Krankheit.Was muss ich haben damit mein Mann daheim bleiben kann

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 1983mutti 23.09.08 - 14:12 Uhr

Hallo!
Wolllte mal fragen ob von euch jemand weiß was ich haben muss damit mein Mann daheim bleiben kann und das von der Krankenkasse gezahlt wird?
Bin gestern vor einer woche Operiert worden die Zeit im Krankenhaus ist kein Problem wird gezahlt jetzt bin ich noch eine woche Krankgeschrieben da ich mich schonen muss nicht schwer heben und nicht bücken usw. darf die krankenkasse weiß aber noch nicht ob sie den Lohnausfall übernehmen.Aber wie soll ich so die Kinder versorgen???

LG yvonne &Jolina(7Jahre)&Julian(17 Monate)

Beitrag von yh400 23.09.08 - 14:30 Uhr

Hallo Yvonne

Als ich meine Tochter per KS entbunden habe, ist mein Mann von meinem Arzt " krankgeschrieben" worden, weil kein anderer da war, um sich um die anderen beiden Kinder zu kümmern.
Meine KK hat dann den Lohn meines Mannes zu 70 % übernommen. War aber ein papierkrieg ohne Ende. Wenn wir nochmal in diese Situation kommen würden, würde mein Mann sich lieber Urlaub nehmen.

Wie lange mußt Du dich schonen? Wie wäre es mit einer Haushaltshilfe oder deiner Mutter oder Schwiemu?? Kann da nicht vielleicht einer aushelfen?
Oder wie sieht es mit Urlaub für deinen Mann aus??

LG Yvonne

Beitrag von louisleni 23.09.08 - 19:34 Uhr

Huhu Yvonne,

mir haben sie Samstag vor zwei Wochen den Blinddarm rausgenommen. Da mein Mann nicht zuhause bleiben konnte, haben wir eine Haushaltshilfe,meine Mutter;-), bei der Krankenkasse beantragt. Alles lief ohne Probleme ab. Die KK hat es sofort bewilligt und und der Verdienstausfall meiner Mutter ist auch schon überwiesen.

Ich hoffe, ich konnte Dir etwas weiterhelfen.

LG Meike mit Louis(5,5), Leni(3,5) und Leon (1Jahr)
:-D

Beitrag von mila... 23.09.08 - 21:24 Uhr

hallo , als mir der blinddarm enfernt worden ist wurde mir von der krankenkasse mündlich lohnausfall zugesagt und habe ein formular mitbekomme da sich dann im nachhinein einreichen sollte. es war ja sonst niemand da der sich um meine tochter hätte kümmern können. die krankenkasse hat aber dann doch nichts erstattet, weil laut deren aussage mein mann hätte trotz arbeit den haushalt machne können , für kinderbetreuung sei das jugendamt zuständig- nicht die krankenkasse.