Ich habe eine ganz wichtige Frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anett1403 23.09.08 - 14:12 Uhr

Ich habe heute einen Brief von meiner FA bekommen das mein Abtrich nicht ok war, es handelt sich um eine Entzündung und muss jetzt Vigamox nehmen.
Ich habe dort angerufen und gefragt wie es mit dem KIWU aussieht und die Schwester meinte sie würde es für ein paar Monate nach hinten verschieben wäre besser aber ich könnte wenn ich will weiter machen

Was würdet ihr tun oder hatte jemand sowas schonmal

Bitte um ganz viele Antworten bin am verzweifeln

Lieben Dank

Beitrag von anett1403 23.09.08 - 14:13 Uhr

Sorry die Zäpfchen heissen Vagi-Hex

Beitrag von mtspa 23.09.08 - 14:13 Uhr

Also wenn die Schwester das sagt, dann würde ich mich auch dran halten.
Zumindest solltest du so lange warten, bis du die Medis nicht mehr nehmen brauchst und die Entzündung vollkommen verschwunden ist.

Schwanger + Medis kann ziemlich böse enden.

Beitrag von mtinaaa 23.09.08 - 14:15 Uhr

Hallo anett,also ich verstehe nur den Begriff Entzündung.
also ich würde sie erstmal richtig abheilen lassen.

Denn Entzündungsviren ist ja auch nichts feines für eine #schwanger

L.G Tina

Beitrag von anett1403 23.09.08 - 15:18 Uhr

habe gerade mit meiner FA gesprochen sie sagt ich soll die 6 Tage nehmen und kann auch GV haben schadet wohl nicht und es sei eine leichte Entzündung