 23.09.08 - 14:02 Uhr

hilfe- erzählt nicht sowas. ich hab schon so dünnes feines haar. da können die doch nciht einfach so ausfallen nach der ss

ja hab auch schon beobachtet dass ich immer öfter richtig büschelweise haare rauskämme, mag gar nicht mehr ran mit der bürste...

weiss auch nicht was ich da gegen machen kann...

hm gegen fettiges haar: eigentlich soll man ja nicht täglich waschen weil sich die haare ja daran gewöhnen...und wie ist es mit trockenschampoo?

ich kenn leider keine fettign haare, meine sind immer nur zu trocken...und ich muss versuchen durch kuren da mehr feuchtigkeit reinzubekommen...

Beitrag von binzessin 23.09.08 - 14:05 Uhr

aber wenn u dünne haare hast musst du jeden tag viel bürsten das duchblutet die kopfhaut. hilft wirklich!

meine mama hat auch so dünne haare und bürstet sie ganz viel - wird schon besser. das kam mal im tv das es wirklich hilft. wo die immer so ne sprüche aufklären obs stimmt oder nicht mit den hundert bürstenstrichen am tag.

nur bei fettigen haaren ist es wirklich nicht angenehm.

auf das die haare sprießen!!! #huepf

Beitrag von tinitime 23.09.08 - 14:09 Uhr

lach genau..

ja bürsten tu ich sie auf jedenfall täglcih morgens und abends, und tagsüber trag ich meist zopf damit ich das gefühl habe die haare festhalten zu können grins...naja hoffe nicht dass sie nach der ss noch mehr ausfallen werden oder wenigstens nicht auffallend für andere und schnell nachwachsen...

und wenn doch? ich hab mal von so ner tollen erfindung parücke etwas gehört lach

Beitrag von myimmortal1977 23.09.08 - 14:03 Uhr

Ich wasche meine Haare grundsätzlich jeden Tag, auch wenn sie nicht fettig sind?!

Fallen sie Dir auch sonst aus????? Sonst kann es von der hormonellen Umstellung kommen, ich würde auf alle Fälle mal meine Schilddrüse testen lassen!!!!!

Bei fettigen Haaren helfen milde Kräuterschampoos ganz gut..... Kenne das nur aus der Zeit meiner Pubertät....

Alles Gute!

Janette

Beitrag von kleine-frage 23.09.08 - 14:04 Uhr

also ich muss sagen dass ich das auch hatte, das vergeht aber mit der zeit...

Beitrag von finchen20 23.09.08 - 14:24 Uhr

bin in der 5 woche schwanger und ich habe auch ganz schlimm fettiges haar:-(

wo ich mit meinem sohn schwanger war ,war es genau anders.

ich mein ich habe eh feines und schnell fettendes haar aber durch meine dauerwelle war es eigentlich fast weg und jetzt seit 2-3 wochen wieder so fettiges harr,verzweifel noch:-(

Beitrag von masada 23.09.08 - 14:34 Uhr

Oje das habe ich auch. Ich muß jeden Tag waschen und sie sehen trotzdem immer etwas fettig aus. Zumindest habe ich dieses blöde Gefühl auf der Kopfhaut.

Eklig. Aber ich glaube da mußt du durch ich habe auch noch keine Lösung dafür gefunden.

Beitrag von magda6 23.09.08 - 15:05 Uhr

Hallo,

einen tip habe ich nicht! Denn den hätte ich auch gebracht ;-)
Bis vor kurzem konnte ich mir meine Haare teilweise 2x täglich waschen, damit sie zwischendurch mal wie gewaschen aussahen ;-) Jetzt bin ich in der 24.SSW und es wird besser ;-)

LG und gute Nerven!

LG
magda