Wann geht bei euch die Flimmerkiste an?

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von seikon 23.09.08 - 14:27 Uhr

Hallöchen,

mich würde mal interessieren, wann bei euch tagsüber der Fernseher so angeschaltet wird, und was ihr dann so anschaut. Also speziell die Hausfrauen unter euch, die viel zuhause sind.

Bitte keine Verurteilungen, wenn jemand sehr viel fern sieht.
Ich möchte keinen Hetzthread, wie viel TV pro Tag gut ist oder nicht, sondern einfach mal neutral erfahren, wie viel und was ihr so anschaut.

Und wenn ich schon frage, dann fang ich auch gleich mal an :-).

Also vormittags ist der Fernseher bei mir aus. Kommt eh nichts, was mich interessieren würde.
Das erste mal wird er bei mir um 17 Uhr eingeschaltet, weil ich dann auf VOX "Menschen, Tiere & Doktoren" schaue. Danach dann meistens noch "Wissenshunger".
Dann schaue ich im Anschluss NDR. Da kommt dann das Hamburg Journal und danach die Tagesschau.

Und dann schauen wir entweder um 20:15 etwas (wenn denn was interessantes kommt), oder ich surfe durchs Forum :).
Um 22 Uhr geh ich dann meistens ins Bett.

Wobei es schon recht oft vorkommt, dass ich z.B. "Menschen, Tiere & Doktoren" verpasse, weil ich dann noch Tierfutter oder so was einkaufen muss (wofür ich das Auto brauche, und das geht erst, wenn mein Mann von der Arbeit daheim ist. Normale Einkäufe mache ich zu Fuß mit meinem Hackenporsche).

Ich freu mich schon auf eure Antworten.

Liebe Grüße

Seikon

Beitrag von _joey 23.09.08 - 14:33 Uhr

Bei uns geht der Fernseher in der Regel erst abends an wenn alle Kinder im Bett sind.
Wenn die Beiden tagsüber mal bei Oma sind und ich frei habe, schaue ich tatsächlich mal in die Röhre.

Manchmal geb' ich mir dann abends ein Boulevardmagazin. Sonst aber eben Nachrichten. Danach entscheiden wir dann, was geguckt wird. Am liebsten Tatort auf den Dritten und CSI #hicks
Und wenn nichts kommt, wird gekniffelt :-)


Gruß

Joey

Beitrag von cinderella2008 23.09.08 - 14:48 Uhr

Ich bin keine Hausfrau.Darf ich trotzdem antworten?

Der Fernseher wird in der Regel nicht vor 20 Uhr eingeschaltet. Dann seh ich mir die Tagesschau an.

Wenn ich frei habe oder am Wochenende kommt es schon ab und an mal vor, dass ich den Fernseher schon am späten Nachmittag gegen 17 oder 18 Uhr anschalte. Vorher nur, wenn ich in der Programmzeitschrift eine Sendung/Film entdeckt habe, die ich unbedingt anschauen möchte.

Beitrag von stern76 23.09.08 - 14:49 Uhr

Hey,

also bei mir ist das so, wenn ich zu Hause bin schau ich um 11.15 Uhr auf ZDF Reich und Schön. Bis diese Phase dann mal wieder vorbei ist. Dann wird Fernseher ausgemacht und dann Nachmittags wieder an oder erst wenn mein Mann von der ARbeit kommt. DA ja um 18 Uhr bei ihm die Simpson laufen. Dann wird in der Zeit auch gegessen, ich verdrücke mich in die KÜche und erledige die Küche. Dann gehen wir duschen und dann entscheiden, was wir schauen...läuft nichts wird Buffy oder Angel geschaut. Oder wir haben uns ganz dolle lieb. Dann zum WE hin überlegen wir uns, was schauen wir, leihen wir uns eine DVD aus oder gehen wir ins Kino. Oder wir unternehmen was.

Ich meistens früh morgens raus muß, zum Glück nicht jeden morgen. Dann gehe ich früh ins Bett, manchmal schon um halb zehn....damit ich morgens um 6 Uhr fitt auf der Arbeit bin.

LG Anne

Beitrag von snoopy86 23.09.08 - 14:59 Uhr

Bei uns läuft der Fernsehr so den ganzen Tag. WE ist er meist bis 20 Uhr aus. =)

glg Kristina mit Simon 14 Monate

Beitrag von valentina.wien 23.09.08 - 19:18 Uhr

Warum läuft der den ganzen Tag?

Beitrag von grizu99 23.09.08 - 15:00 Uhr

Hallo!

Wir schalten den Tv frühestens um 20.15Uhr an, da sind beide Kids im Bett und wir haben unsere Ruhe. Wir schauen aber nie Tv-Sendungen.
Serien, Filme usw. schauen wir uns auf DVD an, da gibts keine lästige Werbung ;-)

Unsere Serien sind:

- Dr.House
- Navi CIS
- Stargate
- Stargate Atlantis
- LOST
- Mc Leods Töchter
- Akte X
- Desperate Housewifes

demnächst wollen wir uns die Emergency Room Staffeln von Freunden ausleihen.

Lg grizu99

Beitrag von seikon 23.09.08 - 15:17 Uhr

Hehe, Stargate und Lost schaut mein Mann auch total gerne. Ich find das jetzt nicht sooooo den Renner.

Ich schaue dafür unglaublich gerne Eureka, Emergency Room und meine absolute Lieblingssendung Greys Anatomy :D.

Beitrag von grizu99 23.09.08 - 15:32 Uhr

Ich meinte auch Greys Anatomie und nicht ER #klatsch



Beitrag von sunny102 23.09.08 - 15:06 Uhr

also bei mir ist es ganz unterschiedlich #schein manchmal schalte ich die Kiste schon morgens im Bett ein um nebenher noch bissl zu schlummern oder Nachmittags um WAF oder MIL zu schauen #hicks und dann meist erst wieder was ab 20.15 Uhr bis ich meist einschlafe #cool außer ich mag noch Musik hören

also ganz unterschiedlich ;-) kann gut eine Woche ohne Glotze leben aber habe sie auch gerne an. Wie das mit Baby wird, weiß ich noch nicht #schwitz bin eigentlich eher gegen Fernsehn im Kleinkindalter und da kann ich selbst ja auch nicht ewig die Kiste anhaben #gruebel

Beitrag von mellchen 23.09.08 - 15:24 Uhr

Hallo,

bei uns ist der Fernseher morgens ein bißchen an, weil dort Kinderprogramm kommt.
Mein Sohn guckt gegen 7:30 Caillou und dann gegen kurz vor 8:00 Diego und danach Dora.
Das ist etwas über eine Stunde.
Dann ist der Fernseher erst wieder ab 19:30 an, wenn die Kinder im Bett sind.
Dann gucke ich GZSZ und danach je nachdem was kommt.
Aus geht der Fernseher wieder gegen 23 Uhr.

LG Melli

Beitrag von haferfloeckchen 23.09.08 - 15:57 Uhr

Hi,

da mach ich doch glatt mit:-)

also obwohl ich Mami bin und Zeit hätte, wird hier erst um 18 Uhr eingeschaltet, wenn unser Kind im Bett liegt.
Ich schau nämlich jeden Tag VL+Marienhof, und wenn ich grad nix mehr im Haushalt machen muss, schau ich danach noch das perfekte Dinner;-)

Witzigerweise wird ab 20 Uhr meist wieder ausgeschaltet, außer bei Dr.House;-) oder wir schmeissen ne Dvd rein.
Wenn die Glotze aus ist haben wir aber immer noch genug "Unterhaltung", nämlich jeder seinen PC oder ein Buch oder nur "uns"#bla

lg

Beitrag von glu 23.09.08 - 17:20 Uhr

Wenn ich zuhause bin ist die Kiste meistens auch an, so ab 11 h...aber mehr als Hintergrundberieselung, so wie andere das Radio einschalten #schein Meist läuft dann Vox oder Kabel 1, manchmal auch Comedy Central. Nebenbei mach ich was so anfällt!

Richtig gucken ist auch erst ab 19 h, da schau ich meist das perfekte Dinner, koche aber oft nebenher.
Ab 20.15 h gucken wir dann meist... CSI, Criminal Intent, Eureka, Dr. House, Law & Order, Navy CIS, Stargate, Lost...

lg glu

Beitrag von knuffel84 23.09.08 - 18:51 Uhr

Hallo,

bei uns wird der TV meistens gegen 18.00 Uhr eingeschalten, dann gucken wir "Guten Abend RTL" und die Sendungen die danach folgen bis GZSZ.
Ab 20.15 guckt mein Mann meistens noch n Film!

LG
Jasmin

Beitrag von mira1984 23.09.08 - 19:00 Uhr

Bei uns um 12.00 Uhr das erste mal(Kids im Bett und Mama muss etwas abschalten)

Und dann erst wieder um 18.30 Uhr da Leni da ihre Sendung noch kuckt#cool

Kids gehen um 19.00Uhr ins Bett und dann flimmert es wieder in unserem Wohnzimmer;-)

Also Nachmittags läuft NIE das TV,Vormittags auch Nie!

LG Tanja

Beitrag von stemirie 23.09.08 - 19:36 Uhr

Also der Fernseher läuft bei uns tagsüber gar nicht. Abends gegen 18-19 Uhr schauen die Kinder auf KiKa und danach geht er wieder aus. Wenn ich am PC sitze bleibt er auch aus. Momentan schaue ich wenig im TV. Kommt ja auch fast nichts Gescheites mehr. Also wenn er Abends bei mir angeht, dann oft erst zwischen 21-22Uhr.

LG Michaela

Beitrag von viki82 23.09.08 - 19:45 Uhr

Hallo,

der Fernseher wird um 19:00 Uhr eingeschaltet, wenn die Kleine schon im Bett ist!

lg Viki

Beitrag von ratzemann 23.09.08 - 20:28 Uhr

hallo!

wochentags darf junior um 12.00 wickie gucken, danach ist die große aus der schule, es wird gegessen und schularbeiten gemacht.

hat sie wenig auf, dürfen sie um 13.05 pippi langstrumpf gucken.

abends gibts den sandmann und wieder wickie.

ich schaue abends fast nie, bin hier am pc oder lese, es sei denn es gibt fußball.

am we dürfen sie morgens nach dem frühstück auch schon mal ne stunde die glotze anmachen.

lg ratzemann

Beitrag von shalina2 23.09.08 - 20:41 Uhr

Hallo!

Ich bin auch tagsüber arbeiten. Aber wenn ich zu Hause bin, ist er immer an. Ich mag keine ruhige Wohnung. Bei mir ist das auch Hintergrundberieselung. Wenn ich Kinder hätte, wäre das aber anders.
Wirklich da sitzen und hinschauen tue ich jedoch fast nie. Meistens "höre ich fernsehen". Viel öfter sehe ich in den PC ;-)

Ich weiß, fernsehen und Computer sind ungesund. Aber hab ja sonst kein Laster #schein

LG Shalina

Beitrag von dilara29 23.09.08 - 21:13 Uhr

bei uns ist es auch oft an auch wenn ich bügle oder koche (hab auch in de Küche ein Fernsehen )ich find ddas schön kuke nachrichten oder ... meistens RTL und mache trotzdem meine Arbeit.

Beitrag von annkay 23.09.08 - 22:45 Uhr

hi seikon!
bei uns läuft der fernseher ab 19/20 uhr......wie lange,das ist immer unterschiedlich!
lg

Beitrag von lasse-redn-81 23.09.08 - 23:05 Uhr

Hi,
ich sehe jeden Tag GZSZ und eventuell anschließend einen Film (kommt aber selten vor). Sonst nix.

LG

Beitrag von eoweniel 24.09.08 - 10:36 Uhr

Hallo,

also, ziemlich regelmäßig guck ich ab 19h "Das perfekte Dinner" und danach "Unter Volldampf" auf VOX. D.h. wenn meine Kids mich lassen. ;-) Aber meistens nehme ich es mir auf Video auf und schaue es mir an, wenn die beiden Kleinen um halb acht rum im Bett sind. Manchmal will mein Großer um 18:50h noch "Sandmännchen" schauen, das ist aber eher selten. Nachmittags (so gegen 16h) schalte ich den Fernseher nur dann ein, wenn die Kids Mittagsschlaf halten, was derzeit leider nicht mehr vorkommt. ;-) Dann schaue ich gern "Deine Chance-Drei Bewerber, ein Job" auf PRO 7 an. Wenn´s danach zeitlich noch hinhaut, wird Kabel1 eingeschaltet mit "So lebt Deutschland", und danach evtl. noch "Wissenshunger" auf VOX.
Vormittags ist die Glotze immer aus.
Während den ganzen Fernseh-Zeiten flitze ich in der Wohnung rum um aufzuräumen und den Haushalt zu machen. Ist bei mir eben auch so eine "Nebenher-Berieselung". :-p

LG
eo

Beitrag von eifelkind 24.09.08 - 14:47 Uhr

Hallo Seikon!

In der Woche nur ca. für 4 - 5 Stunden. Wir schauen nicht viel fern und ich würde die Kiste schon alleine wegen der Kinder tagsüber nicht einschalten.

Wir sind die totalen Leseratten und abgesehen davon unterhalten wir uns abends meist - mein Mann und ich sehen uns ja den ganzen Tag nicht und da wollen wir am Abend nicht stumpf nebeneinander sitzen und in die Röhre schauen.

Liebe Grüsse
Astrid

Beitrag von clazwi 24.09.08 - 16:17 Uhr

Hallo Seikon,

gute Frage!
Meistens so ab 20.30 Uhr (es sei denn, die Kids wollen etwas im Nachmittagsprogramm anschauen).

Für mich ist in Ruhe fernsehen zu können echter Luxus....


LG
Claudia