gestürzt und nun??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nat_79 23.09.08 - 13:56 Uhr

HAllo ihr.

Meine kleine (6 1/2 Monate) ist vorhin aus ca. 30 cm Höhe gerollt. Ich Idiot stand direkt daneben und wollte ihr die Jacke anziehen und war eine Sekunde abgelenkt und dann ist sie runter gefallen. Sie hat erst nicht geschrien weil sie glaub ich geschockt war, aber dann hat sie gebrüllt wie am Spies, aber ich konnte sie realtiv schnell beruhigen. Und dann war sie auch ganz normal. Ich habe überall nachgeschaut aber nichts feststellen können. Durch die drehbewegung die sie gemacht hat, ist sie auch auf dem Rücken gelandet.

Ich habe morgen einen regulären Artztermin mit ihr und weiß nicht ob ich nun schon heute gehen soll oder noch bis morgen warten kann. Wie gesagt, sie ist sehr fit, so wie immer und es zeichnet sich auch keine Beule ab oder so...
Was meint ih??

Danke

Nat

Beitrag von steffi-frank 23.09.08 - 14:00 Uhr

Hi,

also solange Du keine Veränderungen an Deinem Kind bemerkst, würde ich es morgen beim regulären Arzttermin abchecken lassen.

Viele Grüße
Steffi mit Hannes 11 Monate

Beitrag von aeternum 23.09.08 - 14:11 Uhr

Aloha Nat,

anders als meine Vorschreiberin würde ich beim Arzt anrufen, sagen, dass Dein Kind gefallen ist und Du heute noch kommen möchtest. Sonst würd ich auch in die Kinderklinik fahren.

Vielleicht bin ich da zu nervös, aber bei so einem kleinen Kind hätte ich Angst, wenn sowas passiert ist.

Liebe Grüße,

Ae mit ihrem Goldfasan

Beitrag von ella2610 23.09.08 - 14:45 Uhr

Bin eigentlich nicht besonders ängstlich, würde mich aber meiner Vorgängerin anschließen: lass es sofort vom Arzt abklären!
Mit Stürzen ist nicht zu spaßen, gerade am Kopf kann viel passieren (muss ja nicht unbedingt sichtbar sein).

Ich denke, dass nichts schlimmes passiert ist, aber du bist sicher beruhigt, wenn dir das ein Fachmann/frau sagt!

Steffi

Beitrag von nat_79 01.10.08 - 17:02 Uhr

Danke für alle Meinungen.
Ich hatte an diesem Tag noch einen Termin bei der Kinderphysiotherapeutin die sich die kleine mal angeschaut hat und nichts festellen konnte. Der Doc am nächsten Tag meinte auch es wäre alle i.O.

Ich rate trotzdem allen lieber mal abchecken zu lassen wenn die Knirpse fallen. Sicher ist sicher...

LG
NAt