Wann KiWa umbauen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sloonie 23.09.08 - 14:09 Uhr

Hallo Mädels,

wann habt Ihr denn den Kinderwagen Eurer Kleinen zum Buggy umgebaut?
Meine Kleine ist jetzt 6 1/2 Monate und total neugierig; sie mag gar nicht mehr im KiWa liegen, weil sie da so wenig sieht. Allerdings kann sie auch noch nicht sitzen, deswegen möchte ich den KiWa eigentlich noch nicht umbauen. Aber so mag sie auch nicht mehr in ihrem KiWa liegen.
Wie habt Ihr das gemacht?

#danke für Eure Antworten

Beitrag von bussi999 23.09.08 - 14:14 Uhr

kann man die lehne nicht wenigstens schräg machen? dann kann deine kleine etwas mehr sehen. und sie sitzt dann noch nicht. im prinzip so ähnlich wie in nem autositz. da sitzen die kinder ja auch nicht kerzengerade drin sonder nur leicht schräg.

Beitrag von sloonie 23.09.08 - 14:19 Uhr

Ja, wir haben die Rückenlehne schon etwas höher gestellt - aber so ganz doll findet sie das trotzdem nicht.

Beitrag von tonip34 23.09.08 - 14:53 Uhr

Das Problem ist , wenn man es leicht schraeg stellt , versuchen die Kinder mit angehobenen Kopf nach vorene hochzukommen , was dann als , oh sie ist schon so weit und will bzw kann alleine sitzten. Leider ist genau das Gegenteil der Fall.

lg toni

Beitrag von jamjam1 23.09.08 - 14:14 Uhr

sie sollte auf jeden fall so lange liegen, bis sie sich alleine hinsetzten kann .. sonst is echt nich gut für den rücken

Beitrag von barbamama259 23.09.08 - 14:19 Uhr

Das erzähl mal meinem Domenik!;-)
Er wird am Donnerstag 1 Jahr alt, und kann sich noch nicht alleine hinsetzen, sitzt aber stabil!
Im Buggy hatte ich ihn ab ca. 7,5 Monate, sonst hat er nur Terror geschoben!#schrei

LG Barbara

Beitrag von tonip34 23.09.08 - 14:58 Uhr

Hi, das dumme sit nur das wenn man die Kinder hinsetzt und sie angeblich stabil sitzen , nimmt man ihnen den weg es alleine zu lernen , was wiederum fuer die Entwicklung sehr wichtig ist .
Grundsaetzlich gilt , das was Dein Kind von ganz alleine kann , wenn Du es auf den Boden legst , ist der Entwicklungstand , wenn er es nicht alleine in den Sitz schafft , kann es es auch noch nicht .
Ich erlebe es haeufig in der Praxis , das Kind 1 Jahr alt , sitzt stabil schon seit dem 5 LM und mehr auch nicht , da kann man genau sehen wann die Entwicklung unterbrochen wurde .
Auch wenn ein Kind Terror schiebt , fuer Kind und Ruecken des Kindes waere es besser konsequent zu bleiben , lieber ein bisschen Terror als n Ueberlasteten Ruecken . Der Terror kommt eh in ein paar Monaten ;-)

lg toni

Beitrag von ra2006 23.09.08 - 14:17 Uhr

Hallo,

wenn Du die Sportwagenfunktion den Rücken in Liegeposition bringen kannst, kannst umbauen.

Wir mussten mit 4 Monaten umbauen weil die Hartschale zu klein war.
Habe einfach den Sitz eingebaut und dann die Lehne waagerecht gemacht.

LG
Alexa